Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Nikolaustour 2016

Nikolaustour 2016

Alle Jahre wieder – die Nikolaustour

 

Das Ziel bleibt normalerweise bis zum Start geheim, diesmal konnten wir es unserem Obernikolaus aber rechtzeitig entlocken: Der Hochschergen bei Unterammergau, stolze 1396 m +X (bis zu den Baumwipfeln) hoch.

Ein Blick auf die Karte ließ einen schattigen und wohl auch eisigen Nordanstieg erahnen, und nach entsprechendem "Protestgeschrei" wählten wir kurz entschlossen die wärmere Südseite. Dafür nahmen wir ein Wirrwarr von Forststraßen und -wegen in Kauf, die zu dem einen oder anderen Verhauer geradezu einladen. Schmankerl zum Schluss: 150 Höhenmeter weglos und steil durch Wald zur Gipfellichtung. Dafür war es völlig einsam.

Am Gipfel lädt der Obernikolaus traditionell seine Krampusse und seine – meist schon weiseren – Engel zu Glühwein und heißen Würsteln – stilecht mit Brezen und Senf – ein. Zum Nachtisch gab´s Süßes – wobei die heuer erstmals angebotenen veganen Rohkostplätzchen mit einer Mischung aus Skepsis und Neugier erst beäugt und dann verschlungen wurden.

Aufkommender Kälte und Wind einer nahenden Kaltfront begegneten wir mit wärmender Medizin, und zur Krönung gab's tatsächlich ein paar echte  Schneeflocken!!
So gestärkt wurden wir beim Abstieg übermütig: Lustig kürzten wir ein paar Mal ab – und landeten im Bachbett. Dank Eis aber kein Problem.

Ausklingen ließen wir den Tag in einer Wirtschaft in Wurmannsau mit angeschlossener Boulderhalle – die wir mit unseren vollen Bäuchen aber nicht mehr nutzten.

Nikolaustour 2016

...mit seinen Helfern