Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Bad Kohlgrub / Oberammergau

Höhenwegwanderung von Bad Kohlgrub nach Oberammergau
am 16.01.2012 mit Herbert Imelauer

 

  

Aus der (Köhler-)Grube ans Licht, so kann man kurz unsere Wanderung zusammenfassen.

Mit der Bahn nach Bad Kohlgrub (der Name kommt von den Köhlern), das noch im morgendlichen Schatten lag. Vom Bahnhof in den Ortsteil Sonnen, der seinen Namen zu Recht trägt und dann immer weiter nach Süden auf dem Wiesmahdweg.

Kraggenau, Wurmansau (inspirierte zu vielen Interpretationen) und über den Kappelbichl nach Unterammergau. Von dort auf dem Altherrenweg (die Gruppe blieb zusammen, da es ja kaum Alte Damen gibt!) über die geschlossene Romanshöhe nach Oberammergau. Bis hierher eine Wanderung in der schon warmen Wintersonne mit herrlichen Ausblicken.

Die Uhrzeit und die Ammergauer Berge versteckten nun die Sonne und so kam die Einkehr in eine gediegene Gaststätte gerade recht.

Dann wieder zur Bahn und im Sonnenuntergang nach München. Ein ausgefüllter und erfüllter Tag. Danke an alle Teilnehmer.

 

Text: Herbert Imelauer; Bilder: Heinrich Rößler

Bad Kohlgrub
Bad Kohlgrub
die Schilder weisen uns den Weg
die Schilder weisen uns den Weg
im Hintergrund der Ort Saulgrub
im Hintergrund der Ort Saulgrub
kurzer Halt an einer Scheune mit Feldkreuz
kurzer Halt an einer Scheune mit Feldkreuz
im Freien eine sonnige Mittagspause
im Freien eine sonnige Mittagspause

die Wandergruppe
die Wandergruppe
die Kappelkirche - Wallfahrtskirche Hl. Blut
die Kappelkirche - Wallfahrtskirche Hl. Blut
die Wanderung geht über eine kleine Anhöhe
die Wanderung geht über eine kleine Anhöhe
interessante schneebedeckte Hügellandschaft
interessante schneebedeckte Hügellandschaft
der Sonne entgegen
der Sonne entgegen
das Ziel - Oberammergau ins Sicht
das Ziel - Oberammergau in Sicht
eine Reihe von Feldkreuzen begleiteten unsere Wanderung