Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Anmeldenamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Zwischenspeicher

Artikel

Kleine Überschrift

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Einfache Bildergalerie 22


Plätze frei
Wenige Plätze frei
Keine Plätze frei / In Warteliste eintragen
Keine Plätze frei / In Warteliste eintragen
Wenige Plätze frei
Plätze frei

Große Klammspitze (1924m)

Ammergauer Alpen, Deutschland

Bergwandern

BW3, 1200Hm, 13km

So., 24.04.2022

Elsner, Christine

Beschreibung:

Vom hinteren Teil des Wanderparkplatz am Schloß Linderhof wandern wir vorbei an der Brunnenkopfhütte und von dort weiter auf die grosse Klammspitze. Die Einkehr heben wir uns für den Rückweg auf - falls gewollt ;) Im Gipfelbereich der gr. Klammspitze ist leichtes (I) Klettern angesagt !

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3, 1200Hm, 13km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 12ooHm und 13km Wegstrecke

Ort / Hütte:

Schloß Linderhof / Brunnenkopfhütte

Startzeit:

So., 24.04.2022, 08:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 24.04.2022, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Wanderparkplatz am Schloss Linderhof (hinterer Bereich)

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmerkung zur Anmeldung:

bitte aktuell gültigen Coronaregeln beachten und den Impfnachweis mitbringen

Anmeldung bis:

19.04.2022
Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Kramerspitz (1985m)

Ammergauer Alpen, Deutschland

Bergwandern

BW3 1200Hm, 16km

Sa., 21.05.2022

Elsner, Christine

Beschreibung:

Vom Wanderparkplatz an der Almhütte geht es über die St. Martinshütte hinauf zur Kramerspitz. Der Abstieg erfolgt über die Stepbergalm (Einkehrmöglichkeit) und das gelbe Gwänd zurück zum Ausgangspunkt. Die Tour erfordert Trittsicherheit und gute Kondition, bietet dafür eine tolle Sicht auf das gegenüberliegende Wettersteinmassiv !

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3 1200Hm, 16km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 12ooHm und 16km Wegstrecke

Ort / Hütte:

Garmisch-Patenkirchen

Startzeit:

Sa., 21.05.2022, 08:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 21.05.2022, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Wanderparkplatz an der Almhütte (Garmisch-Patenkirchen)

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmerkung zur Anmeldung:

bitte aktuell gültigen Coronaregeln beachten und den Impfnachweis mitbringen

Anmeldung bis:

19.05.2022

Seebergspitze & ggf. Seekarspitze

Karwendel, Österreich

Bergwandern

BW2, ca. 1100Hm (1300Hm mit Seekarspitze), Distanz 8km ohne und ca. 11km mit… (Details)

Do., 26.05.2022

Stübner, Matthias

Beschreibung:

Leichte Bergwanderung zum Pasillsattel, anschließend mittelschwer bis zur Seebergspitze. Bei entsprechenden Bedingungen und Interesse kann die Tour dann auch bis zur Seekarspitze verlängert werden (Entscheidung vor Ort).

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW2, ca. 1100Hm (1300Hm mit Seekarspitze), Distanz 8km ohne und ca. 11km mit Seekarspitze

Voraussetzungen:

Sicheres Bewegen im schrofigen Gelänge, Trittsicherheit notwendig, Grundlegende Erfahrung beim Bewegen im Fels

Ort / Hütte:

Pertisau

Startzeit:

Do., 26.05.2022, 08:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

Do., 26.05.2022, ca. 14:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Wanderparkplatz Pletzachalm / Feilkopf (https://www.google.de/maps/place/Wanderparkplatz+Pletzachal)

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Standardausrüstung (Brotzeit, Getränk, erste Hilfe Set), geeignetes Schuhwerk

GPS-Track:

herunterladen

Anmeldung bis:

26.05.2022

Mittenwalder Höhenweg

Karwendel, Deutschland

Klettersteig

BW3, wenige Höhenmeter im Aufstieg, aber knackiger Abstieg mit mehr als 1000Hm,… (Details)

Do., 26.05.2022

Stübner, Matthias

Beschreibung:

Mit der Karwendelbahn fahren wir hinauf und begehen den Höhenweg in RIchtung Südwest. Langer Abstieg durch den Geröllstrom der Rosslähne zur Brunnsteinhütte. Weiter über den Leitersteig zurück nach Mittenwald. Später Start da die Bahn erst ab 10 Uhr fährt.

Veranstaltungsart:

Klettersteig

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3, wenige Höhenmeter im Aufstieg, aber knackiger Abstieg mit mehr als 1000Hm, Distanz ca. 16km

Voraussetzungen:

Schwindelfreiheit und Trittsicherheit unbedingt notwendig, Grundlegende Erfahrung beim Bewegen im Fels

Ort / Hütte:

Mittenwald

Startzeit:

Do., 26.05.2022, 09:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

Do., 26.05.2022, ca. 18:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz Karwendelbahn Mittenwald

Maximale Personenzahl:

4

Weitere Betreuer*innen:

Elsner, Christine

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Standardausrüstung (Brotzeit, Getränk, erste Hilfe Set), festes Schuhwerk, ggf. Klettersteigausrüstung (Gurt, Helm und Klettersteigset), Handschuhe sind nicht verkehrt

Anmeldung bis:

24.05.2022

Mondscheinspitze

Karwendel, Österreich

Bergsteigen/Bergtour

BW3, 1200Hm, 12km

Sa., 04.06.2022

Stübner, Matthias

Beschreibung:

Startpunkt am Parkplatz des Alpengasthof Gernalm, über das Plumsjoch, zur Mondscheinsenke und Mondscheinspitze. Abstieg dann weiter Richtung Westen, Richtung Kelberg.

