Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Finailspitze und Similaun 2016

am 16. und 17 .Juli  mit Franz Brugglehner und Maria Bleicher, Wolfram Schröcke, Franz Hutterer und Tobias Posch

Einen Tag kürzer als geplant und mit geändertem Start gingen wir den Ötztaler Hochtouren-Klassiker auf die Finailspitze 3514 m und den Similaun 3606 m an. Ausgehend von der Grawand führte uns eine interessante Traverse über mehrere anspruchsvolle Übergänge Richtung Hauslabjoch und Finailspitze. Der Gipfel selbst blieb uns versagt, da kurz vor Erreichen des Grates der Ausstieg aus vereisten Altschneerinnen eine Umkehr nahelegte. Bei kaltem Föhnsturm waren alle froh, nach langem Abstieg schließlich die schöne Similaunhütte zu erreichen. Die Besteigung des Similauns gelang uns  auf der klassischen Route von der Hütte aus bei guten Verhältnissen, leider aber ohne Fernsicht, da sich der Gipfel in eine dicke Wolke hüllte. Der lange Abstieg ins Schnalstal  durch das Tisental auf den Spuren des bekannten Schnalstaler Schaftriebs im Ötztal rundete das Wochenende ab..

Einfache Bildergalerie