Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Selbstverständnis – Partizipation – Beteiligungsformen

150plus

Der Vorstand hat für das Strategie- und Strukturprojekt Sektion München 150plus eine Projektgruppe eingesetzt, deren Zusammensetzung möglichst viele Facetten der Sektion berücksichtigt, die aber auch nicht zu groß sein darf, um arbeitsfähig zu bleiben. Die Projektgruppe hat die Aufgabe, die skizzierten Themen mit Blick auf die ganzheitliche Entwicklung der Sektion in den kommenden Jahren und im Austausch mit den Mitgliedern und dem Ehrenamt zu diskutieren und entsprechende Vorschläge zu machen.

Dieser Austausch fand in der Analysephase in Form einer Online-Befragung der Mitglieder statt, an welcher man auch persönlich in der Servicestelle der Sektion München am Marienplatz teilnehmen konnte.

Für das Ehrenamt wurde zur Diskussion am 11. Januar 2019 ein World-Café organisiert.

Was ist ein World-Café?

Ergebnisse und Status quo

Wir haben die ausgewerteten Ergebnisse der Mitgliederbefragung sowie des World-Cafés zusammengefasst und unser Selbstverständnis definiert.

zum aktuellen Projektstand


Die Projektgruppe

Wenn die Projektgruppe konkrete Vorschlagsentwürfe ausgearbeitet hat, wird für Mitglieder und Ehrenamt wiederum die Möglichkeit bestehen, sich zu diesen zu äußern. Diese Rückmeldungen wird die Projektgruppe weitmöglichst berücksichtigen und dann ihre definitiven Vorschläge formulieren, die dem Vorstand als Vorlage für die Beschlussfassung durch die Mitgliederversammlung dienen – nach aktuellem Planungsstand im Frühjahr 2020.

Für Ihre Arbeit hat die Projektgruppe folgende Regeln vereinbart:

  • Zukunftsorientierung, Bestätigung des Status quo nur dort, wo begründet
  • Suche nach den sachlich besten Lösungen für die Sektion als Gesamtheit
  • Führen von offenen Diskussionen ohne Tabus
  • Erzielen von Konsens, wann immer möglich
  • Stillschweigen über Diskussionen und Inhalte der Projektgruppe, bis die Vorschläge reif sind, kommuniziert und diskutiert zu werden

Die Projektgruppe freut sich auf die bevorstehende herausfordernde Arbeit, auf den Dialog mit den verschiedenen Gruppen innerhalb der Sektion München und auf die inhaltliche Auseinandersetzung mit den für die Sektion wichtigen Zukunftsfragen.

Wir freuen uns auf anregende Diskussionen.

Vorstand und Projektgruppe der Sektion München des DAV e. V.

Die Mitglieder der Projektgruppe:

Günther Manstorfer, Sektionsvorsitzender, Fachübungsleiter
Peter Dill, stellvertretender Vorsitzender
Lorenz Teply, Jugendreferent, Jugendleiter, Fachübungsleiter
Nina Baumgartner, stellv. Jugendreferentin, Jugendgruppen- und Fachübungsleiterin
Martina Renner, stellv. Vorsitzende, Gruppenleiterin "Berggenuss35+“, Wanderleiterin
Claudia Niedzela-Felber, Mitglied Hochtouristengruppe
Markus Palme, Gruppe "Vorsicht Friends!“, SV-Hüttenreferent Probstalm, Fachübungsleiter
Harald Dobner, Geschäftsführer
Thomas Urban, Experte für DAV und Verbandsfragen, Mitglied