Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Tourenbericht 12/08 RAD Donautal

Tourenbericht 12/08 RAD Donautal

am 14. 5. 2012

Teilnehmer:

Bechteler Martin   Posern Jochen   Rupprecht Stefan   Schmid Werner *)
*) Organisator

Tourenstatistik:

Route: Münchsmünster - Kelheim - Poikam  Teiln.: 4   Weg: 45 km


Tourenverlauf:

Leider war auch bei dieser Radtour für den geplanten Tag der Wetterbericht nicht besonders motivierend. So wurde eine Verschiebung auf den nächsten vom Wetter und dem Terminkalender der gemeldeten Teilnehmer geeigneten Tag beschlossen. Um die morgendliche Anfahrt aller Teilnehmer mit S- oder U-Bahn zu ermöglichen, wurde die Abfahrtszeit um eine Stunde verschoben. Dies wäre wegen der morgendlichen Sperrzeit für den Radtransport bei der ursprünglich vorgesehenen Abfahrtszeit nicht möglich gewesen. Wegen des dadurch bedingten sehr späten Starts der Tour erst um 12.30 Uhr wurde auch die Streckenlänge verkürzt, und wir starteten erst in Münchsmünster. Von dort war der Weg bis zur geplanten Einkehr im Klosterbräu Weltenburg nicht mehr allzu weit und wir konnten diese bei einem bekannt guten Bier ohne Eile genießen. Nach dieser Stärkung folgte erst einmal eine entspannte und landschaftlich besonders reizvolle Schiffspassage durch den Donaudurchbruch bis nach Kelheim. Von dort ging es dann, nach einem kurzen Blick in die Altstadt von Kelheim, mit dem Rad immer an der Donau entlang bis nach Poikam, einer Bahnstation nahe Bad Abbach. Wir erreichten glücklicherweise gerade noch den fahrplanmäßig um 17.49 Uhr abfahrenden Zug nach Regensburg. Von dort hatten wir dann relativ kurzfristig einen Anschlusszug Richtung München. Ankunft dort aber erst kurz vor 20 Uhr. So endete diese Tour dann doch etwas später als üblich. Nach Eindruck des Organisators, aber mit zufriedenen Teilnehmern. Bei der Zugfahrt mit dem an den Wochenenden immer etwas problematischen Radtransport hat sich die Durchführung an einem Werktag sehr positiv ausgewirkt. Negativ war der wegen der Sperrzeit für die Radmitnahme in S- und U-Bahn sehr späte Start und die dadurch und wegen der doch etwas langen Fahrzeit mit der Bahn bedingte späte Rückkehr nach München.

 

Werner Schmid

Zurück zu den verfügbaren Tourenberichten und Bildern 2012 oder zu den Bildern von der Tour