Veranstaltungsart:

Bergsteigen/Bergtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3, 1200Hm, 12km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 12ooHm und 12km Wegstrecke

Ort / Hütte:

Alpengasthof Gernalm

Startzeit:

Sa., 04.06.2022, 08:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 04.06.2022, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz Alpengasthof Gernalm

Maximale Personenzahl:

5

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Ausrüstung gemäß Tourenplanung und Jahreszeit, Erste-Hilfe Ausrüstung, ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag

Kostenbeteiligung:

Fahrkosten

GPS-Track:

herunterladen

Anmeldung bis:

02.06.2022

Hochplatte (2082m)

Ammergauer Alpen, Deutschland

Bergwandern

BW3 1000Hm

Sa., 18.06.2022

Elsner, Christine

Beschreibung:

Vom Parkplatz an der Ammerwaldalm schlängelt sich unser Weg das Roggenbachtal hinauf bis zum Roggentalsattel. Von dort geht es weiter zum Fensterl; ab hier den Grat entlang Richtung Hochplatte. Im Auf und Ab des Grats gibt es einige drahtseilversicherte Passagen mit tollen Ausblicken. Vom Gipfel folgen wir weiter dem Gratweg zum Weitalpjoch und steigen ab - zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3 1000Hm

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 10ooHm Trittsicherheit im Fels und sicheres Gehen in drahtseilversicherten Passagen

Ort / Hütte:

Ammerwaldalm

Startzeit:

Sa., 18.06.2022, 08:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 18.06.2022, ca. 16:30 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Ammerwaldalm

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmerkung zur Anmeldung:

bitte aktuell gültigen Coronaregeln beachten und den Impfnachweis mitbringen

Anmeldung bis:

15.06.2022

Gamsjoch (2.452m)

Karwendel, Österreich

Bergsteigen/Bergtour

BW2 1100Hm 13km

So., 26.06.2022

Stübner, Matthias

Beschreibung:

Ausgangspunkt ist der Parkplatz in der Eng (1). Aufstieg durch die Lange Rinne zum Gumpenjoch. Im Bereich des Gumpenjochs sind oft größere Gruppen von Steinböcken oder/und Gämsen zu finden. Kurz nach dem Joch geht es dann an eine leichte Klettereinlage. Den Rückweg nehmen wir dann entweder über den Lalidersalm-Hochleger (länger) oder wie Aufstieg durchs Kar (beschwerlicher). Eine Einkehr in die Wirtschaft in der Eng kann die Tour abrunden. Aufgrund des sommerlichen Wetters und der exponierten Lage (kein Schatten) ist ein früher Aufbruch sinnvoll. (1): https://bit.ly/3uS8z4i

Veranstaltungsart:

Bergsteigen/Bergtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW2 1100Hm 13km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 1.100Hm und 13km (je nachdem welcher Abstieg).

Ort / Hütte:

Ahornboden

Startzeit:

So., 26.06.2022, 07:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 26.06.2022, ca. 14:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz Eng

Maximale Personenzahl:

5

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenplanung und Jahreszeit, Erste-Hilfe Ausrüstung, ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag. Unter Umständen kann ein Helm sinnvoll sein, bei einem letzten Besuch am Gamsjoch polterten dort einige Steine (gehört) durch die Gegend.

Kostenbeteiligung:

Fahrkosten

GPS-Track:

herunterladen

Anmeldung bis:

23.06.2022

Hohe Kisten (1922m)

Estergebirge, Deutschland

Bergwandern

BW3 Tag 1: 1400Hm, 20km Tag 2: 1400Hm Abstieg im steilen Gelände

Sa., 30.–So., 31.07.2022

Elsner, Christine

Beschreibung:

Von Eschenlohe steigen wir durch das Pustertal auf zur Hohen Kisten. Nach wohlverdienter Gipfelrast geht es weiter zur Übernachtung auf die Weilheimer Hütte. Am nächsten morgen steigen wir den steilen verwunschenen Martinisteig ab, vorbei an der (nicht bewirtschafteten) Martinihütte und der Teufelskapelle und gelangen nach entspannten Auslaufen parallel zur Loisach zurück nach Eschenlohe.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3 Tag 1: 1400Hm, 20km Tag 2: 1400Hm Abstieg im steilen Gelände

Voraussetzungen:

Tag 1: Kondition für ca. 14ooHm Aufstieg und 20km Wegstrecke (technisch mittelschwer, jedoch gute Kondition notwendig) Tag 2: Kondition für ca. 1400 Hm Abstieg im sehr steilen Gelände, hier ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ein absolutes 'MUSS' !

Ort / Hütte:

Eschenlohe - Weilheimer Hütte - Eschenlohe

Startzeit:

Sa., 30.07.2022, 08:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 31.07.2022, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Wanderparkplatz in Eschenlohe

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Übernachtungssachen für 1 Nacht Erste-Hilfe Ausrüstung ausreichend Brotzeit und Getränke für 2 Tage

Kostenbeteiligung:

Fahrt- und Übernachtungskosten, Verzehr auf der Hütte

Anmerkung zur Anmeldung:

bitte aktuell gültigen Coronaregeln beachten und den Impfnachweis mitbringen

Anmeldung bis:

10.06.2022

Große Klammspitze (1924m)

Ammergauer Alpen, Deutschland

Bergwandern

BW3, 1200Hm, 13km

Sa., 10.09.2022

Elsner, Christine

Beschreibung:

Vom hinteren Teil des Wanderparkplatz am Schloß Linderhof wandern wir vorbei an der Brunnenkopfhütte und von dort weiter auf die grosse Klammspitze. Die Einkehr heben wir uns für den Rückweg auf - falls gewollt ;) Im Gipfelbereich der gr. Klammspitze ist leichtes (I) Klettern angesagt !

