Login zu »Mein Alpenverein«
Ich habe bereits einen Zugang:

Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Dies ist keine gültige IBAN!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Zu viele Zeichen!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Ungültige Sektion!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Postleitzahl!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Bitte wählen Sie eine Option aus!

Zugang freischalten
(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

Dies ist keine gültige IBAN!
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!
Dies ist keine gültige Adresse!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Zu viele Zeichen!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Sektion!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Ungültige Postleitzahl!
Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Dies ist keine gültige BIC!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Bitte bestätigen Sie die Teilnahme-Voraussetzungen!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen!
Bitte wählen Sie eine Option aus!
Bitte geben Sie einen gültigen Geburtstag an!
Dies ist keine gültige BIC!
Die Mitgliedsdaten stimmen nicht mit der Mitgliedsnummer überein. Bitte überprüfen Sie Mitgliedsnummer, Vorname, Nachname und/oder Geburtsdatum.
Bitte akzeptieren Sie diese Bedingung!
Die angegebene Mitgliedsnummer passt nicht zur gewählten Sektion!
Dies ist keine gültige E-Mail-Adresse (Umlaute und Sonderzeichen sind nicht erlaubt)!
Ungültige Postleitzahl!
Sie müssen volljährig sein, um Rechnungsempfänger zu sein!
Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy an (Bsp. 14.03.1985)!
Dies ist keine gültige Postleitzahl!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Ungültige Dateiendung. Erlaubte Dateiendungen: .jpg, .jpeg, .pdf, .bmp, .tiff
Ungültige Mitgliedsnummer (11 stellig, nur Zahlen)!
Bitte wählen Sie eine Datei aus!
Zu viele Zeichen!
Bitte geben Sie eine gültige Uhrzeit im Format HH:MM an (Bsp. 12:05)!
Die Mitgliedsnummer existiert nicht!
Ungültige Telefonnummer! (Mindestens 8 Stellen, nur Zahlen, (), -, / und Leerzeichen sind erlaubt.)
Ungültige Sektion!
Die Mitgliedsnummer passt nicht zum Sektionsnamen!
Dies ist keine gültige IBAN!
Die Eingabe enthält ungültige Sonderzeichen. Erlaubt sind folgende Zeichen: a-z A-Z 0-9 !?-_+,.@/()€
Die Texteingabe (Mindestzeichenanzahl) ist zu kurz!
Bitte geben Sie mindestens eine Telefonnummer ein!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Dies ist keine gültige Adresse!
Die Veranstaltung ist für ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können diesen Teilnehmer nicht zur Veranstaltung anmelden. Bitte entfernen Sie den Teilnehmer.
Die Veranstaltung ist für Ihre Altersgruppe nicht geeignet. Sie können an der Veranstaltung selbst nicht teilnehmen.
Bitte nur Zahlen ohne Komma oder sonstige Sonderzeichen eingeben!

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Bergkinder

die Familienwandergruppe für Alleinerziehende

Bergkinder

die Familienwandergruppe für Alleinerziehende

Bergkinder

Herzlich willkommen!

Schön, dass du vorbeiguckst! Damit du schnell entspannt findest, was du suchst, hier ein paar Hinweise:

Zu den Wanderungen bitte immer vorher anmelden!

Bei unseren Touren handelt es sich um Gemeinschaftstouren. Was das genau bedeutet erfährst du hier.

Wenn du unser Konzept kennenlernen möchtest, kannst du hier einen ersten Eindruck gewinnen.

Du willst mit der Gruppenleitung Kontakt aufnehmen? Dann nutze einfach das Kontaktformular und schieß los!

Wenn du wissen willst, wo wir denn so unterwegs sind, kannst du hier einen ersten Eindruck gewinnen.

Du hast zwar einen Partner/eine Partnerin, aber er/sie will/kann/soll nicht mit dir und deinem Kind wandern gehen? Dann melde dich einfach bei der Gruppenleitung!

