Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Kofel, Radln, Zelten - 12.05./ 27.05./02.06.2018

Nach dem ersten erfolgreich bezwungenen Gipfel der Gipfelsurfer – dem Kofel, inklusive Kraxelei – startet die Rasselbande voller Energie in die Pfingstferien!

5 Monate nach der Gründung geht es mitten in den Ferien für einen Tag mit dem Rad Richtung Süden, die Isar unsicher machen. Über Stock und Stein schlagen sich die Surfer-Kinder tapfer und werden schließlich belohnt mit Brotzeit und Kuchen an einem einsamen Isar-Abschnitt. Das kalte Flusswasser verliert schnell an Abschreckungskraft, sodass sich eine riesige Wasserschlacht entwickelt. Blöd nur, wenn man noch so klein ist, dass die Jugendleiter einen ohne große Mühe ins Wasser schmeißen können :-)

Und auch eine Woche später, am Ende der Pfingstferien, wird es kalt und nass – beim Baden im Wolfsee bei Fischbachau. Dort haben sich einige mutige Gipfelsurfer ihre Zelte aufgebaut und verbringen den Tag mit Slacklinen, Acroyoga, Spazieren, Menschenbouldern und dem abendlichen Werwolf-Spiel. Nach einer Gute-Nacht-Geschichte und ordentlich ausgepowert verbringen sie die Nacht am Fuße der Berge. Am nächsten Morgen starten dann alle frisch ausgeruht Richtung Breitenstein. Bei Kaiserwetter gelingt schließlich die Gipfelbesteigung – und damit die größte Tour der jungen Gruppe. Müde und erschöpft geht es schließlich heim, zurück ins Alltagsleben, voller neuer Erlebnisse und in freudiger Erwartung weiterer Abenteuer!

 

Text und Bilder: Nina und Vroni

Unsere Erlebnisse in Bildern