Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Zwei Titel für das Kletterteam

Rekordbeteiligung bei der Bayerischen Meisterschaft der A-, B- und C-Jugendlichen in Augsburg. 124 Athleten haben sich für die Lead- und Boulderwettkämpfe gemeldet, 28 kamen von der Sektion München & Oberland. Mit Marina Herrmann stellte das Kletterteam sogar eine Doppelsiegerin.

Rekordbeteiligung bei der Bayerischen Meisterschaft der A-, B- und C-Jugendlichen in Augsburg im Lead und Bouldern: 124 Athleten haben sich dafür gemeldet, 28 kamen von der Sektion München & Oberland. Mit Marina Herrmann stellte das Kletterteam sogar eine Doppelsiegerin. Die A-Juniorin gewann sowohl den Boulder- als auch den Lead-Wettkampf. Darüber hinaus gab es fünf dritte Plätze: Jasmyn Glover, Pou Hei Schmirmund (beide A-Jugend, Lead), Pou Hei noch mal im Bouldern, dazu Elli Fassbender (B-Jugend) und Laura-Sophia Claure Cabral (C-Jugend) ergänzten die Erfolgsbilanz. Hinzu kamen 19 weitere Finalteilnahmen.

Bei den Jüngsten, bei den C-Juniorinnen waren drei Freundinnen gleichzeitig am Start: Charlotte Hirmer, Daria Keller und Elisabeth Loipl. Alle drei aus dem Auswahlkader des Kletterteams und noch relativ neu im Wettkampfgeschehen. Wegen Corona sind bekanntlich fast alle Wettkämpfe seit März 2020 ausgefallen. Umso größer die Begeisterung bei den dreien, jetzt dabei gewesen zu sein.

„Also mir hat Klettern besser gefallen als Bouldern“, fand Debütantin Charlotte Hirmer. „Die Routen waren cool geschraubt“, fügte Daria Keller hinzu. „Vor allem der Sprung in der Route war cool“, ergänzte Charlotte. Elisabeth Loipl hatte in Augsburg mehr das große Ganze im Blick: „Alles war richtig gut organisiert. Es hat Spaß gemacht!“ Das war die Bilanz der drei Nachwuchs-Kletterinnen aus dem Oberländer Auswahlkader nach deren erstem Wettkampf im Jahr 2021. Für Charlotte war die Bayerische Meisterschaft sogar der erste richtige Wettkampf überhaupt. Und dann landete die zwölfjährige Münchnerin auch noch in beiden Wettbewerben im Finale, am Samstag beim Lead und am Sonntag zusammen mit Daria beim Bouldern. Enttäuscht, dass es nicht fürs Treppchen gereicht hat, ist keine der Drei.

Im Training danach haben sie mehr denn je Gas gegeben. Im kleinen Boulderraum unten im Kletterzentrum München-Thalkirchen hat sich so mancher Normalo verwundert die Augen gerieben, wie die Mädels die Boulder rauf- und runterturnen. Nur schade, dass die Wettkampfsaison jetzt schon wieder vorbei ist. Aber im Training suchen sich die Jugendlichen im Kletterteam ohnehin ständig neue Herausforderungen. Und der nächste Wettkampf kommt bestimmt. Irgendwann.

 

Ergebnisse des Kletterteams München & Oberland:

Lead
weibliche A-Jugend: 1. Marina Hermann, 3. Jasmyn Glover, 8. Mia Knandel
männliche A-Jugend: 3. Pou Hei Schmirmund, 8. Benedikt Lohmann

weibliche B-Jugend: 4. Elli Fassbender, 6. Melike Rappmund, 9. Julia Urban, 12. Johanna Seidel, 19. Luise Ortner, 27. Kayla Glover
männliche B-Jugend: 4. Til Deinert, 11. Lorenz Pechstein, 14. Maximilian Apel

weibliche C-Jugend: 4. Alisa Strigo, 5. Paula Mayer-Vorfelder, 8. Charlotte Hirmer, 9. Laura-Sophia Claure Cabral, 10. Finia Fassbender, 12. Daria Keller, 16. Elisabeth Loipl, 17. Marie-Luisa Fischlein, 19. Celina Wackerl
männliche C-Jugend: 10. Anton Fassbender, 12. Laurenz Krabisch, 14. Janik Deinert, 18. Benedikt Seidel

Bouldern
weibliche A-Jugend: 1. Marina Hermann, 6. Jasmyn Glover, 7. Johanna Rappmund, 8. Mia Knandel, 13. Mareike Weiss
männliche A-Jugend: 3. Pou Hei Schmirmund, 5. Benedikt Lohmann

weibliche B-Jugend: 3. Elli Fassbender, 5. Julia Urban, 9. Melike Rappmund, 14. Johanna Seidel, 15. Luise Ortner, 17. Kayla Glover
männliche B-Jugend: 8. Lorenz Pechstein, 9. Maximilian Apel, 10. Til Deinert

weibliche C-Jugend: 3. Laura-Sophia Claure Cabral, 6. Finia Fassbender, 7. Daria Keller, 9. Charlotte Hirmer, 11. Paula Mayer-Vorfelder, 12. Alisa Strigo, 15. Celina Wackerl, 16. Marie-Luisa Fischlein, 20. Elisabeth Loipl
männliche C-Jugend: 9. Janik Deinert, 10. Anton Fassbender, 13. Laurenz Krabisch, 15. Taro Knadel, 16. Benedikt Seidel. 

Foto: Bergsportfachverband Bayern/ Stefan Riedl