Unsere nächsten Touren

Alle Veranstaltungen anzeigen

Datum / Zeit Veranstaltung
22.09.2018
Startzeit: 07:45
Gipfeltour auf Krepelschrofen (1160m)
Estergebirge
Becker, Sarah
13.10.2018
Startzeit: 08:15
Tannenhütte (1000m) (früher: Gamshütte)
Bayerische Voralpen
Becker, Sarah
16.–18.11.2018
Startzeit: 17:00
Hammer (geiles) Berg - Wochenende!
Bayerische Voralpen
Becker, Sarah

Noch Fragen?

Bei Fragen, Ideen und Anregungen könnt ihr hier mit der Gruppenleitung Kontakt aufnehmen – die freut sich!

zum Kontaktformular...

Informationen zur Anmeldung

Schön, dass du dir überlegst, bei einer der Veranstaltungen der "Bergkinder" teilzunehmen! Einmal kannst du das sogar, wenn du weder bei der DAV-Sektion München oder überhaupt Mitglied im DAV bist! Das kostet dann 2,50 Euro pro erwachsenem Nicht-Mitglied, die vor Ort in bar bezahlt werden müssen.

Die Anmeldung erfolgt immer folgendermaßen:

1.) Du siehst, dass die Platzampel auf Grün, Gelb oder Rot geschaltet ist (was aber nicht viel aussagt).

2.) Du schreibst die Gruppenleitung bei Interesse in jedem Fall an, entweder über das Kontaktformular oder direkt über bergkinder (ätsch) outlook (bungt) de.

3.) Du gibst die gewünschte Wanderung, deinen Namen sowie den deines Kindes sowie dessen Alter an.

4.) Die Gruppenleitung antwortet: "Bingo, du bist dabei!" oder "Du hast einen Platz auf der Warteliste."


Legende

Plätze frei
Wenige Plätze frei
Keine Plätze frei / In Warteliste eintragen

Gipfeltour auf Krepelschrofen (1160m)

Estergebirge, Deutschland

Familienfreizeit

ca. 300 Hm

22.09.2018

Becker, Sarah

Beschreibung:

Da die Tour letztes Mal nicht stattfinden konnte nun ein neuer Versuch: Wir treffen uns dieses Mal um 7.45h am Hbf (Zustieg um 8.02h in Pasing möglich!) und fahren gemeinsam mit Zug und Bus über Kochel nach Wallgau. (Tipp: Im Zug gibt es Tische, wo es sich prima frühstücken lässt.) In Wallgau wandern wir über Bergwege auf den Krepelschrofen und genießen Natur und Aussicht! Je nach Zeit und Laune, können wir auch Abstecher zu einem Wasserfall und einer "Bärenhöhle" machen. Auf dieser Tour fehlt bestimmt nicht der passende Platz für ein ordentliches Picknick :) Bei SCHLECHTEM Wetter wandern wir statt auf den Krepelschrofen zur Maxhütte in Wallgau.

Veranstaltungsart:

Familienfreizeit

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

ca. 300 Hm

Voraussetzungen:

keine

Ort / Hütte:

Wallgau

Startzeit:

22.09.2018, 07:45 Uhr

voraussichtl. Ende:

22.09.2018, ca. 18:26 Uhr

Anreise:

Bus & Bahn

Treffpunkt:

München Hbf

Maximale Teilnehmerzahl:

10

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Trinken, Brotzeit, feste Schuhe(!), kleine Kinder: eventuell Seil zum Sichern

Kostenbeteiligung:

Ticket Werdenfels (anteilig)

Anmeldung bis:

21.09.2018

Tannenhütte (1000m) (früher: Gamshütte)

Bayerische Voralpen, Deutschland

Familienfreizeit

360 Hm

13.10.2018

Becker, Sarah

Beschreibung:

Heute wandern wir zur Tannenhütte in Garmisch-Partenkirchen, dort wo einst die Gamshütte stand und genießen eine wunderschöne Aussicht.

