Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Verarbeitung personenbezogener Daten

Informationen für Bewerber*innen

bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung


 

1 Verantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist:

     Sektion München des Deutschen Alpenvereins e. V.
     Rindermarkt 3-4, 80331 München
     Tel. +49 89 551700-0
     datenschutz@alpenverein-muenchen.de

 

2 Datenschutzbeauftragter

Wir haben zum Datenschutzbeauftragten bestellt:

     Verimax GmbH
     Warndtstr. 115, 66127 Saarbrücken
     Ausführende Person: Michael Schlagintweit

 

3 Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Die personenbezogenen Daten werden verarbeitet, um

Hierbei handelt es sich um die Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b und f Datenschutz-Grundverordnung.

 

4 Datenarten und betroffene Personen

Folgende personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet:

Betroffene Personen sind Sie als unsere*r Bewerber*in.

 

5 Verarbeitung bei berechtigtem Interesse

Die Verarbeitung bei berechtigtem Interesse findet statt, um unsere Systeme zu schützen („Junk/Spam-Filter“). Außerdem speichern wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Ablehnung für sechs Monate, um uns ggf. gegen Rechtsansprüche zu verteidigen.

 

6 Empfänger Ihrer Daten

Ihre Bewerbung verbleibt bei uns, es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

 

7 Verarbeitung von Daten in einem Drittland

Ihre Daten werden nur bei uns bearbeitet. Es findet keine Verarbeitung von Bewerber*innendaten in einem Drittland statt.

 

8 Dauer der Speicherung

Nach Abschluss des Verfahrens werden alle Unterlagen bei uns noch 6 Monate aufbewahrt. Danach werden sämtliche Daten gelöscht bzw. vernichtet.

 

9 Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit

Sie können bei uns jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten erhalten. Ebenso werden wir Ihre Daten berichtigen, wenn sie unrichtig sind. Teilen Sie uns dies bitte mit.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, Ihre Daten zu speichern. Deshalb können wir Ihnen weder Einschränkung noch Löschung anbieten.

Eine Auskunft stellen wir Ihnen gerne auch elektronisch bereit, womit wir Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit gewährleisten.

 

10 Einwilligung

In seltenen Fällen haben wir zu einem späteren Zeitpunkt Interesse an Ihrer Bewerbung. In diesem Fall werden wir Ihre Einwilligung einholen, um Ihre Daten länger zu speichern.

 

11 Beschwerderecht

Wenn Sie unzufrieden sind, so teilen Sie uns dies bitte unter den o.g. Kontaktdaten mit. Nutzen Sie diese bitte auch, wenn Ihnen ein Datenschutzverstoß auffällt.
Für Probleme mit der Datenverarbeitung können Sie sich jederzeit an unseren externen Datenschutzbeauftragten wenden (Kontaktdaten siehe oben).

Grundsätzlich haben Sie auch das Recht, sich über die Verarbeitung Ihrer Daten bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Dies können Sie bei einer für Ihren Wohnort zuständigen Aufsichtsbehörde oder der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde tun:

     Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
     Postfach 606, 91511 Ansbach, Deutschland
     E-Mail: poststelle@lda.bayern.de
     Internet: https://www.lda.bayern.de

 

12 Bereitstellung Ihrer Daten

Die Bereitstellung Ihrer Daten erfolgt freiwillig. Bitte stellen Sie jedoch ausreichend Daten bereit, damit wir uns ein Bild von Ihnen machen können und mit Ihnen in Kontakt treten können.

 

13 Automatisierte Entscheidung

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zum Schutz unserer Systeme eine sogenannten Spam- oder Junk-Filter einsetzen. Dabei werden Absender-Daten, Zeit, Inhalt, Zeichensatz und Herkunft verwendet, um unerwünschte E-Mails auszusortieren. Sollten Sie das Gefühl haben, dass Ihre E-Mails nicht ankommen oder werden sie zurückgewiesen, so melden Sie sich bitte über einen anderen Kommunikationskanal bei uns (Kontakt).