Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

31.12.2013 Schatzberg

31.12.2013 Schatzberg 667 m – Naturlehrpfad bei Dießen

Klarer Dezembermorgen. Entspannt im Zug. Zu früh für das Reglement der Bundesbahn. Die Jahresabschlusswanderung beginnt mit einem Slogan der DB: "Nachdenken und Bahnfahren": wenn ein Werktag ein Feiertag ist, dann tritt die Fahrplanregelung für Feiertage in Kraft, für das Bayernticket ist der Feiertag nach Fahrplan jedoch weiterhin ein Werktag – Uuups!

Die diplomatische Lösung nach Eingreifen einer der zwanzig Teilnehmer setzt das "kundenfreundliche" Personal und die Bahn in Bewegung.

Auf menschenleeren Straßen in Dießen und auf einem Teil des König-Ludwig-Weges wird zunächst das eindrucksvolle Marienmünster erreicht und besucht. Die anschließend bewältigten zweihundert Höhenmeter auf den Schatzberg sind mit Plätzchen und guten Vorsätzen gepflastert. Bald geben die entlaubten Buchen auf dem höchsten Punkt im Wald einen grandiosen Blick auf das dunstige Raisting, die Alpenkette und den Inhalt der Rucksäcke frei. Jetzt wird einem Neuling auf Sepp Bäumler’s Silvesterwanderung mit Kultstatus klar, dass hier der Aperitif vor dem Besuch der Schatzbergalm gereicht wird. Ein wunderbares Bergjahr geht sonnig zu Ende.

Tourenbegleitung: Josef Bäumler
Text: Christine Gangl
Fotos: Josef Bäumler, Christine Gangl, Ingrid Goschler, Anneliese Ramsauer

←Übersicht Tourenberichte