Login zu »Mein Alpenverein«
Ich habe bereits einen Zugang:

Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Zu viele Zeichen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige BIC!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€

Zugang freischalten
(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige BIC!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Dies ist keine gültige BIC!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Zu viele Zeichen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Tour der Woche

Tourentipps in den Münchner Hausbergen

Tour der Woche

von den Allgäuer bis in die Berchtesgadener Alpen

Tour der Woche

jeden Donnerstag ein neuer Tourentipp

Tour der Woche

Gipfelziele und Touren im Voralpenland

Tour der Woche

überwiegend einfache Wanderungen

Tour der Woche

Sorgschrofen, 1635 m (Bergwanderung bis Bergtour)

Der Anstieg von Jungholz auf den Gipfel des Sorgschrofen ist kurzweilig und verlangt zum Schluss Trittsicherheit. Die Variante hinüber zum Zinken ist nochmals eine Spur anspruchsvoller. Besonders schön ist der Blick ins Allgäuer Alpenvorland und in die Berge südlich des Tannheimer Tals.

Tour vom 21.06.2019
Text & Fotos: Markus Meier


Auf dem Gipfel des Sorgschrofen

Tourenziel
Sorgschrofen, 1635 m (Ansicht bei Austrianmap)

Gebirgsgruppe
Allgäuer Alpen

Talort
Jungholz, 1058 m

Karte
AV-Karte BY 3 "Allgäuer Alpen Ost – Grünten, Wertacher Hörnle" 1:25.000

GPS-Track
sorgschrofen.gpx

Anfahrt

Ausgangspunkt der Tour
Parkplatz am Skilift in Jungholz, 1058 m

Mit Bahn & Bus – empfehlenswert
Bahn bis Sonthofen, weiter mit der Buslinie 48 bis "Jungholz Verkehrsamt" und zu Fuß in weniger als fünf Minuten zum Parkplatz

Mit Auto ab München
ca. 2 Std. (Anfahrtsroute)

Bilder

Blick auf das Gipfelkreuz des Sorgschrofens

Kurzinfos

Schwierigkeit
Bergtour

Kondition
gering

Dauer
↑ 2 Std. ↓ 1,5 Std. (Gesamtgehzeit ohne Pausen)

Höhendifferenz
↑↓ 580 Hm

Einkehr
unterwegs keine

Bitte beachten Sie:

Die Angaben bei der "Tour der Woche" sind redaktionell geprüft, für ihre Richtigkeit und Aktualität kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Die Veröffentlichung einer Tour erfolgt entsprechend der Jahreszeit, beinhaltet jedoch nicht die Garantie, dass die örtlichen Tourenverhältnisse in den Tagen nach der Veröffentlichung tatsächlich geeignet sind.

Bitte informieren Sie sich selbstständig über das Wetter und ggf. die Schnee- und Lawinenlage. Weitere Hilfsmittel zur Tourenplanung finden Sie bei den "alpinen Links".

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz am Skilift in Jungholz wandert man auf dem schmalen Teersträßchen zwischen den beiden Liften steil bergauf. Das Sträßchen geht in einen Schotterweg über und wird kurzzeitig etwas flacher.

Nach einer Kehre biegt man links ab und steigt entlang der Skipiste auf Spuren bergauf. An der Bergstation des rechten, kürzeren Liftes folgt man dem Wegweiser "Sorgschrofen" nach rechts. Der Weg führt flach durch ein Waldstück. Hiernach gelangt man auf eine Wiese direkt unterhalb des Gipfelkreuzes des Sorgschrofen.

Der Weg zieht nun in einigen Serpentinen bergan zum Älpele, einer kleinen Almhütte, die sich für eine erste Rast anbietet. Anschließend wandert man auf dem vom Älpele nach Nordosten ziehenden Weg bergauf zur Bergstation des längsten Skiliftes. Hier windet sich der Weg nach rechts in einigen Kehren bergauf.

Am Kamm angekommen, wendet man sich nach rechts und geht nun auf schmalem Steig in Richtung Sorgschrofen. Man kommt an eine Rinne, durch die man sehr steil nach oben kraxelt. Da herabfallende Steine nachfolgende Wanderer treffen könnten, sollte man in der Rinne sehr aufmerksam gehen und keine Steine lostreten.

Am besten folgt man der Rinne bis zu ihrem Ende. An einer kleinen Scharte beginnt ein Drahtseil, das nach rechts über eine etwas ausgesetzte Wand führt. Noch ein paar Meter bergauf, und man steht am Vorgipfel des Sorgschrofens.

Um zum Hauptgipfel mit seinem großen Gipfelkreuz zu gelangen, steigt man in die davor eingelagerte Scharte ab, von der man über leichte Felsen zum Gipfelkreuz klettert. Im Frühjahr kann der Übergang auf der Nordseite noch mit Schnee gefüllt sein, deshalb ist Vorsicht geboten.

Besonders schön von hier oben ist der Blick nach Jungholz, ins Allgäuer Alpenvorland und nach Süden in die Berge südlich des Tannheimer Tals. Nach aussichtsreicher Rast am luftigen Gipfel erfolgt der Abstieg über den Anstiegsweg zurück nach Jungholz.

Variante "Überschreitung zum Zinken": Auch wenn in den letzten Jahren einige Stellen mit Drahtseilen versichert wurden, ist der Übergang zum Zinken schwieriger als der Einzelanstieg beider Gipfel. Für die Überschreitung sollte man also trittsicher und schwindelfrei sein.

Man steigt vom Gipfel des Sorgschrofen einigen Drahtseilen folgend in wenigen kurzen Kehren steil bergab. Anschließend wendet sich der Weg nach links. Man folgt dem Drahtseil durch eine kurze Rinne bergauf. Nun werden die Felsen weniger, und man wandert auf schmalem Steig weiter in Richtung Zinken.

Zwischen beiden Gipfeln erreicht man eine kleine Kuppe am Verbindungsgrat, von der sich nochmals ein schöner Blick auf den Sorgschrofengipfel bietet. Der Weiterweg führt unter einigen Türmen hindurch und zuletzt ziemlich steil in eine kleine Einschartung vor dem Zinken.

Hier hat man nun zwei Möglichkeiten. Entweder folgt man dem direkten Weg durch ein enges Felsentor oder man umgeht das Tor auf der linken Seite. Auf beiden Varianten gelangt man zum Normalanstieg.

Hier wendet man sich nach rechts, um durch ein weiteres Felsentor den Zinkengipfel (1613 m) zu erreichen. Der Abstieg erfolgt bis zur Wegteilung auf dem Anstiegsweg und nun auf dem Normalweg zum Zinken bis zu den Zehrerhöfen.

Dort hält man sich rechts und wandert über Steinebach nach Unterjoch (1014 m). Von dort geht es über ein schmales Sträßchen nach Norden zur Hauptstraße. Dieser folgt man, bis rechts ein Weg in Richtung Hintere Sorgalpe (1017 m) abzweigt. Dieser Weg führt weiter nach Jungholz.