Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Doppelsieg in Imst

EYC Imst: Doppelsieg für München & Oberland

Anna Apel und Julie Fritsche gewinnen die Speed-Rennen beim Europäischen Jugendcup in Imst

Vergangene Woche „das erste Podium international“, diese Woche direkt „der erste Sieg international“, so lautete die Speed-Bilanz von Anna Apel nach dem European Youth Cup am Wochenende im österreichischen Imst. Ihrem zweiten Platz in Bochum ließ die 15-jährige A-Juniorin nun also Platz eins folgen. Aber das Kletterteam München & Oberland hatte noch mehr zu feiern: Kurz zuvor war Julie Fritsche in der B-Jugend nämlich auch auf Platz eins geklettert, und zwar ganz gemütlich.

Mit dem "Tomoa Skip" zum Erfolg

„Meine Konkurrentin ist im Finale schon im unteren Bereich gefallen, da konnte ich mir oben etwas Zeit lassen“, berichtete Julie von ihrem Speed-Finale in der B-Jugend. „Die Speedwand in Imst ist ziemlich rutschig, aber ich bin gut mit der Wand zurechtgekommen“, berichteten sowohl Julie Fritsche wie auch Anna Apel einhellig. Außerdem beherrschen beide den so genannten „Tomoa Skip“, und zwar auch unter schwierigen Bedingungen. Der „Tomoa Skip“ ist eine Art Abkürzungssprung im unteren Bereich, vom dritten direkt zum fünften Griff. Ein klarer Vorteil für die beiden.

Dass es für Anna Apel beim Lead-Wettbewerb am Sonntag dann ausnahmsweise nicht zum Finale gereicht hat, konnte die Münchnerin verschmerzen: „Lead trainiere ich zurzeit nur nebenbei, weil sich die Trainings für Lead und Speed ein bisschen widersprechen.“ Also nimmt Anna Apel mit, was geht, so auch am kommenden Wochenende beim Lead-Wettkampf in Ostermundingen in der Schweiz, und genießt ansonsten ihre derzeitige Dominanz auf der europäischen Speed-Bühne.

Und Julie Fritsche? Sie ist am kommenden Wochenende – zusammen mit etlichen anderen aus dem Kletterteam – beim Deutschen Jugendcup in Mannheim im Bouldern dabei.

 

Ergebnisse des Kletterteams München & Oberland:

weibliche B-Jugend, Speed: 1. Julie Fritsche

weibliche A-Jugend, Speed: 1. Anna Apel

weibliche A-Jugend, Lead: 22. Anna Apel