Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Tourenbericht 11/11 BT Schatzberg

Tourenbericht 11/11 BT Schatzberg

am 15. 9. 2011

Teilnehmer: (Anz. insges.: 29),   Transportmittel Anfahrt: Bus

Auer Anni 2 Breitsamer Hans 1 Holz Traudl 1 Schmid Werner 2
Auer Helmut 2 Busse Annemarie 1  Hoyer Ute 2 Schmidt Erna Maria 2
Bauer Manfred 2 Busse Günter 1 Klein Hans 2 Tremmel Renate 2
Beiler Annegret 1 Dehoff Anneliese 1 Obermaier Antton 2 Waas Hedi 1
Beiler Manfred 2 Duschl Regina 1 Obermaier Gerda 1 Witte Hans 2
Berger Anneliese 1  Duschl Sepp 2 Reingruber Anneliese 1 
Berger Walter *) 2 Früh Ingrid 2 Reingruber Paul 2
Breitsamer Gerti 1 Hirsch Rosa 2 Schmid Fini 2 *) Organisator

Tourenstatistik:

Stützpunkt: Schatzbergalm (1800m)   Teiln.: 17 (Anst.: ca 300 Hm 2) + 12 (Anst.: ca 100 Hm 1)

Tourenverlauf :

Wetter: Trotz guter Vorhersage war im Gipfelbereich starker Nebel, der sich leider im Tagesverlauf nicht auflöste.

Zur Abfahrtsstelle Domagkstr. kamen pünktlich um 7.30 Uhr 16 Teilnehmer, die anderen 13 stiegen in Ramersdorf zu.

Über die Salzburger-Inntalautobahn-Wörgl erreichten wir gegen 9.30 Uhr Auffach in der Wildschönau.

Alle benutzten bei freier Fahrt für Vereinsmitglieder (große Freude ) die Gondelbahn zur Bergstation (20 Min. Fahrzeit ).

Gegen 10.15 Uhr teilten wir uns in 2 Gruppen. Über zwei verschiedene Anstiege erreichten dann alle um ca.12.00 Uhr den Gipfel, leider immer noch keine Fernsicht.

Wie immer gab es dann den traditionellen Willi-Schnaps. Über zwei verschiedene Abstiegsrouten kamen alle zur Bergstation. Um 14.30 Uhr Abfahrt zur Talstation.

Mit dem supermodernen Bus fuhren wir um 15.00 Uhr zur Schönangeralm, wo wir zu einer Käsereiführung erwartet wurden. Die Führung mit Verkostung und Einkaufsmöglichkeit hat allen gut gefallen.

Zum Abschluss kehrten wir bei der Schönangeralm zu einem gemütlichen Beisammensein ein.

Um 18.00 gings heimwärts, wo wir um 20.00 Uhr ankamen.

 

Walter Berger

Zurück zu den verfügbaren Tourenberichten und Bildern 2011 oder zu den Bildern von der Tour