Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Rabenkopf

Bergwanderung auf den Rabenkopf am 18.07.2013 mit Wilfried Studeny

 

Nach problemloser Anfahrt geht's um 8:20 Uhr zunächst hinauf zum Sattel "Pessenbacher Kreuz". An der Bergwachthütte vorbei über den Ostgrat zum Gipfel, zum Teil ein bisserl ausgesetzt; hin und wieder muss man die Hände gebrauchen. Nach Gipfelbrotzeit hinunter zur Staffelalm, die offen ist, und so kann man dort die Wandmalereien von Franz Marc besichtigen.
Fernsicht, wie im Sommer üblich, sehr dunstig. Ca. 14:15 Uhr sind wir zurück am Parkplatz und machen uns bei einer Temperatur von inzwischen so gegen 30° auf den Heimweg.

 

Text: Dr. Wilfried Studeny; Bilder: Dr. Wilfried Studeny und Heinrich Rößler

die Ortererhütte ist gleich erreicht
weiter gehts auf dem Girgl-Fischer-Weg

das Gipfelkreuz in Sicht
dem Gipfelkreuz schon so nah
am Gipfel angekommen
ein Blick talwärts - im Hintergrund der Starnberger See
der Rückweg
der Gelbe Enzian
die Staffelalm und Franz Marc - eine künstlerische Verbundenheit
der Rückweg