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3, 1200Hm, 13km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 12ooHm und 13km Wegstrecke

Ort / Hütte:

Schloß Linderhof / Brunnenkopfhütte

Startzeit:

Sa., 10.09.2022, 08:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 10.09.2022, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Wanderparkplatz am Schloss Linderhof (hinterer Bereich)

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

08.09.2022

Halserspitz (1862m) - Gratüberschreitung der Blauberge

Blauberge / Mangfallgebirge, Deutschland

Bergwandern

BW3 1100Hm, 18km

So., 18.09.2022

Elsner, Christine

Beschreibung:

Auf steilem und ausgesetztem Pfad durch die 'wilde' Wolfsschlucht steigen wir auf; vorbei an der Blaubergalm beginnt die Gratüberschreitung bis zur Halserpitz. Von dort geht es in weitem Bogen über die Siebenhüttenalm zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3 1100Hm, 18km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 11ooHm und 18km Wegstrecke (ca. 4h Auf- und 3h Abstieg)

Ort / Hütte:

Wildbad Kreuth

Startzeit:

So., 18.09.2022, 08:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 18.09.2022, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Wanderparkplatz Wildbad Kreuth

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

16.09.2022

Guffert (2195m) - durchgeführt und betreut von Frank T.

Rofangebirge / Brandenberger Alpen, Österreich

Bergwandern

BW3, 1200Hm, 13km

Sa., 24.09.2022

Elsner, Christine

Beschreibung:

Der Guffert ist ein besonderer Berg den man mal bestiegen haben sollte. Am Gipfel bietet sich eine tolle Aussicht auf Tegernseer Berge, Karwendel, Blauberge und weit in die Alpen. Der Weg führt von Steinberg am Rofan durch Bergwald, Latschen bis in den felsigen Gipfelbereich, wo auch eine kleine Kletterei (I) notwendig ist. Den Rückweg nehmen wir dann über den Guffertstein (1963) um eine schöne Rundtour zu haben.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3, 1200Hm, 13km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 12ooHm und 13km Wegstrecke

Ort / Hütte:

Steinberg am Rofan

Startzeit:

Sa., 24.09.2022, 08:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 24.09.2022, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Steinberg am Rofan, Parken gegenüber Bushaltestelle

Maximale Personenzahl:

6

Weitere Betreuer*innen:

Tolzmann, Frank

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

21.09.2022

Rundwanderung Kreuzjoch (1791m) / Kreuzeck (1651m)

Wetterstein / Zugspitzregion, Deutschland

Bergwandern

BW3, 1000Hm, 16km

Sa., 15.10.2022

Elsner, Christine

Beschreibung:

Vom Rießersee gehen wir zum Rießerkopfhaus (Toni Hütte), weiter vorbei an der Trögelhütte bis zur Kreuzalm. Übers Kreuzjoch und Kreuzeck hinauf, dann den Steig bergab zurück Richtung zur Trögelhütte. Weiter Richtung Garmischer Haus bis zum Bayernhaus. Zurück Richtung Rießersee über den Rießerseehöhenweg.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3, 1000Hm, 16km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 10ooHm und 16km Wegstrecke

Ort / Hütte:

Garmsich-Partenkirchen

Startzeit:

Sa., 15.10.2022, 09:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 15.10.2022, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz am Rießersee (gebührenpflichtig)

Maximale Personenzahl:

8

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmerkung zur Anmeldung:

Hier der LInk zum Parkplatz: https://goo.gl/maps/Zx992wTDQdbQwtq8A (Riess 5c, 82467 Garmsich-Partenkirchen)

Anmeldung bis:

13.10.2022

Wildalpjoch (1720m) und Käserwand (1675m)

Sudelfeld, Deutschland

Bergwandern

BW3, 800 Hm, 9 km

So., 16.10.2022

Tolzmann, Frank

Beschreibung:

Die Überschreitung von Wildalpjoch (1720m) und Käserwand (1675m) ist eine schöne Wanderung am Sudelfeld. Es ist eine mittelschwere Wanderung mit einer leichten Kletterei an der Käserwand, welche man aber auch auslassen kann. Die Tour führt von Beginn an über südseitige Almwiesen und ist bei Sonne besonders gut für den Herbst geeignet.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3, 800 Hm, 9 km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 800 Hm und ca 9 km Wegstrecke

Ort / Hütte:

Sudelfeld

Startzeit:

So., 16.10.2022, 09:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 16.10.2022, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz Unteres Sudelfeld

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

15.10.2022

Sonnwendkamm, höchster Punkt Hinteres Sonnwendjoch (1986m) (1748)

Mangfallgebirge, Österreich

Bergwandern

BW3, ca. 1100 Hm und ca. 15 km

Di., 01.11.2022

Elsner, Christine

Beschreibung:

von der Ackernalm laufen wir durch das Stallenbachtal, vorbei an der Schönfeldalm zum Schönfeldjoch. Dort beginnt die Gratüberschreitung über den Sonnwendkamm bis zu unserem höchstem Punkt, dem Hinteren Sonnwendjoch. Der Runterweg führt uns vorbei an der Wildenkaralm zurück zum Parkplatz.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3, ca. 1100 Hm und ca. 15 km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 1100 Hm und ca. 15 km Wegstrecke. Im Aufstieg werden 300 bis 400 HM /Stunde je nach Geschwindigkeit der Gruppe bewältigt. Für die Überschreitung des Grates ist absolute Trittsicherheit und Schwindefreiheit Pflicht !

