Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Rotwandgebiet

Wildschutzgebiet

Für die Wildschutzgebiete im Landkreis Miesbach gilt ein temporäres Betretungsverbot vom 1. Dezember bis 14. Juli. Diese wurden zum Schutz und Erhalt des Lebensraums von Wildtieren ausgewiesen und dürfen während der sensiblen Monate im Winter sowie während der Fortpflanzungs- und Aufzuchtzeit von Birkhuhn und Co. nicht betreten werden. Grund dafür ist die Zunahme durch Tourenaktivitäten im Winter, die verstärkt zu Störungen in diesen Gebieten führen. 


Aus Wald-Wild-Schongebieten werden Wildschutzgebiete

Um die Ursprünglichkeit der Alpen zu schützen, wurde ein Teil der bisherigen Wald-Wild-Schongebiete am Spitzingsee nun zu Wildschutzgebieten, die im Winter und in der Balz-, Brut- und Aufzuchtzeit der Tiere nicht betreten oder befahren werden dürfen (vom 1.12. bis 14.07.). Hiervon sind die üblichen Ski- und Schneeschuhrouten sowie die Hauptwanderwege nicht betroffen. Insgesamt umfassen die Schutzgebiete rund 320 Hektar Land in den Gemeinden Fischbachau, Schliersee und Bayrischzell. 

 

Wo liegen die ausgewiesenen Bereiche?

Ein Verstoß gegen das Betretungsverbot kann mit einer Geldbuße bis zu 5.000 € geahndet werden. Seit Sommer 2021 sind zwei hauptamtliche Ranger im Landkreis Miesbach angestellt, die in den Gebieten unterwegs sind und das Betretungsverbot kontrollieren.

Landratsamt Miesbach: Verordnung über die Ausweisung des Wildschutzgebietes im Rotwandgebiet (29.10.2021)


Wo genau liegen die neuen Wildschutzgebiete?



Lämpersberg

Betretungsverbot vom 1.12. bis 14.07.

Karte zum Download

Benzingspitz & Jägerkamp

Betretungsverbot vom 1.12. bis 14.07. 

Karte zum Download

Maroldschneid

Betretungsverbot vom 1.12. bis 14.07.

Karte zum Download


 

Wo kann man im Spitzinggebiet naturverträglich Skitouren gehen?

 

Warum wurden die Wildschutzgebiete am Spitzingsee ausgewiesen?

 

Welche Gefahren drohen Raufußhühnern durch uns Freizeitsportler*innen?

 

Weshalb sind Raufußhühner für das Ökosystem so wichtig und schützenswert?



4 Fakten über Raufußhühner


 


Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden, da Inhalte von Drittanbietern in den Cookie-Einstellungen deaktiviert sind. Inhalte von Drittanbietern anzeigen?
Ich bin damit einverstanden, dass Inhalte von Drittanbietern (z.B. Twitter, Youtube, Elfsight usw.) angezeigt werden und dass diese Anbieter ggf. Cookies einsetzen, um das Funktionieren ihrer Inhalte zu gewährleisten bzw. zu optimieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden, da Inhalte von Drittanbietern in den Cookie-Einstellungen deaktiviert sind. Inhalte von Drittanbietern anzeigen?
Ich bin damit einverstanden, dass Inhalte von Drittanbietern (z.B. Twitter, Youtube, Elfsight usw.) angezeigt werden und dass diese Anbieter ggf. Cookies einsetzen, um das Funktionieren ihrer Inhalte zu gewährleisten bzw. zu optimieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden, da Inhalte von Drittanbietern in den Cookie-Einstellungen deaktiviert sind. Inhalte von Drittanbietern anzeigen?
Ich bin damit einverstanden, dass Inhalte von Drittanbietern (z.B. Twitter, Youtube, Elfsight usw.) angezeigt werden und dass diese Anbieter ggf. Cookies einsetzen, um das Funktionieren ihrer Inhalte zu gewährleisten bzw. zu optimieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden, da Inhalte von Drittanbietern in den Cookie-Einstellungen deaktiviert sind. Inhalte von Drittanbietern anzeigen?
Ich bin damit einverstanden, dass Inhalte von Drittanbietern (z.B. Twitter, Youtube, Elfsight usw.) angezeigt werden und dass diese Anbieter ggf. Cookies einsetzen, um das Funktionieren ihrer Inhalte zu gewährleisten bzw. zu optimieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


 

Wie können wir auf die sensiblen Wildtiere Rücksicht nehmen?