Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Tourenbericht 20/01* RAD Forstenrieder Park

Teilnehmer: (Anz. insges.: 6)
Dr. Martin Bechteler, Ruth Bechteler, Manfred Beiler, Paul Reingruber, Dr. Peter Voß, Klaus Wermuth *)
*) Führung

Transportmittel Anfahrt:  U3/Fürstenried West

Tourenverlauf:
Treffen war am U-Bahnhof Fürstenried West um 10:00 Uhr. Alle gemeldeten Teilnehmer waren pünktlich am vereinbarten Treffpunkt, so dass die geplante Tour Punkt 10 Uhr losgehen konnte. Nach einem Kilometer ging es an der Maxhofstr. in den Forstenrieder Park, und nach ca. 4 km wurde ein kleiner Abstecher zu dem sog. Eichelgarten gemacht – ein um 1900 als Viehweide genutztes Areal mit altem Eichenbestand. Weiter ging es Richtung Leutstetten, bevor wir jedoch unser Ziel, die Schlossgaststätte, erreichten, musste ein Teilnehmer wegen akuter gesundheitlicher Probleme den ungewollten Heimweg antreten. In der Schlossgaststätte Leutstetten galten selbstverständlich die coronabedingten Hygiene- und Abstandsvorschriften mit Eintrag der Gruppendaten am Eingang. Zu unserem Leidwesen konnten wir auch unser geplantes Weißwurstfrühstück nicht einnehmen, da die Weißwürste scheinbar nur für Bestellungen reserviert waren. Flexibel wurde auf die Speisekartenauswahl zugegriffen, so dass der Kalorienbedarf gedeckt werden konnte.

Ein weiterer Teilnehmer verabschiedete sich bei Aufbruch plangemäß in Richtung Bibisee zu seinem derzeitigen mehr oder weniger mobilen Domizil.

Die verbliebenen Teilnehmer fuhren weiter an der Würm entlang Richtung Gauting. Hier hätte der Führer fast seine restlichen Teilnehmer im Gewirr von Straßen und Verkehr verloren, aber dank moderner Technik mittels Smartphone konnte die Wiedervereinigung recht schnell bewerkstelligt werden. Ein kurzer Fotostopp am Gautinger Mühlrad, und weiter ging es den Gautinger Berg hinauf in den Forst Kasten. Nach ca. 3 Kilometern wurde das Forsthaus Kasten erreicht, wo wir unsere letzte Rast dieser Tour machten.

Das Wetter an diesem Tag war für eine Radltour ideal, morgens bewölkt und nach Durchbruch der Sonne nicht wärmer als 25 Grad. Auch die zu beachtenden Coronamaßnahmen waren nur bedingt ein Handikap. Ohne weitere Zwischenfälle wurde das Ziel, der U-Bhf Fürstenried West, erreicht, wo sich die Teilnehmer in Richtung ihrer Heimat verabschiedeten.

Bergheil

Klaus Wermuth

Zurück zur Gruppe AM-Nord, zu den verfügbaren Tourenberichten und Bildern 2020 oder zu den Bildern von der Tour.