Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Gulbransson_Museum

Besuch des Gulbransson-Museums am 09.01.2013 mit Irmgard Weber

 

Das Gulbransson-Museum in Tegernsee hat dem wohl einflussreichsten humoristischen Dichter und Zeichner Deutschlands vom 23. September 2012 bis 20. Januar 2013 eine eigene Ausstellung gewidmet, die unsere Senioren mit viel Interesse und Aufmerksamkeit besuchten.

Zur Anfahrt wurde die Bayerische Oberlandbahn benutzt. Vom Zielbahnhof Gmund am Tegernsee wanderten zehn Senioren über den Panoramaweg nach Tegernsee. Inzwischen ist die Mittagszeit erreicht, so dass erst einmal eine zünftige Einkehr im Bräustüberl in Tegernsee auf dem Programm stand. Frisch gestärkt ging es nun zum Gulbransson-Museum, dem eigentlichen Ziel des Wander- und Besichtigungstages. In den Ausstellungsräumen wird den Besuchern ein umfassender Einblick über die breit gefächerten Themen seines Künstlerschaffens geboten. Die Dokumentation von Wilhelm Buschs berühmten Bildergeschichtenwerk beginnt mit frühen Beiträgen für die humoristischen „Fliegenden Blätter“ und setzt sich fort mit einer repräsentativen Auswahl „Münchner Bilderbogen“ sowie prominenten Arbeiten wie „Max und Moritz“, „die fromme Helene“, „Julchen“, „Plisch und Plum“ bis hin zu „Maler Klecksel“ – also die populäre Seite von Wilhelm Busch.

Die unbekannte Seite wird bei dieser Ausstellung ebenfalls dargestellt und zwar das künstlerische Schaffen von Skulpturen und Reliefs, das anhand von Beispielen gezeigt wird.

 

Nach einem längeren Aufenthalt im Museum ging die Wanderung bei Sonnenschein am See nach Gmund zum Bahnhof zurück.

Text: Irmgard Weber; Bilder: Brigitte Hillreiner