Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Tourenbericht 19/06 W Bockerlbahnweg

am 8. 5. 2019

Teilnehmer:
Anni Auer, Helmut Auer, Martin Bechteler, Ruth Bechteler, Bärbl Greipel, Lutz Greipel, Roswitha Kausch, Hroswitha Röhrich, Renate Tremmel, Klaus Wermuth*)
*) Organisator

Tourenstatistik: Teilnehmer: 10, Anstieg Hm: 250, Weg: 8 km

Tourenverlauf:

Um 10:00 Uhr trafen sich alle Teilnehmer auf dem Parkplatz der Stümpflingbahn am Spitzingsee. Das Wetter war sehr viel besser als vom Wetterbericht vorhergesagt, wohl dank einer nicht vorhersagbaren Föhnwetterlage. Die Tour führte uns auf dem Wanderweg am Stolzenberghaus vorbei auf den sogenannten "Bockherlbergbahnweg", eine Schmalspurbahnstrecke, die von 1919-1927 extra zum Holztransport gebaut worden war, um den verheerenden Windbruch im Spitzinggebiet abtransportieren zu können. An der ersten Abzweigung verließ uns ein Kamerad in Richtung Albert-Link-Hütte, alle anderen wanderten, teilweise noch durch Schneeflecken aus der Vorwoche, zum Blecksteinhaus (z. Z. nicht bewirtschaftet). Hier trennte sich die Hälfte der Gruppe, um den direkten Weg zur Albert-Link-Hütte zu nehmen, der Rest machte noch einen kleinen Umweg zur Waitzinger Alm, ein ehemaliger Bahnhof der Bockherlbahn, um von dort ebenfalls das Einkehrziel die Albert-Link-Hütte anzusteuern.
Auf der Hütte trafen sich nach ca. 2 h alle wieder, um dort ein ausgiebiges Mittagsmahl zu sich zu nehmen und nach ca. 1 h Rast ging es dann auf kürzestem Weg zurück zum Parkplatz.
Das Wetter meinte es bis zum Tourenende gut mit uns, erst in München kamen die ersten kleinen Schauer.

Bergheil

gez. Klaus Wermuth

Zurück zur Gruppe AM-Nord, zu den verfügbaren Tourenberichten und Bildern 2019 oder zu den Bildern von der Tour.