Veranstaltungsart:

Familienfreizeit

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

360 Hm

Voraussetzungen:

keine

Ort / Hütte:

Garmisch-Partenkirchen

Startzeit:

13.10.2018, 08:15 Uhr

voraussichtl. Ende:

13.10.2018, ca. 18:06 Uhr

Anreise:

Bus & Bahn

Treffpunkt:

München Hbf

Maximale Teilnehmerzahl:

10

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Trinken, Brotzeit, feste Schuhe(!), kleine Kinder: eventuell Seil zum Sichern

Kostenbeteiligung:

Ticket Werdenfels (anteilig) + Busticket in Garmisch-Partenkirchen

Anmeldung bis:

12.10.2018

Hammer (geiles) Berg - Wochenende!

Bayerische Voralpen, Deutschland

Familienfreizeit

leicht

16.–18.11.2018

Becker, Sarah

Beschreibung:

Herbst ist da, der Sommer ist hin - na und? Wir fahren nach Hammer und machen uns dort eine schöne Zeit! Neben der herrlichen Bergwelt locken ein Bauernhof um die Ecke, eine Boulderhalle im Ort, eventuell eine Kräuerwanderung und ein Lagerfeuer am Abend - und die Jungs natürlich das Fußballfeld gleich hinterm Haus.

Veranstaltungsart:

Familienfreizeit

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

leicht

Voraussetzungen:

keine

Ort / Hütte:

Haus Hammer

Startzeit:

16.11.2018, 17:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

18.11.2018, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Bus & Bahn

Treffpunkt:

Haus Hammer

Maximale Teilnehmerzahl:

12

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

feste Schuhe (!), Trinkflasche, Brotzeitbox, Essen & Trinken (Selbstversorgerhaus!) ACHTUNG: Haus Hammer ist das "Luxuhotel" der Selbstversorgerhäuser des DAV, d.h. Bettwäsche usw. werden gestellt und es gibt für alle Familien jeweils eigene Zimmer mit WC/Dusche auf dem Gang.

Kostenbeteiligung:

Übernachtungskosten (Erwachsene: 15 Euro/Nacht, Kinder U7 kostenlos)

Anmeldung bis:

31. Oktober 2018

Ich kann ab/bis München in meinem Kfz noch folgende Anzahl von Personen (inkl. Gepäck und ggf. Ski/MTB) mitnehmen*


Eindrücke unserer Wanderungen

Auf dem Weg zum Gasthof Kogl

Gruppenleitung

Hallo! Ich bin die Sarah und leite die Familienwandergruppe "Bergkinder".

Ich wurde 1989 in München geboren und betrachte mich als Bergwanderin, nicht als Alpinistin. Seit der Geburt meiner ersten Tochter 2014 war ich (zur Überraschung aller Freunde und Familienmitglieder) fast jeden Monat mehrmals in der Region zwischen München und den Alpen unterwegs. Da ich das ohne Auto getan habe, betrachte ich mich inzwischen als eine Expertin für öffentliche Verkehrsmittel.

In dieser Zeit habe ich auch tolle Wanderungen mit einer Familienwandergruppe des DAV unternommen und gelernt: Was bei anderen Kindern gut funktioniert, funktioniert bei meiner Tochter noch lange nicht! Über viele Erfolge und noch mehr Irrtümer hinweg habe ich nach Lösungen gesucht, um meiner Wanderleidenschaft mit einem glücklichen Kind nachgehen zu können. 2017 kam dann mit Tochter Nummer 2 eine weitere Herausforderung hinzu – denn nun sollten sich bei den Wanderungen zwei Kinder wohlfühlen!

Inzwischen freue ich mich immer riesig, wenn die Große sagt, "Mama, ich will wieder in die Berge!" und die Kleine zufrieden lächelt.

