Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

05.03.2022

Skitour zum Stuibenkopf (1924 m), Sa., 05.03.2022

Am Samstag, den 05. März war es so weit, und wir machten uns zum Stuibenkopf bei Garmisch auf. Diese Skitour gilt als leichte Tour, die vor allem für Anfänger geeignet ist, um abseits der Piste erste Erfahrungen zu sammeln. Aufgrund der Kürze der Tour und der tollen Aussicht bietet sie sich auch für Wiedereinsteiger an, die wieder mit diesem tollen Sport beginnen möchten.

Von der Bergstation Alpspitzbahn begannen wir die Tour mit der Abfahrt über die Skipiste bis circa zur Mitte des Bernadeinschlepplifts. Hier sind wir rechts in den Wald abgebogen. An den Wegweisern zum Stuiben fellten wir auf, und der Aufstieg zum Stuibenkopf begann. Nach der moderaten Passage durch den Wald ging es durch eine Waldschneise weiter Richtung Stuibenhütte. Die Einkehr in die bewirtschaftete Hütte haben wir uns für später aufgehoben. Erst einmal ging es weiter über einen breiten und gut gespurten Hang zum Ziel unserer Tour, dem Stuibenkopf. Aufgrund der guten Schneelage konnten wir bis kurz vor den Gipfel aufsteigen. Die letzten Meter bewältigten wir problemlos zu Fuß. Nach einer kurzen Pause mit tollem Ausblick auf die Alpspitze begann die Abfahrt. Trotz der Beliebtheit dieser Tour war noch etwas unberührter Pulverschnee vorhanden. An der Stuibenhütte erholten wir uns bei bestem Wetter und einem leckeren Getränk von den Strapazen des Aufstiegs. Die Abfahrt bis zum Bernadeinschlepplift erfolgte über die Aufstiegsroute. Dort ließen wir uns vom Schlepplift raufziehen und fuhren entspannt über die Pisten bis zur Talstation der Alpspitzbahn zurück. 

Mein persönliches Fazit: Als eher ängstlicher Skifahrer war meine erste Abfahrt abseits der Piste eine emotionale Herausforderung für mich, die ich dank meiner geduldigen und nervenstarken Begleiter des Kletterkranzls gut bewältigen konnte. Die Tour machte Lust auf mehr, und ich freue mich schon auf die nächsten Touren mit dem Kletterkranzl. 

P.S.: Eine gute Tourenbeschreibung findet ihr hier

Impressionen

kurze Pause am Stuibenkopf