Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Münchner Bergbus

Haltestelle: Schleching - Zellerwand

← zurück zur Übersicht


Klettergebiet Zellerwand

Trotz des nicht immer ganz festen Gesteins ist die Zellerwand wegen ihres breiten Routenspektrums, der sonnigen Lage und den vielen Touren in moderaten Schwierigkeitsgraden ein sehr beliebter Kletterfels.

Das Klettern an der Zellerwand stand schon mal auf der "Kippe", aber durch einen Kompromiss mit dem Forstamt und der Unteren Naturschutzbehörde ist es weiter möglich. Bitte beachtet unbedingt die vereinbarten Verhaltensregeln.

Weitere Infos

 

Jetzt Tickets kaufen!

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden, da Inhalte von Drittanbietern in den Cookie-Einstellungen deaktiviert sind. Inhalte von Drittanbietern anzeigen?
Ich bin damit einverstanden, dass Inhalte von Drittanbietern (z.B. Twitter, Youtube, Elfsight usw.) angezeigt werden und dass diese Anbieter ggf. Cookies einsetzen, um das Funktionieren ihrer Inhalte zu gewährleisten bzw. zu optimieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Touren, Tipps und Hinweise rund um die Haltestelle


Wichtig: Orientierung im Gelände ist essentiell

Smartphone-Apps, Navi, Karte – oder doch einfach nur der eigene Orientierungssinn? Wir zeigen euch, welche Hilfsmittel für die richtige Tourenplanung wichtig sind.

Hilfsmittel für die Tourenplanung

Durchbruchstal der Tiroler Achen - Naturschutzgebiet

Die steilen Felswände stellen ein besonderes Biotop dar, in dem zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten vorkommen. Besonders in der Entenlochklamm, wo die vom Aussterben bedrohten Flussuferläufer und Flussregenpfeifer auf Kiesbänken und Ufer brüten. Berücksichtigt die Absperrungen und Beschilderung bitte. 

Mehr zur Entenlochklamm


Tipps Zellerwand

Gasthof Zellerwand


Der Gasthof wird in 5. Generation von Familie Müller geführt. Sie stehen für eine regionale alpenländische Küche mit vielen Produkten von heimischen Alm-und Demeterbauern. Sechs Mal in Folge wurde der Gasthof vom Bayerischen Staatsministerium mit dem Umweltsiegel ausgezeichnet. mehr

Oberauerbrunst Alm


Die Oberauerbrunstalm erreicht man zu Fuß in einer ca. 45-60 minütigen Wanderung. Sie wird von Frühjahr bis Herbst an den Wochenenden und an den Feiertagen bewirtschaftet. mehr