Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Rampoldplatte

Bergwanderung auf die Rampoldplatte am 19.07.2012 mit Wilfried Studeny

   

Anfahrt – wie auch Rückfahrt – trotz Autobahn-Baustellen problemlos.
Los geht's von St. Margarethen bei schönem Wetter um 8:30 Uhr über Breitenberghütte und Lechner Alm hinauf zum Sattel zwischen Hochsalwand und Rampoldplatte, dessen Gipfel unter Umgehung des Felsköpferls leicht erreicht wird. Ausblick sommertypisch nicht ganz klar, immerhin ist der Großvenediger noch auszumachen. Kurz hinunter Richtung Farrenpoint zur Schuhbräu Alm, wo wir vor dem Abstieg je nach "gusto" mit Radler, Kaffee, Kuchen usw. den Nachmittag "angehen". Schließlich wieder auf der Versorgungsstraße bis zu einem kleinen Parkplatz, von dort rechts haltend an einigen Bauernhöfen vorbei zurück nach St. Margarethen. Inzwischen ist es sehr wolkig geworden, Regen erreicht uns aber erst auf der Rückfahrt: somit ein gelungener Bergtag.

 

Text: Dr. Wilfried Studeny; Bilder: Dr. Thomas Krivachy, Dr. Wilfried Studeny

Hinweistaferl auf die berühmten Gebrüder Dientzenhofer
Blick auf Hochsalwand und Lechnerkopf
die zünftigen Teilnehmer
oberhalb der Lechner-Alm
Gipfel der Rampoldplatte
Hochsalwand-Wendelsein-Breitenstein
Hinweistaferl Abstieg von der Rampoldplatte
Abmarsch von der Schuhbräu-Alm