Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Touren im März


Tourenarchiv der Seniorengruppe

2019 | zur Übersicht 2020 | → April


 


Wanderung rund um Ohlstadt

am 11.03.2020 mit Franz Edfelder

 

Beim Start in Ohlstadt war das Wetter noch ganz gut. Aber bereits auf halbem Weg, bei der Käseralm, wurde es stürmisch, nebelig, und es fiel der erste Regen. Wir waren uns schnell einig, dass es besser ist, die Tour abzubrechen und dafür einen Abstecher zur Veste bei Ohlstadt zu machen. So hat sich die Tour doch noch gelohnt, und der Tag war gerettet.

 

Text und Bilder: Franz Edfelder

 

Bildergalerie

Veste Ohlstadt


Bildergalerie

Führung beim Templerorden (vollständig: Trinitarion des orientalisch-orthodox-katholischen kreuzritterlichen Chor- und Hospitaliter-Ordens der Templer)

am 07.03.2020 mit Manfred Kleeberger

 

Es war unser 2. Besuch des Archiconvents der Templer, oft kurz Templer-Kloster genannt. Einführung war wieder das Geläut des größten Glockenwerks Bayerns mit 20 Glocken, das jeden Samstag um 15 Uhr ertönt. Danach besichtigten wir die im byzantinischen Stil reich ausgestattete Kapelle des Konvents, der aus 27 Mitgliedern besteht. In der Kapelle und anschließend beim Kaffee wurden uns die Geschichte des Templerordens erzählt und viele Fragen beantwortet. Der Orden bezeichnet sich als katholisch-orthodox und ist kirchlich unabhängig und lebt gemäß den Regeln des historischen Templerordens. Führungen gibt es erst seit kurzer Zeit, um über den Orden zu informieren. Es gibt eine tägliche Armenspeisung und einmal in der Woche eine Lebensmittelverteilung an Bedürftige.

 

Text: Manfred Kleeberger; Bilder: Heinrich Rößler

 



Wanderung zur Tannenhütte

am 06.03.2020 mit Harald Mösbauer

 

Bei gutem Bergwetter wanderten wir vom Parkplatz über den Philosophenweg zur Wallfahrtskirche "St. Anton" über Garmisch. Wir besichtigten die Kirche aus dem 17. Jh., das Kuppelfresko von Johann Evangelist Holzer aus dem Jahr 1736 zählt zu den schönsten und bedeutendsten in Deutschland. Weiter führte uns der schneefreie Wanderweg – immer mit herrlichem Blick über Garmisch – durch den Kesselgraben zur schön gelegenen Tannenhütte. In der gemütlichen Gaststube genossen wir, bei schöner Aussicht durch das Panoramafenster, das Essen und den Blick ins tief verschneite Wettersteinmassiv. Zum Abstieg wählte ich den Weg zur "Hacker-Pschorr Hängebrücke", die uns über der Faukenschlucht nach Garmisch führte. Über den Brunnhäuslweg kamen wir wieder zum Parkplatz.

Text und Bilder: Harald Mösbauer

 

Bildergalerie

Unser Parkplatz nähe Schützenheim