Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Selbstdesinfizierende Gruppenabende

Selbstdesinfizierende Gruppenabende – die Generation "digital natives" in ihrem Element

virtueller Gruppenabend, Jugendleiteri*nnen
Jugenleiterinnen im Bildschirmkästchenmotiv
virtueller Gruppenabend
Knobelaufgaben und Ski Gymnastik
Knotenkunde, Wetterkunde und auch Tourenplanung

Am Anfang haben wir die Klassiker digitaler Meetings abgeklappert: stundenlang „Montagsmaler“ spielen, Gespräche darüber, wie langweilig uns allen ist, oder in die Kamera gehaltene Post-its mit Galgenmännchen. Doch die Not machte erfinderisch!

Bald haben wir gemeinsam gebastelt – von Kressepflanzungen in bemalten Eierschalen bis zu pupsenden Luftballonautos. Mit Gymnastikabenden haben wir unsere Gelenkigkeit getestet: Zwar hat man manchmal nur einen verrenkten Arm oder einen in die Höhe gereckten Fuß gesehen – doch das Kichern und Keuchen aus dem Hintergrund hat uns auch diese Idee als Erfolg verzeichnen lassen.

Wir haben weiterhin das Internet durchstöbert und haben so manche Inspiration gefunden! An den Werwolf-Gruppenabenden ersetzte das omnipräsente "weiterschlafen!!!" für die Dorfbewohner*innen in der Nacht das ansonsten üblichere "weiterlaufen!!!" am Berg und bei Stadt-Land-Fluss hat so manche*r Unterstufenschüler*in zum ersten Mal das Schnellschreiben auf der Tastatur erlernt. Zwei Abende lang haben wir in einem digitalen Exit-Game die Welt gerettet und ein Atomkraftwerk mit unserer geballten Rätsel-Power vor der Kernschmelze bewahrt.

Und auch die grauen Zellen kamen nicht zu kurz: Knotenkunde, Klettersteig-Ausrüstung, Wetterkunde, Partner*innencheck, Berg-Fachwörter und Verhaltensregeln in der Kletterhalle – all diese Themen haben wir in interaktiven Theoriestunden geschickt zwischen den Spiel- und Spaßteilen untergebracht und uns gemeinsam auf den neuen Beginn der Bergsaison vorbereitet und mit digitalen Quiz abgerundet.

Wir freuen uns darauf, wieder gemeinsam die Bergwelt unsicher zu machen!

Wir sind stolz darauf, trotz erschwerter Bedingungen den Kontakt gehalten, und mit viel Kreativität und Spaß so manchen trübsinnigen Abend aufgehellt zu haben!
Über das tolle neue Format von Gruppenfotos – im schicken Bildschirmkästchenmotiv – werden wir sicher noch in vielen Jahren lachen können.

Text & Bilder: Leiterinnen Crew

Bilder