Bei Fragen und Anregungen könnt ihr euch gerne über das Kontaktformular oder direkt per E-Mail (bergkinder (ätsch) outlook (bungt) de) bei mir melden. 

Die Gruppe

 

Alle Alleinerziehenden (auch Schwangere) und "Wochenendeltern" sowie deren Kinder sind herzlich eingeladen, an den Veranstaltungen der "Bergkinder" teilzunehmen! Die Gruppe gibt es seit April 2018 – sie ist also gerade erst dabei, sich zu entwickeln. Derzeit sind Kinder zwischen 0 und 9 Jahren dabei.

Mehr Infos findet ihr unter Fragen & Antworten.


Unser Konzept


Freude am Berg

Obereste Priorität hat die Freude an der ganzen Sache: Kinder wie Erwachsene sollen die Wanderungen genießen können. Hier gilt ein Wohlfühlprogramm: Wir lassen uns und den Kindern die Zeit, die alle brauchen, ohne dass aus der Wanderung gleich ein "Rumgammeln in den Bergen" wird. Für Pausen und Erforschen wird immer genügend Zeit eingeplant! Dabei können auch Erwachsene etwas dazulernen; Hand aufs Herz: Wie oft nehmt ihr euch bei Bergwanderungen ohne Kinder Zeit für ein erfrischendes Fußbad?

Gemeinsam individuell unterwegs

Nicht nur einsam, sondern auch gemeinsam entdecken wir die Schönheiten der Bergwelt! Das heißt nun aber nicht, dass wir im Gleichschritt als Pulk die Berge platt machen (müssen)! Es geht eher um folgendes: Eine Gruppe macht immer mehr aus als die Summe ihrer Mitglieder, und bei den "Bergkindern" sind alle herzlichst dazu eingeladen, ihre Talente und ihr Wissen mit einzubringen. Manche können z. B. Kinder wahnsinnig gut motivieren, andere kennen sich wieder mit Blumen aus und können z. B. vor dem Anfassen des Eisenhuts warnen, einer der giftigsten Pflanzen Deutschlands.


Natur & Sicherheit

Letzten Endes geht es aber doch darum: gemeinsam in den Bergen zu wandern. Damit der Aufenthalt für alle Mitwanderer ein Genuss wird, werden die Wanderungen so geplant, dass die Anforderungen an die kleinen Wanderbeine und die Fähigkeiten der Kinder zueinander passen. Nichtdestotrotz handelt es sich um Gemeinschaftswanderungen! Jeder ist während der gesamten Tour für sein eigenes Wohlergehen und das seiner Kinder verantwortlich!

Mehr Infos zum Thema Gemeinschaftswanderungen findet ihr hier.

Abwechslung lässt Kinderaugen strahlen!

Geplant sind sowohl reine Wandertouren als auch Touren mit Laufrad und Roller. Es wird nicht nur auf Almen & Co. eingekehrt, sondern auch ganz gemütlich auf Bergwiesen gepicknickt. (In Zukunft sind auch Hüttenwochenenden geplant.) Und zum Schluss heißt es dann hoffentlich nicht nur "Jetzt aber schnell nach Hause!", sondern auch "Ach, schee war's!"

Fragen & Antworten



 


Warum ist die Gruppe ausschließlich für Alleinerziehende?

Alleinerziehende haben häufig wie ich (Gruppenleitung) folgende Wahl: entweder sehr selten (oder gar nicht) in Begleitung anderer wandern gehen – oder allein. Ich habe während der Wanderungen mit meinen Kindern tolle Menschen kennengelernt, eben weil ich "allein" unterwegs war und damit offen für Gesellschaft. Ebenso häufig habe ich aber auch wahre Horrorgeschichten zu hören bekommen, wegen derer ich auch so manche Wanderung abgebrochen oder "umstrukturiert" habe. Manch einer hat Wanderungen allein mit Kindern gar grundsätzlich als wahnsinnig und unverantwortlich bezeichnet. Dieses Problem haben Paare nicht.

