Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Kurse & Touren

Klettersteige

Die "Brücke" zwischen Wandern und Klettern

Die Faszination der "Eisenwege" basiert auf der Verbindung von Naturerlebnis und der Spannung im Steilfels: Das Klettersteigehen ermöglicht auch ohne allzu große Klettervorkenntnisse das Begehen von vergleichsweise extremem Gelände, es darf jedoch nicht unterschätzt werden – absolut sicheres Gehen und Steigen sind unbedingte Voraussetzung, und der richtige Umgang mit der Sicherheitsausrüstung muss gelernt sein.



Klettersteigrunde im Felsenlabyrinth der Grigne
Bergamasker Alpen
Technik: ,
Kondition: ,
OL-21-0430
Datum
19.-23.06.21
Alter
18+ Jahre
Preis für Mitglieder275 €
Preis für Mitglieder anderer Sektionen365 €
Nichtmitglieder– €

Beschreibung:

Durchquerung der Grigne, einer fantastischen, bizarren Felslandschaft hoch über dem fjordähnlich eingeschnittenen Comer See. Uns erwarten gesicherte Steige, anspruchsvolle Gratüberschreitungen, ungesicherte Kletterpassagen I und II, eine Hütte auf dem höchsten Punkt, dem Grignone, Sonnenaufgang und -untergang über grandioser Landschaft; begleitet von einem grandiosen Panorama: im Süden die Po-Ebene, im Westen die Walliser Viertausender mit dem Monte-Rosa-Massiv, im Norden die Berner Alpen und im Nordosten das Bernina-Massiv.

Voraussetzung:

Technische Fähigkeiten:
- sicheres Gehen auf markierten Wegen und Steigen sowie auf schmalen Trittpfaden und in weglosem Gelände im Gebirge
- Erfahrung mit Klettersteigausrüstung
- Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
- sicheres seilfreies Steigen und Klettern in kurzen felsigen Passagen bis Schwierigkeitsgrad I nach UIAA
- Kraft in Armen und Beinen und gute körperliche Gewandtheit
Konditionelle Fähigkeiten:
Ausdauer für 5- bis 7-stündige Aufstiege mit 1200 bis 1600 Hm Aufstieg sowie damit verbundene sehr lange Abstiege. Bis 10 Std. Gesamtgehzeit in Auf- und Abstieg.

Schwierigkeit:

Technik: schwer
Kondition: groß

Max. Höhenmeter im Aufstieg:

1.500 Höhenmeter

Max. Höhenmeter im Abstieg:

1.300 Höhenmeter

Max. Gehzeit in Auf- und Abstieg:

7 Stunden

Gebirgsgruppe:

Bergamasker Alpen

Stützpunkt:

Tag 1: Rifugio Rosalba
(Ü+HP im MBZ ca. 38 €)
Tag 2: Rifugio Bietti-Buzzi
(Ü+HP im MBZ ca. 45 €)
Tag 3: Rifugio Brioschi
(Ü+HP im Lager ca. 40 €)
Tag 4: Rifugio Rosalba
(Ü+HP im MBZ ca. 38 €)
weitere Stützpunkte anzeigen

Leiter:

Manfred Zink

Leistung:

Tourleitung
(Falls nicht in den Leistungen inbegriffen, fallen Zusatzkosten für z.B. An- und Abreise, Verpflegung oder Übernachtung an.)

Buchungscode:

OL-21-0430

Kontakt Veranstalter:

Sektion Oberland

Preise:

275,00 €
365,00 €
keine Teilnahme möglich
Diese Veranstaltung ist leider nicht mehr buchbar.