Ort / Hütte:

Thiersee

Startzeit:

Di., 01.11.2022, 08:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

Di., 01.11.2022, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parken unterhalb der Ackernalm; www.google.de/maps/place/6335+Ackernalm,+Österreich/@47.5895265,11.

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Grödel sind Pflicht, da wir stets mit Schnee rechnen müssen. Im Zweifel wird am Startpunkt über Mitnahme entschieden Erste-Hilfe Ausrüstung Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmerkung zur Anmeldung:

Wir gehen die Tour NUR bei guten Bedingungen ! Bei schlechtem Wetter können wir alternativ Blomberghaus, Buchberg, ....gehen, da fällt mir schon etwas ein ;)

Anmeldung bis:

30.10.2022

Hochgern (1748)

Chiemgau, Deutschland

Bergwandern

BW3,1100 Hm, ca 17 km

Sa., 12.11.2022

Tolzmann, Frank

Beschreibung:

Der Hochgern ist eine schöne Tour mit tollen Ausblicken. Technisch nicht zu anspruchsvoll für diese Jahreszeit. Wobei natürlich mit Schnee immer zu rechnen ist. Hütteneinkehr im Hochgernhaus auf dem Rückweg steht als Option offen

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3,1100 Hm, ca 17 km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 1100 Hm und ca 17 km Wegstrecke. Im Aufstieg werden 300 bis 400 HM /Stunde je nach Geschwindigkeit der Gruppe bewältigt. Dem sollte man gerecht werden können.

Ort / Hütte:

Marquartstein

Startzeit:

Sa., 12.11.2022, 08:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 12.11.2022, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Wanderparkplatz, Burgstrasse ca 20, 83250 Marquartstein, https://goo.gl/maps/oP3DDM7QgVxtJZQ7A

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Grödel sind Pflicht, da wir stets mit Schnee rechnen müssen. Im Zweifel wird am Startpunkt über Mitnahme entschiedn Erste-Hilfe Ausrüstung Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

11.11.2022

LVS-/ Schneeschuh Einführungswochenende

tbd, Deutschland

LVS Training und Einführung in Schneeschuhtouren

BW2

Sa., 10.–So., 11.12.2022

Elsner, Christine

Beschreibung:

Ziele des WE. 1. Tag: Vermittlung von Grundkenntnissen und -fähigkeiten in Suche und Bergung von Lawinenverschütteten mit LVS-Gerät, Sonde und Schaufel. 2. Tag: Schneeschuhtour je nach Vorkenntnisse und Verhältnissen Inhalte des WE: LVS-Geräte-Check (Empfangs- und Sendekontrolle), Funktionsweise des LVS-Geräts, Handhabung der Sonde, Grobsuche, Feinsuche, Punktortung, Freischaufeln des Verschütteten

Veranstaltungsart:

LVS Training und Einführung in Schneeschuhtouren

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW2

Voraussetzungen:

Grundkenntnisse im Umgang mit LVS, Sonde, Schaufel; erste Erfahrungen im Schneeschuhgehen Kondition für Touren ~800Hm, 10km im Schnee

Ort / Hütte:

tbd

Startzeit:

Sa., 10.12.2022, 07:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 11.12.2022, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

tbd

Maximale Personenzahl:

10

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

LVS, Schaufel, Sonde Schneeschuhe und Stöcke Rest folgt

Kostenbeteiligung:

tbd: abhängig von Teilnehmerzahl und Unterkunft

Anmerkung zur Anmeldung:

Hallo Zusammen, wir möchten gerne oben beschriebenes Wochenende durchführen. Für die weitere Planung / Orga brauche ich bitte einen Anhaltspunkt, wer von euch Zeit und Interesse hat. Davon hängt ab momentane Planung ab. Danke und viele Grüße

Anmeldung bis:

07.11.2022
Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Winterwanderung Wank (1780 m )

Estergebirge, Deutschland

Bergwandern

BW3,1100 Hm

Sa., 14.01.2023

Tolzmann, Frank

Beschreibung:

Der Wank ist während des Sommers nicht unbedingt ein lohnendes Ziel da eine Bahn hochfährt und damit überlaufen ist. Im Winter ruht die Bahn und man hat einen tollen Aussichtsberg mit Blick auf GAP mit ordentlicher Höhe. Der Wank ist eine einfache Tour mit tollen Ausblicken. und technisch nicht anspruchsvoll für diese Jahreszeit. Wobei natürlich mit Schnee immer zu rechnen ist. Deswegen sind Grödel auch Pflicht. Hütteneinkehr im Wankhaus zum Aufwärmen ist vorgesehen. Brotzeit schadet aber auch nicht. Die Tour hat mit den Höhenmetern die richtige Länge für einen flotten Aufstieg um wieder in Bewegung zu kommen !

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3,1100 Hm

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 1100 Hm. Im Aufstieg werden ca. 400 HM /Stunde je nach Geschwindigkeit der Gruppe bewältigt. Dem sollte man gerecht werden können.

