Login zu »Mein Alpenverein«
Ich habe bereits einen Zugang:

Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Postleitzahl!
Zu viele Zeichen!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!

Zugang freischalten
(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Dies ist keine gültige BIC!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Sektion!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Postleitzahl!
Zu viele Zeichen!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Ungültige Postleitzahl!
Zu viele Zeichen!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Touren im März


Tourenarchiv der Seniorengruppe

Februar | zur Übersicht 2019 | → April


 


Bergwanderung zum Rotwandhaus

am 29.03.2019 mit Ilse Böck

 

Mit BOB und Bus ging es zum Spitzingsee und bei herrlichem Sonnenschein durch winterliche Landschaft zum Rotwandhaus – 30 Min. auf einer Teerstraße und 2 Stunden auf geräumten Schneewegen. Wir hatten eine tolle Sicht von der Zugspitze bis zum hinteren Sonnwendjoch und weit in die österreichischen Berge. Nach unserer ausgiebigen Sonnen- und Brotzeitpause auf dem Rotwandhaus legten die meisten Teilnehmer Grödeln für den Abstieg an.
Ein traumhafter Bergtag und eine voll zufriedene Gruppe.

 

Text und Bilder: Ilse Böck

 

Bildergalerie

Sonne genießen


Bildergalerie

Gasthaus Seehäusl

Wanderung rund um Wessobrunn

am 28.03.2019 mit Eva Ersch

 

Unsere Autos haben wir am Waldrand ein kleines Stück außerhalb von Wessobrunn geparkt. Zunächst wanderten wir durch einen Fichtenwald, später ging es über Forststraßen weiter bis zum Engelsrieder See, einem Bade-Moor-See, an dessen Naturschutzgebiet wir vorbei bis zum "Gasthaus Seehäusl" kamen. Das Gasthaus hatte noch nicht geöffnet, aber wir konnten dort auf der Terrasse eine Rast unter weiß-blauem Himmel genießen und dabei einen Rotmilan beobachten.

Auch das letzte Stück bis Wessobrunn verlief entspannt, und wir freuten uns auf die Einkehr im historischen Gasthof "Zur Post" (15. Jahrhundert) mit ausgezeichneter Küche. Vorher haben wir uns noch kurz in der Klosterkirche aufgehalten, sie gilt als die Wiege des bayerischen Barocks – auch ist Wessobrunn bekannt durch das "Wessobrunner Gebet", das älteste erhaltene christliche Gedicht in deutscher Sprache (9. Jahrhundert).

Nach der Einkehr haben wir den sehr schönen vorfrühlingshaften Wandertag mit der Rückfahrt nach München beendet, dabei wurden wir mit fantastischen Blicken auf die Alpenkette belohnt.

 

Text: Monika Herkelmann; Bilder: Heinrich Rößler

 



Wanderung Osterhofen – Nogg – Bayrischzell – Geitau

am 22.03.2019 mit Hans Briedl

 

Mitten im Mangfallgebirge und unter dem Wendelstein führt der Weg an den Gärten von Osterhofen und zur unteren Hochkreutalm. Die Schneemassen des Winters sind großteils abgetaut. Gemächlich zieht der Hangpfad hoch zur Nogg auf 977 m, der mit einem Eisengeländer gesichert ist. Im schattigen Hochwald sind noch einige Schneefelder, die wir problemlos bewältigen.
An der grünen Gumpe legen wir eine kurze Pause ein. Für die Kinder beginnt der Totholzpfad, der uns am Gschwandner Graben, am Paraplü zum Wasserfall leitet. Von der Holzbrücke aus sind die beiden grünen Gumpen gut einzusehen. Am Bahnweg haben wir gute Aussichten auf den schroffigen Miesing, den Großer Traithen und den Seeberg – die alle noch mit meterhohen Schneemassen bedeckt sind. Nachdem wir zur anderen Seite der Leitzach wechseln, erreichen wir den Gasthof "Rote Wand", wo sich einige auf der Terrasse niederlassen.
Auf dem kurzen Weg zum BOB-Bahnhof Geitau genießen wir noch den Blick zum Wendelstein.

Die kurze, abwechslungsreiche Wanderung machte sich an der guten Stimmung bemerkbar.

 

Text: Hans Briedl; Bilder: Hans Briedl, Wolfgang Müller

 

Bildergalerie



Bildergalerie

Besprechung der Tour in Böbing

Wanderung rund um Böbing (Kirnbergrunde)

am 21.03.2019 mit Eva Ersch

 

In Böbing am Parkplatz an der Kirche hat unsere Wanderung (Kirnbergrunde) bei strahlendem Sonnenschein begonnen. Es ging vielseitig über Straßen, Felder, Waldstücke und eine schneefreie Skipiste bis zur Bromberg-Alm, wo wir eine gute bayerische Küche genießen konnten. Unterwegs wurden wir mit herrlichen Ausblicken auf die Zugspitze, in die Allgäuer Alpen, in die Ammergauer Berge und in das Wettersteingebirge belohnt, das Wetter hat es wirklich gut mit uns gemeint.

Auf dem Rückweg von der Bromberg-Alm hatten wir Gelegenheit reichlich Bärlauch zu ernten. Auch der Anblick von großen Flächen mit Märzenbechern war eine Freude, auch waren schon die ersten Buschwindröschen zu sehen.

Ca. 16 Uhr ging es nach einem wunderschönen Wandertag wieder nach München.

 

Text: Monika Herkelmann; Bilder: Heinrich Rößler

 



Wanderung rund um Lochhausen

am 21.03.2019 mit Eberhard Wieland

 

Vom Bahnhof Lochhausen durch die Aubinger Lohe zum Böhmerweiher – soweit war der Weg allen bekannt. Dann zum Gröbenbach und an ihm entlang über freies Feld bei schneidendem Wind!
Wohl gestärkt im Da Albano vollendeten wir den Rundweg am Erlbach und kehrten zufrieden mit dem schönen Wetter und der Tour entgegen der Ausschreibung nach Lochhausen zurück.

