Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Aueralm

Wanderung zur Aueralm am 26.1.2011 mit Franz Federmann  

 

Trotz einer negativen Wetterprognose fuhren 8 Teilnehmer zum Tegernsee / Parkplatz Söllbachtal. Bei rund 30 cm Neuschnee und reichlichem Altschnee ging es die ersten 350 Hm auf einem ungeräumten Weg mühsam bergauf. Erst als uns ein Schneepflug entgegenkam, der bereits die obere Wegstrecke geräumt hatte, wurde das Aufsteigen leichter.

In der fast voll besetzten Hütte machten wir 1 Stunde Mittag. Danach gingen wir wieder auf demselben Weg zurück.

Wer nicht dabei war, hat eine wunderschöne Wanderung durch einen tief verschneiten Bergwald versäumt.

 

Text: Franz Federmann; Bilder: Heinrich Rößler

das Wegeschild zu unserem Ziel
das Wegeschild zu unserem Ziel

ohne Gamaschen geht nix
ohne Gamaschen geht nix

gleich geht's weiter
gleich geht's weiter

eine kurze Rast im tiefen Schnee
eine kurze Rast im tiefen Schnee

ein heißer Tee aus der Thermoskanne tut gut
ein heißer Tee aus der Thermoskanne tut gut

die verschneite Aueralm in Sicht
die verschneite Aueralm in Sicht

das Hirschberghaus in Sichtweite
das Hirschberghaus in Sichtweite

im Hintergrund der Fockenstein
im Hintergrund der Fockenstein

die zünftige Wandergruppe
die zünftige Wandergruppe

... und zum Schluss ein Blick gen Süden
... und zum Schluss ein Blick gen Süden