Bei "gewöhnlichen" Wandergruppen können sich Mütter und Väter die anfallenden Aufgaben aufteilen, einer kann beispielweise ein müdes Kleinkind auf die Schultern nehmen, während der andere den Rucksack trägt. Alleinerziehende haben diese Möglichkeiten nicht, weswegen sie mitunter auch das Tempo von Wandergruppen drosseln, weil ihre (Klein-)Kinder "durchhalten" müssen. Das kann bei allen Beteiligten für Unmut sorgen.

Dies sind die Hauptgründe, warum diese Familienwandergruppe – ausschließlich für Alleinerziehende – entstanden ist. Denn eine passende Gruppe zu haben, mit der man gemeinsam wandern gehen kann, kann für Paare meist als "Luxus" bezeichnet werden – für viele Alleinerziehende dagegen als Voraussetzung, überhaupt wandern gehen zu können.

Super, und jetzt will ich zurück zum Anfang!



 


Was ist die Alterszielgruppe der Kinder dieser Wandergruppe?

Die Wanderungen sind derzeit so angelegt, dass man davon ausgehen kann, dass ein 3- bis 4-jähriges Kind mit "normaler" Ausdauer sie allein zu Fuß schafft (genauere Angaben zu den Anforderungen finden sich immer bei der Beschreibung der jeweiligen Wanderung). Es sind aber auch jüngere und ältere Kinder willkommen! Auch Schwangere, die die Gruppe vorab kennenlernen wollen, können sich uns gerne anschließen!

Super, und jetzt will ich zurück zum Anfang!



 


Wie sind die Wanderungen aufgebaut?

Der Treffpunkt ist stets der gleiche: München Hauptbahnhof. Dort trifft man sich in der Regel um 8:45 Uhr, und es werden Bayernticket-Gemeinschaften gebildet. Während der Fahrt haben Eltern und Kinder die Möglichkeit, sich besser kennenzulernen und organisatorische Fragen zu klären.

Die Wanderungen selbst sind so strukturiert, dass genügend Zeit ist, um an schönen (Wasser-, Wiesen-, Wald- usw.)Plätzen spontan Spielpausen einlegen zu können (Fußbäder in Gebirgsbächen haben z. B. einen sehr guten Effekt auf die Ausdauer kleiner und großer Bergsteiger!). Je nach Gruppendynamik können wir auch das ein oder andere Spiel spielen.

Einige Touren können zum Schluss auch mit Bus, Gondel oder Schiff abgekürzt werden.

Rückkehr in München ist in der Regel spätestens gegen 18:00 Uhr.

Super, und jetzt will ich zurück zum Anfang!



 


Wieso steht in den Tourenbeschreibungen nur was von einem Bahnhof?

Die Gruppenleitung kennt sich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut aus und organisiert dementsprechend gerne auch die Fahrten mit Bahn und Bus. Autofahrer müssen sich selbst organisieren und zwecks Treffpunkt mit der Gruppenleitung in Verbindung setzen.

Super, und jetzt will ich zurück zum Anfang!



 


Zum Thema Pausen – ich habe nicht so viel Geld… Wo kehrt man ein?

Je nach Wetterlage ist ein gemütliches Bergpicknick vielleicht die schönste Variante von allen. Ansonsten verlaufen die Wanderungen aber so, dass auch die Einkehr auf einer Alm, in einem Gasthof oder einem Café möglich ist. Geldmangel ist immer eine Herausforderung, aber kein Hindernis, um mit dieser Gruppe wandern zu gehen!

Super, und jetzt will ich zurückzum Anfang!



 


Was passiert bei schlechtem Wetter?

