Login zu »Mein Alpenverein«
Ich habe bereits einen Zugang:

Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Sektion!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!

Zugang freischalten
(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Sektion!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige Adresse!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Sektion!
Zu viele Zeichen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Ungültige Postleitzahl!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Dies ist keine gültige Adresse!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Touren im April


Tourenarchiv der Seniorengruppe

März | zur Übersicht 2019 | → Mai


 


Bergwanderung auf den Osterfeuerkopf

am 26.04.2019 mit Wolfgang Müller

 

Nach sommerlichen Temperaturen meldete das "Bergfexwetter" ab 14 Uhr Regen. Daher beendeten wir nach dem Gipfelsturm unsere Tour und sind nur noch von einem 10-minütigen Nieseln eingeholt worden. Trotz wenig Sicht und zum Teil unfreundlichen Temperaturen ist eine sehr zufriedene Gruppe im Gasthaus "Zur Brücke" in Eschenlohe eingekehrt und hat so eine schöne Wanderung zu Ende gehen lassen. 

Text und Bilder: Harald Mösbauer, Wolfgang Müller

 

Bildergalerie

Zufrieden am Gipfel - wenn auch ohne Sicht


Bildergalerie

Wanderung rund um Wessobrunn-Eibenwald

am 25.04.2019 mit Eva Ersch

 

Dank des schönen Wetters hatten wir schon bei der Autofahrt nach Wessobrunn eine großartige Sicht auf die Berge und Frühlingswiesen mit leuchtend-gelbem Löwenzahn. Unsere Wanderung begann beim Kloster Wessobrunn mit der Besichtigung der ganz in der Nähe befindlichen "Tassilo-Linde" (Umfang ca. 14 m, in der Krone ca. 27 m). Dieses Naturdenkmal wurde nach dem bairischen Herzog Tassilo III. benannt, der der Legende nach an dieser Stelle die Gründung des Klosters veranlasst hat.

Weiter ging es auf abwechslungsreichen und meist sonnigen Wegen zum Zellsee, an dem wir mit einem lebhaften Frosch-"Konzert" empfangen wurden. Nach kurzer Rast setzten wir die Tour in einem lichten Wald bis zum "Paterzeller Eibenwald" fort, ebenfalls ein sehenswertes Naturdenkmal mit über 2000 Alteiben. Am lehrreichen "Eibenpfad" erfährt man viel Wissenswertes über diese besonderen Bäume.

Die Einkehr haben wir anschließend auf der Terrasse des Landgasthofs "Zum Eibenwald" mit klarer Sicht auf die Berge genossen. Der Rundweg zurück zum Klosterparkplatz führte uns wieder durch einen zum Teil noch bärlauchreichen Wald, immer leicht bergauf und -ab. Zwischendurch konnten wir bis zum Ammersee und zum Kloster Andechs schauen, und zum Schluss kamen wir noch an wunderschönen blühenden Gärten vorbei.

Die Gruppe freute sich über diese gelungene und bezaubernde Wanderung in herrlicher Natur!

 

Text: Monika Herkelmann; Bilder: Heinrich Rößler

 



Bergwanderung auf die Neureuth

am 24.04.2019 mit Ilse Böck

 

Mit der BOB zum Tegernsee. Bei sommerlichen Temperaturen auf dem Sommerweg zur Neureuth-Gaststätte. Trotz wunderbarer Aussicht haben wir wegen Föhnsturms das Stüberl zum Mittagessen genutzt. Wie immer war die Küche ausgezeichnet. Über Sturmbruchhindernisse und Schneereste zum Gindelschneid-Gipfelkreuz. Aussicht auf Schliersee, Wendelsteinberge und Spitzinggebiet. Noch ein Aufstieg zur Kreuzbergalm und dann lang die Forststraße das Alpbachtal hinunter.

Es war ein schöner Tag mit einer munteren, zufriedenen Gruppe.

 

Text und Bilder: Ilse Böck

 

Bildergalerie

Gindelschneidkreuz


Bildergalerie

Hüttengipfel mit der Naunspitze

Bergwanderung zur Ritzau-Alm

am 17.04.2019 mit Harald Mösbauer

Ab Parkplatz Sparchenstiege (480 Hm) wanderten wir über die Sparchenstiege vorbei am
Veitenhof – Pfandlhof zur Antoniuskapelle. Hier genossen wir in der Sonne den phantastischen Kaiserblick, bevor wir nach kurzer Pause weiter zum Hinterkaiserhof und vorbei an der Bödenalpe wanderten. Bei Pkt. 1030 m sollte eigentlich der Steig über die Höll zur Vorderkaiserfeldenhütte abzweigen. Da der Einstieg verschüttet und kein Weg zu finden war, wanderten wir auf dem Normalweg zur Ritzau-Alm (1160 Hm). Dort erfuhren wir auch, dass der Steig durch die Höll wegen Schneebruchs sowieso nicht begehbar gewesen wäre.

Auf der Terrasse genossen wir bei Kaffee und Kuchen die herrliche Aussicht, bevor wir auf dem Forstweg zurück zum Parkplatz wanderten.