Ort / Hütte:

Wank

Startzeit:

Sa., 14.01.2023, 08:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 14.01.2023, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Wankbahnstraße, 82467 Garmisch-Partenkirchen, https://goo.gl/maps/eyau7seJJ6wnMmu6A

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Grödel sind Pflicht, da wir stets mit Schnee rechnen müssen. Im Zweifel wird am Startpunkt über Mitnahme entschiedn Erste-Hilfe Ausrüstung Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

12.01.2023

Stammtisch und Bouldern

Boulderwelt München West, Bertha-Kipfmüller-Straße 19, 81249 München

Gruppentreffen

Mi., 18.01.2023, 17:30 Uhr

Elsner, Christine

Beschreibung:

...mal was Anderes....Stammtisch und Bouldern ! Wir treffen uns um 17.30h im Eingangsbereich der Boulderwelt MünchenWest und bouldern bis ca. 19 / 19.30h. (Umkleiden mit Duschen sind vorhanden; für den Spind ein eigenes Schloß mitbringen oder Pfand an der Kasse hinterlegen.) Ab ***19.30h*** setzen wir uns dort gemütlich zum ***Stammtisch*** zusammen. (d.h. wer nicht bouldert, kommt einfach um 19.30h dazu)

Treffpunkt:

Boulderwelt München West, Bertha-Kipfmüller-Straße 19, 81249 München

Maximale Personenzahl:

10

Anmerkung zur Anmeldung:

Bitte gebt mir Bescheid, ob ihr nur zum Bouldern, nur zum Stammtisch oder zu beiden kommt ;)

Anmeldung bis:

17.01.2023

Schneeschuhtour Simetsberg (1836 m )

Estergebirge, Deutschland

Schneeschuhtour

BW3,1000 Hm, ca 11 KM

Sa., 11.02.2023

Tolzmann, Frank

Beschreibung:

Der Simetsberg im nordöstlichen Teil des Estergebirges ist relativ lawinensicher und die Schneeschuhtour stellt keine größeren technischen Anforderungen. Er liegt oberhalb des Walchensees und bei schönem Wetter ist er ein herrlicher Aussichtsberg mit phantastischer Aussicht auf den Walchensee mit Herzogstand und hinüber ins Karwendel und das Wettersteingebirge. Sollten die Schneeverhältnisse unerwartet mit hoher Lawinengefahr einhergehen, wird die Tour abgesagt. Sollte nun ganz wenig Schnee liegen, dann wird es eine Winterwanderung mit Grödel. Die Tour hat aber doch einige Höhenmetern und ist schon recht lang. Deswegen müssen wir schon auf einen flotten Aufstieg achten !

Veranstaltungsart:

Schneeschuhtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3,1000 Hm, ca 11 KM

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 1000 Hm. Im Aufstieg werden ca. 400 HM /Stunde je nach Geschwindigkeit der Gruppe bewältigt. Dem sollte man gerecht werden können.

Ort / Hütte:

Simetsberg

Startzeit:

Sa., 11.02.2023, 08:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 11.02.2023, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Einsiedl am Walchensee, Richtung Obernach, Wanderparkplatz, https://goo.gl/maps/P5omqWfME6ztc2Qr8

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenplanung und Jahreszeit mit Schneeschuhen. Zusätzlich sind Grödel (Snowline) Pflicht. Lawinenausrüstung kein Muss da sehr lawinensicher, kann man aber auch mitnehmen. Erste-Hilfe Ausrüstung Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

09.02.2023

Brauneck (1555m) über Florihütte (1290m)

bayerische Voralpen, Deutschland

Skitour

WT2,850 Hm

So., 12.02.2023

Elsner, Christine

Beschreibung:

Vom Parkplatz am Draxlhang laufen wir - trotz Skigebiet - abseits vom Trubel gemütlich bis zur Florihütte. Frisch gestärkt gehen wir auf das ca. 30min entfernte Brauneck und fahren von dort über die Piste ab.

Veranstaltungsart:

Skitour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

WT2,850 Hm

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 850 Hm Gehzeit ca. 2,5h

Ort / Hütte:

Wegscheid

Startzeit:

So., 12.02.2023, 09:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 12.02.2023, ca. 15:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

vor dem Kassenhäuschen am Draxlhang, Wegscheid

Maximale Personenzahl:

8

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Skitourenausrüstung gem. Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmerkung zur Anmeldung:

In Abhängigkeit von der Wettersituation (zu viel Schnee / zu wenig Schnee) ist eine kurzfristige Umplanung oder Absage der Tour möglich.

Anmeldung bis:

10.02.2023

Steinberg - Gfaßsattel - Kögljoch (1487m) - Achenkirch

Rofan, Österreich

Schneeschuhtour

WT3, 600 Hm, ca. 12 km

Sa., 18.02.2023

Elsner, Christine

Beschreibung:

vom Parkplatz laufen wir ca. 10min zum Bus, welcher uns zu unserem Ausgangspunkt nach Steinberg bringt. Die Route führt über den Gfaßsattel mit teils steilen Aufstiegen, vorbei an der Schönjochalm hinauf zum Kögljochsattel. Hier belohnt uns eine tolle Aussicht auf den Achensee, das Rofan- und Karwendelgebirge. Weiter geht's vorbei an der Köglalm und von dort gemütlich hinunter zum Achensee. Sollten die Schneeverhältnisse unerwartet mit hoher Lawinengefahr einhergehen, wird die Tour abgesagt. Sollte nun ganz wenig Schnee liegen, dann wird es eine Winterwanderung mit Grödel. Die Tour hat einige steile Anstiege und ist relativ lang. Deswegen müssen wir auf einen flotten Schritt achten !

Veranstaltungsart:

Schneeschuhtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

WT3, 600 Hm, ca. 12 km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 600 Hm im Schnee und 12 km.