Text: Eberhard Wieland, Bilder: Irmtraud und Anton Riedelsheimer

 

Bildergalerie

Östl. Böhmerweiher


Bildergalerie

Am Gipfel mit Blick zum Chiemsee

Bergwanderung auf den Laubenstein

am 20.03.2019 mit Harald Mösbauer

 

Ab Parkplatz Lederstube wanderten wir auf dem Forstweg Richtung Frasdorfer Hütte. Ab Zellboden legten wir die Grödeln an, wir verließen den Forstweg und stiegen vorbei an der Marienkapelle bei der Schmiedalm Richtung Hochries. Bei Pkt. 1120 m folgten wir dem Wegweiser zum Laubenstein. Ab hier mussten wir vorbei an den tief verschneiten Laubensteinalmen zum Gipfel spuren. Kalter Wind vertrieb uns bald vom Gipfel zur tiefer gelegenen Laubensteinalm (erstmals erwähnt 1460). Hier machten wir gemütlich Rast, bevor wir auf gleichem Weg abstiegen.
Im Café König in Aschau ließen wir die schöne Winterwanderung gemütlich ausklingen.

Text: Harald Mösbauer; Bilder: Harald Mösbauer, Ilse Böck

 



Bergwanderung auf den Schwarzenberg

am 19.03.2019 mit Wolfgang Müller

 

Von Bad Feilnbach starteten wir zu einer Rundtour zum Schwarzenberg (1200 m, 640 Hm) und zurück mit Einkehr in der Tregler Alm. Die Tour wurde begleitet von viel Neuschnee, Schneefall, Graupelschauern und auch etwas Sonne. Alpenvereinstypisch haben wir die umgestürzten Bäume sportlich überwunden. Es war trotzdem eine schöne und gelungene 5-stündige Wanderung.

Text und Bilder: Wolfgang Müller

 

Bildergalerie



Bildergalerie

Die Kranzberg-Gipfelschutzhütte

Bergwanderung auf den Hohen Kranzberg

am 12.03.2019 mit Ilse Böck

Bei Kaiserwetter mit der Bahn nach Mittenwald. Auf geräumten oder gespurten Wegen unterhalb der Sesselbahn durch herrliche Winterlandschaft auf den Hohen Kranzberg. Oben verkürzte ein eisiger Wind unsere Brotzeit. Hinab durch sonnendurchflutenden Bergwald zum Ferchen- und Lautersee. Dann endlich die verdiente Einkehr in der Lauterseealm. Durchs abenteuerliche Lainbachtal zurück zum Bahnhof Mittenwald.

Ein wunderschöner Tag, der in Weilheim noch kurz durch ein kleines Bahnchaos wegen Waggonwechsels ergänzt wurde.

 

Text: Ilse Böck; Bilder: Ilse Böck, Hans Briedl, Johanna Zettler, Heinrich Rößler

 

 



Bergwanderung auf den Jochberg

am 08.03.2019 mit Harald Mösbauer

 

Ab Parkplatz an der Kesselbergstraße wanderten wir noch bei Sonnenschein Richtung Jochberg. Ab ca. 1100 m Höhe legten wir die Grödeln an. Beim Aufstieg hatten wir immer wieder herrliche Blicke zum Herzogstand und Simetsberg sowie über das Alpenvorland. Das letzte Gratstück zum Gipfel verlangte konzentriertes Gehen, um nicht abzurutschen, und hier erreichte uns auch der starke Wind. Anfangs hatten wir noch einen herrlichen Bergblick über den Walchensee, dann aber zog der Nebel auf, und am Kreuz war es vorbei mit der Sicht. Es fing leicht zu schneien an, wir stiegen bis zum Waldrand ab und machten dann Rast. Beim Abstieg erreichte uns dann der vorhergesagte Regen. Bei der Heimfahrt kehrten wir dann im Bräustüberl in Benediktbeuern ein. Das Fazit: Es war eine schöne, aber feuchte Tour.

Text und Bilder: Harald Mösbauer

 

Bildergalerie

Der Kochelsee


Bildergalerie

Heimgarten

Bergwanderung auf den Heimgarten

am 06.03.2019 mit Franz Edfelder

  

Mit 1200 Höhenmetern ist die Tour auf den Heimgarten zwar auch im Winter eine unschwierige, aber doch recht anstrengende Tour. Wir sind von Ohlstadt aus über die Bärenfleckhütte auf den Heimgarten gestiegen und hatten einen sehr schönen Tag, bei zwar windigem, aber phantastischem Vorfrühlingswetter.

Text und Bilder: Franz Edfelder

 



Aschermittwoch-Wanderung zum Alten Wirt

am 06.03.2019 mit Eva Ersch und Manfred Kleeberger

 

Bei strahlendem Sonnenschein und milden Frühjahrstemperaturen wanderten wir in 2 Gruppen durch den Nymphenburger Park zur Blutenburg und an der Würm entlang zum Alten Wirt in Obermenzing, nach eigener Aussage der älteste Gasthof Münchens. In der bis auf den letzten Platz gefüllten Jagdstube saßen wir gemütlich unter Geweihen und ausgestopften Vögeln und ließen uns Fisch in allen Variationen schmecken. Zurück wanderten wir am Würmufer bis Pasing.
Es war ein schöner Tag mit zufriedenen TeilnehmerInnen.

 

Text: Manfred Kleeberger; Bilder: Irmtraud und Anton Riedelsheimer, Ilse Böck

 

Bildergalerie

Es geht los...