Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Faschingstouren 2020

Innervillgraten 21.–24.2.20

Unsere traditionelle Faschingsskitour führte uns heuer nach Innervillgraten in Osttirol.

Schneemäßig zehrten wir von den massiven Schneefällen im letzten November, denn seither ist fast nichts mehr dazugekommen, und der warme Winter hat ein Übriges getan. So mussten wir schon bei der ersten Skitour, noch im Pustertal, trotz einer Ausgangshöhe von 1700 m die Ski 45 Minuten tragen, ehe der Schnee begann – dafür dann aber gleich richtig. Prachthänge mit firnähnlichem Schnee zogen sich von der Pertinger Alm oberhalb von Terenten bis aufs Terner Jöchl (2405 m).

Die zweite Tour führte uns von Außervillgraten bei "subtropischen" Temperaturen im zweistelligen Bereich auf den Gabesitten (2665 m). Dessen Südwestrücken bot denn auch nur weit oben, wo der Wind blies, schönen Schnee, nach unten wurde er immer schwerer.

Am dritten Tag bildeten wir zwei Gruppen: Die einen machten eine "Idealtour" auf das Gaishörndl (2615 m), die anderen eine "Konditionstour" auf die Hochgrabe (2951 m). Der Schnee auch hier von fein bis gruselig.

Die Abschlusstour bildete die Pürglesgungge (die heißt wirklich so) von Kalkstein im hintersten Villgratental. Auch hier ein Südostrücken, dank kühlerer Temperaturen als an den Vortagen aber mit durchwegs feinem Schnee – und idealer Einkehrmöglichkeit vor der Heimfahrt.

Allen Touren gemein – und ganz typisch für diesen Winter: Viele umgestürzte Bäume auf den Wegen – wir mussten über oder unter mehr als einem Dutzend durch!

Trotzdem schöne und erlebnisreiche Tourentage!

Bilder