Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Anna Apel startete beim European Youth Cup in Augsburg

Platz fünf bei der Europa-Premiere

Anna Apel, diesen Namen sollte man sich langsam merken. Nach zwei deutschen Speed-Rekorden und dem Sieg bei der Bayerischen Meisterschaft Lead schrammte die 15-jährige Münchnerin nun bei ihrem ersten internationalen Auftritt nur knapp am Podest vorbei. Beim European Youth Cup Lead in Augsburg wurde die B-Juniorin vom Kletterteam München & Oberland Fünfte.

Anna Apel in Aktion

"Das war total unerwartet, ich hätte mir das Anfang des Jahres so noch nicht vorstellen können", kommentierte Anna Apel ihren Erfolg beim EYC. "Ich wusste ja nicht, wo ich stehe, hatte Angst, Letzte zu werden." Entsprechend "mega-nervös" sei sie in den B-Jugend-Wettbewerb gestartet.

"Bei der ersten Quali-Route bin ich nicht ganz nach oben gekommen, aber die anderen sind auch nicht viel weiter gekommen. Da wusste ich, wenn ich die zweite Route toppe, bin ich wahrscheinlich im Finale." Und so kam es auch. Erwartet hat sie auch das allerdings nicht: "Ich habe mir nicht mal was zum Mittagessen mitgenommen. Ich dachte, die anderen sind stärker."

Im Finale der besten zehn B-Juniorinnen flog sie zwischen Griff 31 und 32 aus der anspruchsvollen Tour raus. 31+ lautete ihre Wertung, das bedeutete Platz fünf, noch vor Magdalena Kompein. Die Österreicherin kam zwar genauso weit, brachte aber eine schlechtere Wertung aus der Qualifikation mit. Siegerin wurde die Bulgarin Aleksandra Totkova mit einer Wertung von 49+.

Fans, die Familie, aber auch die anderen Kletterer und Trainer aus dem Kletterteam München & Oberland mussten das Geschehen zu Hause beim Livestream des DAV verfolgen. Denn Zuschauer waren im Landesleistungszentrum Augsburg Corona-bedingt nicht erlaubt.

Das nächste Highlight für Anna ist der Deutsche Jugendcup (Lead) am 26./27. September 2020 in Wetzlar. Bis dahin heißt es für die Zehntklässlerin erst mal, Mathe-Hausgaben machen und in die Schule gehen.