Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Hüttenwirtsleute

Ein herzliches "Grüß Gott" auf der Höllentalangerhütte!

Pächterfamilie Auer

Die "Neue Hölle" ist ein Schmuckkasterl geworden …

Im Sommer 2015 ist die "neue Höllentalangerhütte" nach Fertigstellung des Ersatzbau in Betrieb gegangen. Herzlich willkommen in einer einzigartigen Hütte, welche wohl wegweisend für den alpinen Hüttenbau der Zukunft sein dürfte.

Versprochen und Gehalten!

Was der Planer Stephan Zehl und die Verantwortlichen der Sektion München – allen voran der Hüttenbetreuer Thomas Gesell – versprochen haben, ist tatsächlich eingetroffen. Auf das Nötigste einer Schutzhütte beschränkt, aber dennoch der heutigen Zeit entsprechend. Aufgrund der Vorgaben diverser Behörden in der Architektur etwas ganz Besonders, gemütlich mit viel Holz und daher der alten Hütte um nichts nachstehend.

Lassen Sie es sich nicht entgehen, die "neue Hölle" und ihr besonderes Flair zu erleben! Obwohl es die Ausstattung nun zulassen würde, werden Sie Pommes & Burger etc. bei uns auch weiterhin vergeblich auf der Speisekarte suchen.  Die "Hölle" soll weiterhin den Charakter einer Schutzhütte behalten. Die "Hardware" wurde dementsprechend konzipiert und erfordert auch weiterhin unser ganzes Engagement für eine entsprechende Betriebsführung.

Wir sind jedenfalls stolz, die ersten Pächter in der neuen Hütte sein zu dürfen.
Besuchen Sie uns und lassen Sie sich so wie wir vom Charme der "neuen Hölle" inspirieren!

 

Wir freuen uns auf Sie …

Ihre Pächterfamilie

Silvia und Thomas
mit Michael, Lisa, Riccardo, Franziska und Gernot

 

 

Kurzporträt der Pächterfamilie:

Wir, Silvia und Thomas Auer, können auf eine langjährige Erfahrung in der Gastronomie verweisen. Silvia ist gelernte Köchin und hat nach ihrer Lehre in diversen Gastronomiebetrieben viel Praxis gesammelt. Thomas hat seine Kindheit auf der Braunschweiger Hütte im Tiroler Pitztal verbracht. Dort hat er das Hüttenleben kennen- und lieben gelernt. Nach der dreijährigen Lehre zum Hotel- und Gastgewerbeassistenten absolvierte er die Ausbildung zum staatlich geprüften Skilehrer und Skiführer sowie zum Langlauflehrer. Seit dem Jahr 1992 bewirtschaften wir im Winter das Familien-Wellness-Hotel im Tiroler Pitztal, direkt am Pitztaler Gletscher, welches von Anfang Oktober bis Anfang Mai geöffnet hat, sowie seit 1999 das Tiroler Wirtshaus am Locherboden in Mötz, einem kleinen Wallfahrtsort im Tiroler Inntal (ganzjährig geöffnet).