Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Veitsberg

Bergwanderung auf den Veitsberg am 27.04.2011 mit Harald Mösbauer

 

 

Die Abfahrt war in München bei etwas Regen. Am Parkplatz bei Riedenburg (990 m) hatten wir schon etwas Sonne.

Auf Forstwegen wanderten wir zur Veitsbergalm. Nach einer Trinkpause führte uns der Steig über einen steilen Wiesenhang zum Ostrücken. Der Weiterweg ging durch Latschen, immer mit Blick zum Hinteren Sonnwendjoch. Nach einer gemütlichen Gipfelrast bei Sonnenschein Abstieg zum Thalerjoch und zur Riedebenalm. Der weitere Steig führte uns durch lichten Hochwald, wobei das frische Grün der Bäume durch die blühende Felsbirne aufgewertet wurde.

An der Forststraße angekommen, hatten wir noch ca. 20 Minuten Wegstrecke zum Auto.

Einkehr war im Café Huber, Bayrischzell, wo wir auch die Wandergruppe von Wiltrud (Bayrischzeller Höhenweg) trafen.

Bei der Heimfahrt kam dann der angesagte Regen, der teilweise sehr ergiebig war.

 

 

Text: Harald Mösbauer; Bilder: Heinrich Rößler und Harald Mösbauer

das Ziel
das Ziel

ein Blick auf die Karte
ein Blick auf die Karte
Harald zeigt die umliegenden Berge
Harald zeigt die umliegenden Berge
schöne Ausblicke
schöne Ausblicke
eine kleine Rast
eine kleine Rast
das Ziel ist gleich erreicht
das Ziel ist gleich erreicht
am Gipfelkreuz
am Gipfelkreuz
am Gipfelkreuz genaue Angaben
am Gipfelkreuz genaue Angaben
die Gipfelrast
die Gipfelrast
Blick gen Süden
Blick gen Süden
am Gipfel
am Gipfel
die Gruppe am Gipfelkreuz
die Gruppe am Gipfelkreuz
der Rückweg erfolgt auf einem anderen Steig
der Rückweg erfolgt auf einem anderen Steig
blühender Enzian
blühender Enzian
... und die blühende Felsbirne
... und die blühende Felsbirne
unterwegs noch ein kleiner Ratsch
unterwegs noch ein kleiner Ratsch