Dann nehmen die, die wollen, einen Regenschirm mit, und die ursprünglich geplante Wanderung wird entweder durchgeführt – oder es findet mit den Personen am Hauptbahnhof ein Alternativprogramm statt. Alle, die spontan doch nicht teilnehmen, melden sich aber am besten per SMS oder Anruf ab, damit der Rest nicht unnötig wartet.

Super, und jetzt will ich zurück zum Anfang!

 



 


Was bedeutet das eigentlich genau – "Gemeinschaftswanderungen"?

Rechtlich bedeutet das, dass es sich um keine geführten Bergwanderungen handelt und somit jeder Teilnehmer selbst die Verantwortung für sich und seine Kinder trägt. Die Wanderungen werden von der Gruppenleitung ehrenamtlich nach bestem Wissen und Gewissen organisiert, und über die Anforderungen der jeweiligen Tour wird immer im Voraus informiert. Die Verantwortung für die Durchführung trägt aber JEDER EINZELNE FÜR SICH SELBST! (Dazu gehört auch die richtige Einschätzung des eigenen Kindes.)

 

Im sozialen Sinn bedeutet "Gemeinschaftswanderung", dass es sich um eine Gemeinschaft handelt, die sich für diese Wanderung gebildet hat. Und da gilt: Eine Gemeinschaft ist mehr als die Summe ihrer Mitglieder, jeder leistet seinen Beitrag!

Super, und jetzt will ich zurück zum Anfang!



 


Was muss ich zur Gruppe beitragen?

Müssen tust du gar nix – aber eine Gruppe lebt vom Beitrag ihrer Mitglieder. Und der kann ganz unterschiedlich ausfallen! Manche sind wahre Genies, wenn es um die Motivation müder Kleinkinder geht, andere dagegen können für gute Stimmung unter den Erwachsenen sorgen. Einer kann megainteressante Touren planen, ein anderer schnitzt die besten Wanderstöcke für unterwegs. Wieder jemand anders hat immer superleckere Snacks für unterwegs dabei und wieder jemand anders schießt die besten Fotos – und das, ohne dass es jemand merkt! (Alles nur Beispiele.) Es geht nur darum: Jeder ist in irgendetwas gut und kann mit dieser Stärke die Gruppe bereichern! (Wenn er will.)

Super, und jetzt will ich zurück zum Anfang!



 


Hört sich alles ganz toll an – was kostet mich die Teilnahme?    

Wenn du KEIN Mitglied der Sektion München oder Plus-Mitglied der Sektion Oberland bist, hast du die Chance, einmalig an einem Schnuppertermin für 2,50 Euro teilzunehmen. In diesem Fall besteht aber kein ASS-Versicherungsschutz.

 

Für Mitglieder der DAV-Sektion München oder Plus-Mitglieder der DAV-Sektion Oberland ist die Teilnahme kostenlos.

 

Hinzu kommen die anteiligen Kosten für das Bayernticket sowie Ausgaben während der Tour, z. B. bei einer Einkehr auf einer Alm.

Super, und jetzt will ich zurück zum Anfang!


 


Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um teilnehmen zu können?

Du musst alleinerziehend und Mitglied der DAV-Sektion München oder Plus-Mitglied der DAV-Sektion Oberland sein.

 

Wenn du KEIN Mitglied der Sektion München oder Plus-Mitglied der Sektion Oberland bist, hast du die Chance, an einem Schnuppertermin für 2,50 Euro teilzunehmen. In diesem Fall besteht aber kein ASS-Versicherungsschutz. Im Anschluss ist bei weiterer Teilnahme eine Mitgliedschaft bei der DAV-Sektion München erforderlich.

 

Die Voraussetzungen bzw. Anforderungen der einzelnen Wanderungen findest du bei der jeweiligen Tourenbeschreibung.

Super, und jetzt will ich zurück zum Anfang!



 


Genug der Infos – ich möchte zum Schnuppern kommen!

Toll! Melde dich einfach über das Kontaktformular bei der Gruppenleitung.

Super, und jetzt will ich zurück zum Anfang!