Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Deutscher Jugendcup Bouldern in Mannheim

Julie Fritsche im B-Jugend-Finale

Dass Julie Fritsche nicht nur im Speed und Lead echt stark ist, wissen sie im Kletterteam München & Oberland schon länger. Vor zwei Jahren machte die heute 14-Jährige als Bayerische Meisterin im Bouldern schon von sich Reden.

Knapp ein Jahr nach ihrer schweren Verletzung, dem Bruch einer Wachstumsfuge im Finger, der eine fünfmonatige komplette Kletterpause zur Folge hatte, und eine Woche nach ihrem Speed-Erfolg in Imst, stellte sie am Wochenende beim 4. Deutschen Jugendcup in Mannheim ihre Leistungsfähigkeit nun auch im Bouldern erneut unter Beweis.

Starkes Comeback nach Verletzung

Im siebenköpfigen Team der Sektion München & Oberland war Julie die einzige Finalistin, ging sogar als Führende in die Runde der besten zehn B-Jugendlichen. Vier Tops in nur sechs Versuchen, so stark war keine andere der 44 B-Juniorinnen. Die Team-Kolleginnen Elli Fassbender und Melike Rappmund schrammten mit je zwei Tops und den Plätzen 13 und 14 knapp am Finale vorbei, ebenso Julia Urban.

In der Quali bei den Jungs toppte Til Deinert parallel drei von vier Boulder, hatte aber im Boulder eins keine Chance und verpasste damit das Finale der B-Junioren.

Im A-Jugend-Wettbewerb am Sonntag war mit der Gilchingerin Marina Hermann nur eine einzige Kletterin aus dem München & OberlandTeam am Start. Auch sie scheiterte als Elfte mit zwei Tops und zwei Zonen denkbar knapp am Einzug in die Runde der besten Zehn. In der Gesamtwertung allerdings liegt mit Anna Apel eine Münchnerin ganz vorne. Eigentlich hätte die 15-Jährige am Wochenende beim Europacup in Ostermundigen in der Schweiz starten sollen, sie ließ den Wettbewerb aber aus.

Die letzte Station im Deutschen Jugendcup ist am 18./19. September Hamburg, wo erneut Lead und Speed auf dem Programm stehen.

 

Ergebnisse des Kletterteams München & Oberland:

weibliche B-Jugend, Bouldern: 6. Julie Fritsche, 13. Elli Fassbender, 14. Melike Rappmund 17. Julia Urban, 42. Isabella Heinz

männliche B-Jugend, Bouldern: 15. Til Deinert

weibliche A-Jugend, Bouldern: 11. Marina Hermann