Ort / Hütte:

von Steinberg nach Achenkirch

Startzeit:

Sa., 18.02.2023, 09:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 18.02.2023, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz Achenseestr. 556, 6215 Österreich, https://www.google.de/maps/place/Parkplatz/@47.5437125,

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenplanung und Jahreszeit mit Schneeschuhen. Zusätzlich sind Grödel Pflicht. Lawinenausrüstung und-kenntnis im Umgang damit ist Voraussetzung zu Teilnahme - Safety First ! Erste-Hilfe Ausrüstung Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

16.02.2023

Rosshütte (1760m), optional zum Seefelder Joch (2064m)

Karwendel, Österreich

Skitour

WT2,850 Hm

So., 05.03.2023

Elsner, Christine

Beschreibung:

Wir gehen vom Parkplatz der Bergbahnen Rosshütte los und folgen der Aufstiegsspur "Waldaufstieg Rosshütte". Es handelt sich um eine leichte, technisch einfache Route. Nach ca. 2h kommen wir an der Roßhütte an und können entscheiden, ob wir Einkehren oder weiter Aufsteigen zum Seefelder Joch. Der Werg führt ab hier am Pistenrand entlang und über einen steilen Gipfelhang (schwarze Piste) zum Seefelder Joch. Dort erwartet uns ein Gipfelkreuz und ein wunderbarer Rundumblick auf das Karwendel, die Miemminger Kette und das Wetterstein. Die Abfahrt erfolgt über Pisten.

Veranstaltungsart:

Skitour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

WT2,850 Hm

Voraussetzungen:

zur Rosshütte: Kondition für ca.520Hm Gehzeit ca. 2,0h, Strecke 5 km zum Seefelder Joch: weitere 320m, weitere 1,2km und ca. 45min Gehzeit

Ort / Hütte:

Rosshütte, Seefeld

Startzeit:

So., 05.03.2023, 09:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 05.03.2023, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz der Bergbahnen Rosshütte auf dem hinteren Teil

Maximale Personenzahl:

8

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Skitourenausrüstung gem. Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmerkung zur Anmeldung:

In Abhängigkeit von der Wettersituation (zu viel Schnee / zu wenig Schnee) ist eine kurzfristige Umplanung oder Absage der Tour möglich.

Anmeldung bis:

03.03.2023

Schneeschuhtour über Ochsensitz, Ziegelspitze auf Notkarspitze (1889)

Ammergauer Alpen, Deutschland

Schneeschuhtour

BW3,1000 Hm, ca 11 KM

So., 19.03.2023

Tolzmann, Frank

Beschreibung:

Wir steigen vom Parkplatz Ettaler Sattel über Ochsensitz und Ziegelspitze auf letztendlich die Notkarspitze. Je nach Schneesituation kann der Weg auf die Notkarspitze auch mit recht viel Triebschnee schwierig sein. Der Grat ist normalerweise vereist. Deswegen kann auch vor dem Gipfel evtl. umgedreht werden. Sollten die Schneeverhältnisse unerwartet mit hoher Lawinengefahr einhergehen, wird die Tour abgesagt. Sollte nur ganz wenig Schnee liegen, dann wird es eine Winterwanderung mit Grödel. Die Tour hat aber doch einige Höhenmetern und ist schon recht lang. Deswegen müssen wir schon auf einen flotten Aufstieg achten !

Veranstaltungsart:

Schneeschuhtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3,1000 Hm, ca 11 KM

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 1100 Hm. Im Aufstieg werden ca. 400 HM /Stunde je nach Geschwindigkeit der Gruppe bewältigt. Dem sollte man gerecht werden können. Trittsicherheit und flottes Gehen auch bei rutschigem notwendig !

Ort / Hütte:

Notkarspitze

Startzeit:

So., 19.03.2023, 08:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 19.03.2023, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz Ettaler Sattel, https://goo.gl/maps/hjw4gFvLYW3utN3o6

Maximale Personenzahl:

8

Weitere Betreuer*innen:

Elsner, Christine

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenplanung und Jahreszeit mit Schneeschuhen. Zusätzlich sind Grödel (Snowline) Pflicht. Der Aufstieg auf die Notkarspitze erfordert vermutlich die Schneeschuhe (Befestigung am Rucksack vorsehen!). Lawinenausrüstung kein Muss da recht lawinensicher, kann man aber auch mitnehmen. Erste-Hilfe Ausrüstung Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

15.03.2023

Hörndlwand (1684) und Gurnwandkopf (1691m)

Chiemgauer Alpen, Deutschland

Bergwandern

BW3,1020 Hm, ca 13 km

Sa., 15.04.2023

Tolzmann, Frank

Beschreibung:

Die Hörndlwand ist neben der Kampenwand ein recht schroffer Fels in dern Chiemgauer Alpen der über eine normale Variante und auch eine schwerere Variante den Jägersteig bestiegen werden kann. Die konkrete Lage vor Ort entscheidet über den Weg, wobei im Aufstieg der Jägersteig geplant ist. Daneben werden wir auch noch den Gurnwandkopf "einsammeln". Beide Gipfel bieten eine sehr schöne Weitsicht.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3,1020 Hm, ca 13 km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 1020 Hm und ca 13 km Wegstrecke. Im Aufstieg werden 300 bis 400 HM /Stunde je nach Geschwindigkeit der Gruppe bewältigt. Dem sollte man gerecht werden können. Insbesondere der Jägersteig ist als schwer einzustufen und stellt bei Nässe hohe Anforderungen. Das sollte man auch problemlos und zügig bewältigen können.

Ort / Hütte:

Ruhpolding

Startzeit:

Sa., 15.04.2023, 08:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 15.04.2023, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

83324 Ruhpolding – Seehaus 5, Wanderparkplatz, https://goo.gl/maps/U4RgVX7yre4RkK8C7

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Grödel sind Pflicht, da wir stets mit Schnee rechnen müssen. Im Zweifel wird am Startpunkt über Mitnahme entschieden Erste-Hilfe Ausrüstung Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag, da keine Einkehr möglich

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

13.5.2023
Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Gamskogel (1750m)

Berchtesgadener Alpen, Deutschland

Bergsteigen/Bergtour

BW2 Aufstieg: ~1000Hm Strecke: ~ 11km

So., 30.04.2023

Elsner, Christine

Beschreibung:

Schöne Rundwanderung mit teilweise anspruchsvollen Passagen :) Wir starten in Adlgaß und wandern anfangs gemütlich los bis wir zum felsigen Gipfelanstieg auf den Gamskogel kommen; der Rückweg führt uns über die Kohleralm (wenn geöffnet Einkehr möglich) und entlang des Großwaldbaches zurück zum Parkplatz.

