Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

23.07.2012 Berchtesgaden

23. bis 25.07.2012 Im Nationalpark Berchtesgaden

1. Tag: Vom Parkplatz Hinterbrand 1130 m erstiegen wir erst mal den Vogelstein ca.1600 m, Gipfelkreuz zum Gedenken der gefallenen Gebirgsjäger, weiter ging es zum Jenner 1874 m mit Hunderten von Bergwanderern. Die vier Bahnfahrer trafen wir am Brennsteinhüttl von Grassl. Nun gemeinsam weiter über den Weg 495 Priesbergalm und Unteren Hirschlauf zur Gotzenalm 1685 m. Unser gutes Nachtquartier. Am Abend zum Sonnenuntergang erfolgte ein Spaziergang zum Warteck 1741 m und zum Aussichtspunkt Feuerpalfen mit Blick auf den Königsee und die Watzmann-Ostwand.

2. Tag: Von der Gotzenalm 250 Hm Abstieg auf den Reitweg 493 in das canyonartige Landtal, hoch bis zum Hochgschirrsattel 1949 m. Weiter ging es erst östlich über Geröll und Schrofen steil empor. Die schwierigsten Stellen sind durch Eisenstifte und Stahlseile erleichtert. Die Aussicht vom Kahlersberg 2350 m ist grandios. Abstieg auf dem gleichen Weg.

3. Tag: Geplant war an diesem Tag eigentlich der Gotzentauern 1858 m. In der Nacht noch sternenklar, aber während des Frühstücks zogen Wolken und Nebelschwaden auf. Wir verzichteten darauf und stiegen ab.

Die Gruppe war sehr unternehmungslustig, wir hatten zwei erfolgreiche Bergtage mit vier Gipfeln bei gutem Wetter in einer wunderschönen, uns unbekannten Berglandschaft.

Tourenbegleitung, Text: Josef Bäumler
Foto: Josef Bäumler, Ingrid Goschler

 


Bildergalerie zur Tour "Im Nationalpark Berchtesgaden" 23.–25.07.2012

Bitte auf das erste Bild klicken, es öffnet sich im Bild rechts ein Pfeil, dann weiter auf diesen Pfeil klicken, um die Bilder einzeln zu sehen. Im geöffneten Bild oben rechts befindet sich ein Button "Slideshow", wenn Sie diesen anklicken, können Sie die Bilder als Diashow ansehen. Viel Vergnügen!

←Übersicht Tourenberichte