Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

11.11.2013 Hochries

11.11.2013 Hochrieshaus 1568 m, Chiemgauer Alpen

Vom Parkplatz Unterstuff müssen zunächst auf mäßig steigenden Waldpfaden tropfende Laubwälder durchstiegen werden. Das sind an diesem Tag die einzigen Niederschläge. Von der frei liegenden Seiten-Alm führen steile Serpentinen mit reichlicher Schneeauflage durch Latschen- und Waldgelände auf den Verbindungsgrat zwischen Hochries und Karkopf. Nach der Waldgrenze sind Schneehöhe, Temperatur und Aussicht ungewohnt winterlich. In südlicher Richtung spitzt aus kleinen Sonnenfenstern das tief verschneite Kaisergebirge aus der grauen Wolkenmasse. Durch die unmittelbare Nachbarschaft des Gipfels zum Hochrieshaus ist Winter- gegen Hüttenzauber schnell getauscht. Gleicher Abstieg wie Aufstieg beendet gelungenen Einstieg in die Schneesaison.

Tourenbegleitung: Rudolf Strasser
Text, Fotos: Christine Gangl

←Übersicht Tourenberichte