Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

03.12.2014 Königsstand

03.12.2014 Königsstand 1435 m, Ammergauer Berge

Maximilian II. Joseph, König von Bayern, der hinaufgeritten ist, verdankt er seinen Namen. Was dem König sein Reitweg, war dem Fußvolk der Jägersteig. Heute ist es umgekehrt. König Bergsteiger findet den schmalen, unscheinbaren, unmarkierten und unbeschilderten Pfad nach einer Viertelstunde Weges auf dem Kellersteig. Hier beginnt die 600 Hm lange Teststrecke für die Dehnbarkeit der Wadenmuskulatur. Der Steig windet sich steil, ausgesetzt und wurzelig durch Hochwald. Führt in nördlicher Richtung zu einer mit vielen Holzkreuzen geschmückten Höhle, an einer überhängenden Felswand vorbei auf die nächste Steilstufe mit lichtem Kiefernbestand. Nach einer letzten, gut gesicherten Felsstufe und einem weiteren Waldabschnitt wird der Königsstand, eine nordöstlich vorgelagerte Schulter des Kramer-Massivs, erreicht. Mit Raureifkristallen geschmückte Natur im Nebel statt königlichem Panorama. Die Berggaststätte St. Martin am Grasberg ist heute die einzig gute Aussicht.

Tourenbegleitung: Rudolf Strasser
Text: Christine Gangl
Foto: Christine Gangl, Anneliese Ramsauer

←Übersicht Tourenberichte