Login zu »Mein Alpenverein«
Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten
(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Tourenbericht 12/07 BT Keilkopf

Tourenbericht 12/07 BT Wanderung zum Keilkopf (1127m)

am 24. 4. 2012

Teilnehmer:

Auer Anni Beiler Manfred  Mehling Ferdinand Wermuth Klaus *)
Auer Helmut   Früh Ingrid Wermuth Elisabeth 
*) Organisator

Tourenstatistik:

Gipfel:  Keilkopf bei Lenggries  Teiln.:  7   Anst. Hm:  350   Weg:  6 km

 

Tourenverlauf:

Die Tour wurde extra auf einen Dienstag gelegt, weil die Denkalm Mittwochs ihren Ruhetag hat. Laut Internet zwar ganzjährig geöffnet, ergab eine Nachfrage beim Touristenbüro, dass die Alm von Mitte April bis Mitte Mai Betriebsurlaub hat. Dieser Dienstag verhieß also schon zu Beginn nichts Gutes, denn der Wetterbericht hatte auch noch für diesen einen Tag Temperaturen um 0 Grad und ab 800 m Schnee angekündigt.

Genauso kam es auch, und das war wohl auch ein Grund für die geringe Beteiligung. Die Unverzagten trafen sich pünktlich am Parkplatz beim Hallenbad in Lengries. Allein das Aussteigen aus dem Auto kostete schon Überwindung. Das Wetter machte dem Wetterbericht alle Ehre: nasskalt und Schneeregen.

In ca. 1 1/2 Stunden ging es mit Regenumhang oder Schirm "bewaffnet" zur Denkalm. Die Alm hat den Vorteil, dass man auch bei schlechtem Wetter durch das überkragende Dach Brotzeit machen kann, ohne nass zu werden.

Es wurde dann beschlossen, Richtung Keilkopf aufzubrechen, um die Rundtour wie geplant abzuschließen. Der Weg ging noch einmal 100 Hm bis zu einem Sattel (1051 m), wo man dann aber auf den Abstecher zum Keilkopf (1126 m) verzichtete. Am Sattel war es tief winterlich mit einer Neuschneedecke von 5 cm, und man fühlte sich in den November/Dezember zurückversetzt. Dann ging es nur noch bergab zurück zum Parkplatz.

Die Tour wurde bei gutem Essen und einer schöner Weißen im Papyrer in Fleck abgeschlossen.

Die Teilnehmer nahmen die widrigen Umstände gelassen, und es bleibt das Fazit: Es gibt kein schlechtes Wetter, es sei denn, man hat die falsche Kleidung oder ist ein Warmduscher!

 

gez. Klaus Wermuth

Zurück zu den verfügbaren Tourenberichten und Bildern 2012 oder zu den Bildern von der Tour