Login zu »Mein Alpenverein«
Ich habe bereits einen Zugang:

Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Zu viele Zeichen!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Ungültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€

Zugang freischalten
(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Postleitzahl!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige IBAN!
Dies ist keine gültige BIC!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Ungültige Sektion!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte wählen Sie eine Option aus!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Ungültige Sektion!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige BIC!
Dies ist keine gültige IBAN!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Tourenarchiv 2020

Weitere Tourenarchive

++ 2012 ++ 2013 ++ 2014 ++ 2015 ++ 2016 ++ 2017 ++ 2018 ++ 2019 ++ 2020 ++

 

Texte von Rosmarie Püschel



 


Blick auf Aschau

Skitouren um die Oberlandhütte, Kitzbüheler Alpen

Zeit: 15.–18. Januar 2020

Genau vor einem Jahr waren wir mittendrin im Schneechaos. Und genau dieser Schnee, der letztes Jahr große Probleme bereitete, ist heuer wieder ein Problem – weil er fehlt. 

Traditionsgemäß sind wir im Januar auf der Oberlandhütte, und wie immer geht die erste Tour auf den Schwarzkogel. Nach kurzer Zeit müssen die Harscheisen aus dem Rucksack. Der Hang auf die Kleinmoosalm ist hart und eisig und macht bei der anschließenden Abfahrt keinerlei Vergnügen. Es ist eine harte unangenehme Buckelpiste. Das Stangenjoch ist am nächsten Tag unser Ziel, und überraschenderweise geht die Abfahrt über die nordseitigen Hänge ganz passabel. Auf der Forststraße im Oberen Grund laufen die Skier von ganz alleine hinunter. Am dritten Tag steigen wir auf zur Bergstation der Pengelsteinbahn. Heute ist wieder Superwetter und die Aussicht geht hinüber zum Kitzsteinhorn, zum Hohen Tenn und zum Großglockner. Über die Piste – die zwar ebenfalls hart ist – geht es problemlos hinunter nach Kirchberg. Der Skibus lässt nicht lange auf sich warten und bringt uns wieder zurück nach Aschau. 

Tourenbegleitung: Werner Auerbach

Teilnehmer: Liesl, Christl, Hedwig, Karin, Johanna, Sigrid, Marita, Herbert, Franz, Peter, Erik, Ernst, Frank, Rosmarie 

 



 


Ausblick zum Guffert und zum Schinder

Skitouren im Spitzinggebiet

Zeit: 06. Februar 2020

Zwei Skitouren sind wegen schlechter Schneebedingungen ausgefallen, aber der vorangegangene Neuschnee und die strahlende Wintersonne versprechen für die heutige Tour bessere Verhältnisse. Über die Piste geht der Aufstieg Richtung Untere Firstalm und von hier weiter zur Brecherspitz. Das klare Wetter ermöglicht eine fantastische Fernsicht in alle Richtungen, und bei der Abfahrt gibt es erfreulicherweise Pulverschnee. Nach der Mittagseinkehr auf der Firstalm geht der Aufstieg hinauf zum Stümpfling. Über die gut präparierte Piste fahren wir hinunter zu unserem Ausgangspunkt und zum Parkplatz. Dank des Superwetters und der Neuschneeauflage war es ein rundum gelungener Skitourentag. 

Tourenbegleitung: Werner Auerbach

Teilnehmer:  Gudrun, Margot, Sigrid, Erich, Willi,  

 



 


Grünsteinumfahrung, Mieminger Berge

Zeit: 20. Februar 2020

Unsere Grünsteinumfahrung beginnt in Biberwier an der Talstation des Marienbergliftes. Die Tour ist anspruchsvoll, und der Lift bietet die Möglichkeit, leichter nach oben zu kommen. Ab der Bergstation geht es ca. 200 Hm hinauf, vorbei am Hölltörl, bevor wir durch die Höll hinabfahren. Ein zweites Mal kommen die Felle an die Ski ,und wir steigen durch die Grünsteinscharte hinauf. Die Abfahrt hier hinunter wäre eisig und steil, weshalb wir ein weiteres Mal die Höll – in der die Schneeverhältnisse sehr gut sind – hinabfahren. Ein drittes Mal kommen die Felle zum Einsatz und der Aufstieg geht hinauf zur Marienberglift-Bergstation. Ein eiskalter Wind empfängt uns hier oben, und wir fahren endgültig ab, wieder hinunter zum Ausgangspunkt nach Biberwier.