Text und Bilder: Harald Mösbauer

 



Wanderung Bad Tölz – Ellbach – Bad Tölz

am 11.04.2019 mit Eva Ersch

 

Wegen des unbeständigen Wetters wurde kurzfristig das Ziel geändert. Statt nach Grainau zu fahren, wanderten wir von Bad Tölz über Ellbach wieder zurück nach Bad Tölz. Der trübe Frühjahrshimmel ließ die Moorgegend recht gespenstisch erscheinen. Aufgelockert wurde die Landschaft durch die vielen Schlüssel- und Sumpfdotterblumen, Buschwindröschen und Veilchen. Dazu als Begleitmusik das vielstimmige Gezwitscher der Vögel. Nach 3 Std. wandern ging’s in die wohlverdiente Einkehr im Café Schuler in Bad Tölz.
Anschließend Heimfahrt mit der BOB nach München.

 

Text: Eva Ersch; Bilder: Heinrich Rößler

 

Bildergalerie

Hl. Kreuz-Doppelkirche auf dem Kalvarienberg


Bildergalerie

Kalt war's beim Start

Wanderung von Freiham über Aubing nach Lochhausen

am 11.04.2019 mit Eberhard Wieland

 

Am Start an der S-Bahnstation Freiham gibt es viel zu bestaunen: Den Turm der Geothermieanlage, die schon bezogenen Gebäude der neuen Kleinstadt im Münchner Westen – 30.000 Bewohner werden es wohl werden – das größte Schulzentrum Deutschlands, das privat renovierte Schlossgebäude und zu guter Letzt die Renovierungsarbeiten der Edith-Haberlandstiftung (Augustinerbrauerei) am Ensemble des ehemaligen Guts Freiham.
Nach zweimaliger Autobahnquerung gelangen wir in den "Aubinger's-Zwickelwirt", von wo wir gestärkt die Höhe der Aubinger Lohe erklimmen. An schmunzelnden Bäumen vorbei ging‘s zur S-Bahnstation Lochhausen.

Entgegen der Vorhersage hatten wir gutes Wanderwetter. Schöön!

 

Text: Eberhard Wieland; Bilder: Irmgard und Anton Riedelsheimer

 



Wanderung auf die Astenhöfe

am 10.04.2019 mit Ilse Böck

 

Mit Meridianzug nach Flintsbach am Inn. Auf der Forststraße in gut 2 Std. auf die Hohe Asten.
Der Weg war gesäumt von Frühlingsblumen und 3 Feuersalamandern.
Einkehr in der Wirtschaft Hohe Asten, es hat allen gut geschmeckt.
Beim Abstieg Petersbergl erklommen und die alte Kirche besichtigt.
Wir hatten viel Spaß trotz Nieselregens und Nebel bei 740 Hm.

 

Text und Bilder: Ilse Böck

 

Bildergalerie

Astenhöfe im Nebel


Bildergalerie

Schneerosen

Bergwanderung zum Brentenjoch

am 09.04.2019 mit Ursula Klimsch

 

Vom Parkplatz Kaiserlift in Kufstein steigen wir schneefrei über Hinterdux zur Duxeralm hinauf. Bald schon müssen wir durch Schnee stapfen, links und rechts im Wald ein Meer von Schneerosen, leuchtend weiß bis blassrosa. Am Brentenjoch sitzen wir in der Sonne, genießen den Blick auf den Wilden Kaiser und unsere Brotzeit. Der Abstieg über den Panoramaweg und Schneerosenweg gleicht durch entwurzelte Bäume einem Hindernisparcours.
Im Gasthaus Hinterdux kehren wir ein und steigen über das Duxer Köpfl hinunter zum Parkplatz.
Ein rundum gelungener Schneerosentag begeistert unsere kleine Gruppe. 

 

Text: Ursula Klimsch; Bilder: Maria Hiemer, Ursula Klimsch, Irene Neumeier

 



Bergwandern im Berchtesgadener Land

vom 07.–12.04.2019 mit Franz Edfelder

 

"Kraftorte im Berchtesgadener Land" war der Titel unserer Wanderwoche. Unsere Ziele waren der Wallfahrtsort Maria Kirchenthal, das Pankrazkircherl am Karlstein, die Almbachklamm, der Herzstein am Kirchholz und noch einige mehr. Ob alle TeilnehmerInnen hinterher mehr Kraft hatten als vorher, ist nicht bekannt. Aber alle haben die schöne Landschaft, das gute Essen und die nette Unterkunft beim Fuchsenbauer am Högl gelobt.


Text und Bilder: Franz Edfelder

 

Bildergalerie

Wallfahrt Maria Kirchenthal


Bergwanderung auf die Baumgartenschneid

am 03.04.2019 mit Harald Mösbauer

 

Ab Parkplatz beim Pfliegelhof (820 m) wanderten wir schneefrei über das Pfliegeleck (1030 m) zur Galaun, immer mit herrlichem Blick auf den Tegernsee. Über den steilen Treppenweg erreichten wir das Kircherl am Riederstein. Hier genossen wir bei einer Trinkpause den wunderbaren Blick über den See und in die noch tief verschneiten Berge. Nach einem kurzen Abstieg folgte ein steilerer Aufstieg Richtung Baumgartenschneid. Schnee und schlechte Markierung machten die Wegfindung nicht gerade leicht. Über den schneefreien Rücken vom Rohrkopf erreichten wir den Gipfelgrat. Bei Sonnenschein und einem traumhaften Panoramablick genossen wir ausgiebig die Gipfelrast.
Abstieg war auf gleichem Weg.
In der Galaun ließen wir die schöne Tour gemütlich ausklingen.

Text und Bilder: Harald Mösbauer

 

 

Bildergalerie

Zufrieden am Gipfel