Login zu »Mein Alpenverein«
Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten
(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Wanzenbekämpfung

Im Sommer 2018 wurden auf der Reintalangerhütte zum großen Leidwesen von Pächter, Sektion und insbesondere unserer Gäste Bettwanzen eingeschleppt.

Bettwanzen übertragen keine Krankheiten, sind aber bekanntermaßen mehr als lästig, weshalb wir das Thema sehr ernst nehmen und hier sehr viel Zeit und noch mehr Geld investieren, um den Befall vollständig zu eliminieren.

In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Garmisch-Partenkirchen und einem professionellen Schädlingsbekämpfer konnte der Befall mittlerweile fast komplett eingedämmt werden. Ob die in diesem Jahr nur noch extrem selten auftretenden Wanzen Altbestand sind oder von einem Neueintrag stammen, lässt sich nicht mit Sicherheit klären. Die Behandlungsstrategie ist jedenfalls so angelegt, dass auch ein Neueintrag in kürzester Zeit absterben wird.

Bettwanzen fallen nicht vom Himmel, sondern werden von den Gästen eingeschleppt. Der stetig zunehmende internationale Tourismus sowie der boomende Hüttentourismus sind ideale Nährböden für eine rasche Ausbreitung der Wanzen von Hütte zu Hütte.

Wir haben mit Saisonbeginn 2019 in allen unseren Hütten im Wetterstein Mikrowellen für die Behandlung der Hüttenschlafsäcke vor (= Neueintrag) und nach (= Verhinderung einer Ausbreitung) der Übernachtung aufgestellt, um den Neubefall oder das Vertragen von Bettwanzen zu unterbinden, zumal Hüttenschlafsäcke hier das "Transportmittel Nr. 1" für die Bettwanzen sind. Das kann und wird kein 100-prozentiger Schutz vor Neubefall sein. Die Mikrowellen helfen uns aber mit Sicherheit, die Ausbreitung zeitlich und räumlich einzuschränken. Wir bitten daher unserer Gäste inständig, von diesem Angebot auch Gebrauch zu machen und die Mikrowellen zu nutzen.

Bitte beachten Sie auch die Informationen und Verhaltensempfehlungen des DAV zum Bettwanzenbefall auf Hütten!

Danke für Ihre Mithilfe

Ihre Sektion München des DAV