Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Durch das Reintal auf die Zugspitze und über das Gatterl nach Ehrwald

(mit Marion)



Trotz schlechter Wetterprognosen ließen sich die motivierten und positiv denkenden Mädels nicht abschrecken und machten sich klimaneutral auf den Weg zu Deutschlands höchsten Gipfel. Über den "Hohen Weg" wurde die gesperrte Partnachklamm umgangen und nach einer Stunde konnte auch die Regenausrüstung weg gepackt werden. Der Weg führte durch eine idyllische und beeindruckende Landschaft zum Tagesziel, der gemütlichen Reintalangerhütte. Ein weiteres Tageshighlight war die Begegnung mit einem zutraulichen Hirsch. Am nächsten Morgen wanderten wir im Wolken-Sonne-Mix und nach kurzem Zwischenstopp, zwecks Gepäckdepot auf der Knorrhütte, steil bergan durch Schotter & drahtseiversichertes Felsengelände zur Zugspitze. Überglücklich und stolz erreichten wir das Gipfelkreuz, doch wegen Platzmangel mussten wir die Belohnung mit einer "alten Waldhimbeere" an einen anderen Ort verlegen. Nach einem flotten Abstieg zur Knorrhütte feierten wir unsere Leistung. Der letzte Tag begann entspannt mit dem Abstieg über das Gatterl nach Ehrwald. Unsere abwechslungsreiche und harmonische 3-Tages-Tour geht zu Ende und wir fahren erfüllt von den Eindrücken wieder mit dem Zug und Bus nach Hause.