Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

2014.07.04 Benediktenwand

04.07.2014 Benediktenwand 1801 m, Bay. Voralpen

Am wärmsten Tag der Woche bestiegen wir die Bene-Wand, und folglich war es eine schweißtreibende Unternehmung. Wir wanderten auf dem Wildbach-Lehrpfad zunächst durch das Lainbachtal am rauschenden Lainbach entlang. Dann nach etwa einer weiteren Stunde auf Serpentinen durch den Laubwald gelangten wir zur Tutzinger Hütte. Von dort ging es nach Osten und über den Rotöhrsattel auf dem teilweise seilversicherten Ostaufstieg zum Gipfel. Dort wurden wir mit einer herrlichen Rundumsicht belohnt. Über den weniger kräfteraubenden Westabstieg gelangten wir zurück zur Tutzinger Hütte. Nach erholsamer Rast wanderten wir über die Eibelsfleckalm und die Kohlstattalm zurück zum Alpenwarmbad in Benediktbeuern, unserem Ausgangspunkt.

Tourenbegleitung, Text, Fotos: Wolfgang Kraft

←Übersicht Tourenberichte