Veranstaltungsart:

Bergsteigen/Bergtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW2 Aufstieg: ~1000Hm Strecke: ~ 11km

Voraussetzungen:

Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und sicherer Tritt in felsigem Gelände bei Drahtseilversicherung und schmalen Grat zwingend erforderlich ! Kondition für 1000Hm im Aufstieg und ca. 11km Strecke

Ort / Hütte:

Adlgaß

Startzeit:

So., 30.04.2023, 09:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 30.04.2023, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz Forsthaus Adlgaß

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

gemäß Tourenanforderung und Jahreszeit Wanderschuhe/-stiefel, ggf. Stöcke Erste-Hilfe Ausrüstung Brotzeit + Getränke für unterwegs

Kostenbeteiligung:

eigener Verzehr + Fahrtkostenbeteiligung

Risserkogel(1825) von Kreuth

Tegernseeer Berge, Deutschland

Bergwandern

BW3,1030 Hm, ca 13 km

Sa., 13.05.2023

Tolzmann, Frank

Beschreibung:

Der Risserkogel ist einer der schönsten Aussichtsgipfel in den Tegernseer Bergen. So früh im Jahr vermutlich noch nicht so stark besucht. Wir gehen von Wildbad Kreuth über das Grubereck auf den Gipfel. Ob wir eine Rundtor machen oder den gleichen Weg zurück entscheiden wir vor Ort.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3,1030 Hm, ca 13 km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 1030 Hm und ca 13 km Wegstrecke. Im Aufstieg werden 300 bis 400 HM /Stunde je nach Geschwindigkeit der Gruppe bewältigt. Dem sollte man gerecht werden können. Mit Schnee und rutschigen Bedingungen sollte man gut und zügig zurecht kommen.

Ort / Hütte:

Kreuth

Startzeit:

Sa., 13.05.2023, 08:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 13.05.2023, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Hinter Kreuth, Wanderparkplatz Schwaigeralm (793 m), https://goo.gl/maps/EVxXb7cv5i5Csv4o6

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Grödel sind Pflicht, da wir stets mit Schnee rechnen müssen. Im Zweifel wird am Startpunkt über Mitnahme entschieden Erste-Hilfe Ausrüstung Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag, da keine Einkehr möglich

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmerkung zur Anmeldung:

Am Donnerstag den 11.5. abends, gebe ich die Tour frei. Dann können sich die Fahrgemeinschaften spätestens am Freitag zusammenfinden.

Anmeldung bis:

11.5.2023

Trainsjoch (1707m)

Mangfallgebirge, Deutschland

Bergwandern

BW3, 900 Hm, ca 1o km

So., 21.05.2023

Tolzmann, Frank

Beschreibung:

Das Trainsjoch ist ein schöner Aussichtsgipfel in der Nähe von Bayrischzell und eine schöne Rundtour mit toller Aussicht in den Süden. Mit der Mariandlalm bietet sich eine schöne EInkehrmöglichkeit mit Sonnenterasse an.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3, 900 Hm, ca 1o km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 900 Hm und ca 10 km Wegstrecke. Im Aufstieg werden 300 bis 400 HM /Stunde je nach Geschwindigkeit der Gruppe bewältigt. Dem sollte man gerecht werden können.

Ort / Hütte:

Bayrischzell

Startzeit:

So., 21.05.2023, 08:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 21.05.2023, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz Mariandlalm am Ursprungpass, L37, 6335, Österreich, https://goo.gl/maps/GDzZqcAmpunSLeXd6

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Grödel sollte mitgenommen werden, da es jahreszeitenbedingt immer noch Schneefelder geben kann Erste-Hilfe Ausrüstung Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag. Evtl. ist auch Einkehr auf dem Rückweg in der Mariandlalm möglich

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

18.5.2023

Seefelder Panorama Klettersteig

Karwendel, Österreich

Klettersteig

Sicheres Begehen eines Klettersteigs der Klasse C Weitere Informationen und… (Details)

So., 04.06.2023

Elsner, Christine

Beschreibung:

Der Seefelder Panorama Klettersteig ist ein gelungener Genussklettersteig zur Seefelder Spitze oberhalb der Olympia-Region Seefeld. Das den Dolomiten ähnliche Kalkgestein ist oft steil, man bewegt sich teilweise recht ausgesetzt an längeren Vertikalpassagen. Auf den 450 Stahlseilmetern gibt es recht viele C und B/C Passagen (das sollten nicht so versierte Klettersteigfreunde berücksichtigen), welche nur spärlich mit Trittklammern versehen sind - aber immer wieder mit recht guten Rastmöglichkeiten. Je nach Tagesform können wir die Tour noch über die Reitherspitze erweitern.

