Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

30.08.2012 Kampenwand

30.08.2012 Kampenwand 1669 m, Chiemgauer Alpen

Mit der meteorologischen Vorhersage für die Ammergauer beginnt das Regenausweichmanöver in das sonnige Chiemgau. Auf der Fahrt dorthin arbeiten die Scheibenwischer in höchster Frequenz. Vom Fahrer des einzigen Autos wird den Passagieren vorsorglich ein Wellnesstag mit hoher Luftfeuchtigkeitsanreicherung in Aussicht gestellt, was für die erste Aufheiterung sorgt.

Da sind wir doch sehr überrascht, als wir den Parkplatz an der Kampenwandbahn in Hohenaschau trocken erreichen. Mit stets griffbereiten Regenschirmen wandern wir auf einem mäßig steigenden, in langgezogenen Serpentinen angelegten Waldpfad und daran anschließend über die Hochflächen mehrerer Bergalmen. An der Gori- und Schlechtenbergalm vorbei, erreichen wir, mit herrlichem Blick auf Chiemsee und Kampenwand, die sonnige Steinlingalm 1473 m. Das war die Einladung zum Gipfelsturm, der man widerstehen muss, wenn es nass ist. Mit einer vergnüglichen Felskletterei und dem Panoramablick in das weite Land der Seen und Berge wurden sie belohnt: "Die vier Frauen, die sich trauen". Die Einkehr auf der Schlechtenbergalm rundete die gelungene Schönwetterweissagung unseres Tourenbegleiters Rudi ab.

Tourenbegleitung: Rudolf Strasser
Text: Christine Gangl
Fotos: Christine Gangl, Anneliese Ramsauer

←Übersicht Tourenberichte