Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Leadklettern bei der Gilchinger Meisterschaft 2019

Nachbericht der 10. Gilchinger Meisterschaft

Trotz schlechter Wetterprognosen fand am 25. Mai zum zehnten Mal die Gilchinger Meisterschaft im Rahmen des Oberlandcups statt. Wie jedes Jahr waren die teilnehmenden Athleten sehr motiviert, ihr Bestes zu geben. Wie im vergangenen Jahr fand der Wettkampf wieder im Lead statt, und das Bouldern nahm eine eher zweitrangige Position ein. An rund 15 Routen und 9 Bouldern konnten sich die Teilnehmer die Finger "wund" klettern. 

Für die Verpflegung der Zuschauer und der Athleten war wie immer das freundliche Bistro-Team der Kletterhalle Gilching verantwortlich. Es gab einen Grillstand mit vielen Leckereien und das Bistro, welches Getränke und Panini servierte. Auch dieses Jahr galt: Wer öffentlich anreiste, bekam einen Verzehrgutschein. Die Anzahl der Teilnehmer/Leiter, die öffentlich anreisten, lag fast bei 20 %, ein herzliches Dankeschön an diese!

Ein besonderes Highlight war der Highjump, der dieses Jahr zum ersten Mal während der Qualifikation stattfand, was aber nicht zu Komplikationen führte. Der Highjump wurde vor allem von der Jugend begeistert genutzt, um den Zuschauern ihr dynamisches Können zu zeigen.

Im Finale ging es dann für die Gewinner der Qualifikation ums Ganze. In den schweren Finalrouten zeigten sie ihr ganzes Können, denn jeder wollte sich am Ende einen Platz auf dem Treppchen sichern.


Die Sieger

Kinder weiblich: Elli Faßbender
Kinder männlich: Justus Jäger

Jugend weiblich: Hannah Sixt
Jugend männlich: Leo Holzmann

Damen: Cheyenne Schwarz
Herren: Sebastian Schindler

Damen 40+: Stefanie Muth
Herren 40+: Andreas Reinl

Nachhaltigkeit auf der Meisterschaft

Auf den ersten Blick scheint eine Veranstaltung im Kletter- und Boulderzentrum Gilching nicht zu den Schwerpunktgebieten der Umwelt- und Naturarbeit zu gehören. Beim genaueren Hinschauen kann man allerdings erkennen, dass auch eine Indoor-Veranstaltung mit Nachhaltigkeit in Verbindung steht.

mehr...