Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

21.06.2013 Ebenhausen

21.06.2013 Von Ebenhausen nach Wolfratshausen

Eine feine S-Bahn-Wanderung von Ebenhausen nach Wolfratshausen hat unsere neue Tourenbegleiterin Eva Rössner als ihre erste Tour ausgesucht. Es hat einfach alles gepasst. Nach einer Hitzewelle ein Tag mit guter Temperatur zum Wandern. Vom S-Bahnhof Ebenhausen-Schäftlarn geht es auf wenig befahrenen Teerstraßen über Zell und Gasthaus „Rittergütl“ vorbei an schönen Villen nach Icking. Besonders angetan hat es uns eine Schuppentanne (bot. Chilenische Aurakarie). Immer wieder gibt’s eine wunderbare Sicht auf die abwechslungsreiche Landschaft und die blauen Berge in der Ferne. Im Biergarten des Wirtshauses „Walchstädter Höh“ stärken wir uns bei gutem Essen. Weiter geht’s über Feldwege nach Dorfen.

Die gute Stimmung bei den Wanderern wurde bei einem kurzen Streckenabschnitt aber dann doch auf eine harte Probe gestellt. Millionen von Mücken haben sich zu einer Attacke auf Senioren verabredet. Niemand blieb von Stichen verschont – außer die Langärmeligen.

Der „Abstieg“ nach Wolfratshausen führt uns noch durch eine romantische Schlucht. Bei Kaffee und Kuchen vor der Heimfahrt stellen alle zufrieden fest: schee war’s.

Tourenbegleitung: Eva Rössner
Text, Fotos: Ilse Distler

←Übersicht Tourenberichte