Tourenbegleitung: Werner Auerbach

Teilnehmer: Liesl, Gudrun, Ingrid, Hedwig, Sigrid, Karin, Gerhard, Rainer, Peter,  Erich, Erik, Felix, Oskar  

 



 


Faschingstour, Chiemgauer Berge

Zeit: 25. Februar 2020

Er macht sich heuer rar – der Schnee. Letztes Jahr zur Faschingszeit türmten sich beim Aufstieg die Schneeberge links und rechts. Dieses Jahr müssen wir auf die präparierte Piste ausweichen. Geplant wäre der Thoraukopf, aber es liegt einfach zu wenig Schnee. Die Ausweichtour geht vom Parkplatz Seegatterl hinauf Richtung Steinplatte. Das Wetter war gut, und nach einer Mittagsrast geht die anschließende Abfahrt angenehm auf der Piste hinunter. 

Tourenbegleitung: Herbert Strobl

Teilnehmer: Liesl, Gudrun, Ingrid, Gisela, Werner, Erich, Erik.   

 



 


Zugspitzblick

Wanderung von Beuerberg zum Euracher Filz, Loisachmoor

Zeit: 18. Februar 2020

Der Gruppenfahrschein des MVV machte es möglich, dass 10 Wanderbegeisterte sich zusammengetan haben und nach einer zwar sonnigen, aber windigen Woche gemeinsam zum Wandern gingen. Bis Wolfratshausen ging es mit der S-Bahn, um dann mit dem MVV-Regionalbus direkt nach Beuerberg zu gelangen. Es ging kurz durch den Ort, vorbei am ehemaligen Kloster, hinab zur Loisachbrücke, um dann unmittelbar nach Süden abzubiegen. Über einen jetzt geschlossenen Golfplatz auf gutem Weg bis zu einer Richtungsänderung nach Westen mit immer schönerem Blick in die Berge, allen voran die Zugspitze. Gerastet wurde auf Heuballen, da es kein Bankerl gab. Der Rückweg führte dann abenteuerlich an der Loisach entlang durch den Auwald und nach der Loisachbrücke wieder zurück in den Ort, wo es aber keine Einkehrmöglichkeit gab. In Wolfratshausen war nur die "Alte Flößerei" geöffnet, die uns aber aufs Beste bewirten konnte. 

 

Tourenbegleitung: Anton Hirth

Text: Anton Hirth

Teilnehmer:  Heidi, Liesl, Christl,  Eva, Martina, Helga, Brigitta, Hilmar, Herbert 

 



 


Skitouren um die Riffelseehütte, 2293 m, Pitztal

Zeit: 03. – 06. März  2020

Idyllisch gelegen und ideal für Skitouren liegt die Riffelseehütte. Die Bergbahn in Mandarfen bringt uns und unsere schweren Rucksäcke bequem auf die Hütte, die nicht weit von der Bergstation liegt. Am ersten Tag starten wir eine Eingehtour ins Riffeltal und spuren unseren Aufstieg für morgen. Das Wetter ist leider neblig und die Sicht schlecht, weshalb wir neben der Aufstiegsspur abfahren.

Höhepunkt ist am nächsten Tag die Tour auf den Wurmtaler Kopf mit 3225 m. Heute ist es sonnig und klar, aber kalt. Der Aufstieg geht wieder ins Riffeltal, und hier zweigt der Aufstiegsweg zum Rostizkogel ab. Zwischen dem Rostizkogel und dem Rostizjoch gibt es tatsächlich einen Berg mit dem Namen "K2". Mit seinen 3253 m fehlen ihm etliche Meter zu seinem berühmten Namensvetter im Himalaya. Nichtsdestotrotz ist er ein sehr beliebter Skitourenberg. Zum Gipfel des Wurmtaler Kopfes sind es etwa 1000 Hm. Ein Stück unterhalb befindet sich das Skidepot, hier machen wir Pause und fellen ab. Wegen des vielen Neuschnees ist der Aufstieg zum Gipfel zu riskant. Bei der anschließenden Abfahrt gibt es Traumschnee bis zum Riffelsee. Hier fellen wir nochmals auf und steigen hinauf zur Hütte. 

Am 3. Tag wäre der K2 unser Ziel, aber das Wetter ist wieder schlecht. Nach etwa zwei Stunden kehren wir um und fahren wieder neben der Aufstiegsspur hinunter. Leider ist das Wetter auch am 4. Tag schlecht. Wir fahren die frisch präparierte Piste hinunter ins Tal und genießen dieses Highlight zum Abschluss.

 

Tourenbegleitung: Werner Auerbach

Teilnehmer: Sylvia, Karin, Sigrid, Johanna, Franz, Erik, Ernst, Felix.