Veranstaltungsart:

Klettersteig

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Sicheres Begehen eines Klettersteigs der Klasse C Weitere Informationen und Topo: https://www.bergsteigen.com/touren/klettersteig/seefelder-panorama-klettersteig-seefelder-spitze/

Voraussetzungen:

Absolute Schwindelfreiheit und Trittsicherheit

Startzeit:

So., 04.06.2023, 08:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 04.06.2023, ca. 14:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz des Skigebietes Rosshütte

Maximale Personenzahl:

6

Weitere Betreuer*innen:

Stübner, Matthias

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

vollständige Klettersteigausrüstung (Gurt, Klettersteigset, Helm, Handschuhe)

Kostenbeteiligung:

23€ für die Bergbahn
Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Breitensteiner Fensterl & Breitenstein (1622m)

Mangfallgebirge, Deutschland

Bergwandern

BW2, 800Hm, 9km

So., 04.06.2023

Elsner, Christine

Beschreibung:

vom Wanderparkplatz Birkenstein wandern wir zum Breitensteiner Fensterl und bewundern das natürliche Felsentor. Weiter führt unsere Tour auf den Breitenstein und auf einem Rundweg zurück zum Parkplatz. Die Einkehr heben wir uns für den Rückweg auf - falls gewollt ;) Wer möchte, kann die kleine Kletterei auf das Breitensteiner Fensterl mitnehmen ;) (ungesicherte Start mit Kletterei im Bereich II+, weiter drahtseilversichert im Bereich B/C)

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW2, 800Hm, 9km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 800Hm und 9km Wegstrecke

Ort / Hütte:

Birkenstein / Fischbachau

Startzeit:

So., 04.06.2023, 08:30 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Wanderparkplatz Birkenstein / Fischbachau

Maximale Personenzahl:

8

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten; Kleingeld für Parkautomaten

Anmeldung bis:

03.06.2023

Rund um die Nürnberger Hütte

Stubai, Österreich

Bergsteigen/Bergtour

- Wilder Freiger - Aperer Freiger - Feuerstein

Fr., 16.–So., 18.06.2023

Stübner, Matthias

Beschreibung:

Der Fakt ist: 6 Zimmerlager sind reserviert. Alles andere ist optional und wird erst vor Ort finalisiert, da die Abhängigkeit vom Wetter und Schnee gegeben ist. Optionen sind auf aber: - Wilder Freiger - Aperer Freiger - Feuerstein Daraus ergibt sich, dass es Touren um die 1000Hm und >10km sein können. Gletscherrouten stehen nicht auf dem Plan, sodass Fertigkeiten diesbzgl. nicht notwendig sind. Die Anmeldung ist auf Warteliste gesetzt, um sich vorher mit dem Teilnehmer in Verbindung zu setzen.

Veranstaltungsart:

Bergsteigen/Bergtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

- Wilder Freiger - Aperer Freiger - Feuerstein

Ort / Hütte:

Nürnberger Hütte

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

tbd

Maximale Personenzahl:

4

Weitere Betreuer*innen:

Elsner, Christine

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

tbd

Anmerkung zur Anmeldung:

Auf Warteliste anmelden, wir nehmen dann Kontakt zu euch auf.

Hörndlwand (1684) und Gurnwandkopf (1691m)

Chiemgauer Alpen, Deutschland

Bergwandern

BW3,1020 Hm, ca 13 km

Sa., 24.06.2023

Tolzmann, Frank

Beschreibung:

Die Hörndlwand ist neben der Kampenwand ein recht schroffer Fels in dern Chiemgauer Alpen der über eine normale Variante und auch eine schwerere Variante den Jägersteig bestiegen werden kann. Die konkrete Lage vor Ort entscheidet über den Weg, wobei im Aufstieg der Jägersteig geplant ist. Daneben werden wir auch noch den Gurnwandkopf "einsammeln". Beide Gipfel bieten eine sehr schöne Weitsicht.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3,1020 Hm, ca 13 km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 1020 Hm und ca 13 km Wegstrecke. Im Aufstieg werden 300 bis 400 HM /Stunde je nach Geschwindigkeit der Gruppe bewältigt. Dem sollte man gerecht werden können. Insbesondere der Jägersteig ist als schwer einzustufen und stellt bei Nässe hohe Anforderungen. Das sollte man auch problemlos und zügig bewältigen können.

Ort / Hütte:

Ruhpolding

Startzeit:

Sa., 24.06.2023, 08:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 24.06.2023, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

83324 Ruhpolding – Seehaus 5, Wanderparkplatz, https://goo.gl/maps/U4RgVX7yre4RkK8C7

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag. Evtl. ist auch Einkehr auf dem Rückweg in der Brandneralm möglich

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

22.6.2023

Innsbrucker Klettersteig

Karwendel, Österreich

Klettersteig

Klettersteig C/D https://www.bergsteigen.com/touren/klettersteig/innsbrucker-klettersteig/… (Details)

So., 25.06.2023

Elsner, Christine

Beschreibung:

In zwei Teilen führt der Innsbrucker Klettersteig vom Hafelekar über den "Langen Sattel" zum Frau-Hitt-Sattel - wobei zahlreiche Gipfel bestiegen werden. Vor allem landschaftlich hat dieser Klettersteig viel zu bieten - neben grandiosen Blicken auf das fast 2000 Meter tiefer gelegene Innsbruck, kann man auch einen unglaublichen Fernblick auf die vergletscherten Berge des Alpenhauptkammes genießen. Klettertechnisch wartet dieser Klettersteig mit anspruchsvollen und originellen Passagen (Hängebrücke) auf. Abwechslung in der Routenführung ist garantiert, da der erste Teil hauptsächlich auf einem Grat entlang verläuft, der zweite Teil hingegen durch ein Labyrinth von Felstürmen, Scharten und sehr steilen Wandpassagen führt.

Veranstaltungsart:

Klettersteig

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Klettersteig C/D https://www.bergsteigen.com/touren/klettersteig/innsbrucker-klettersteig/

Voraussetzungen:

absolute Schwindelfreiheit und Trittsicherheit 5-6 Stunden Gehzeit 550 Höhenmeter

Ort / Hütte:

keine, brauchts nicht

Startzeit:

So., 25.06.2023, 08:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 25.06.2023, ca. 16:35 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Talstation Seegrubenbahn in Hungerburg

Maximale Personenzahl:

6

Weitere Betreuer*innen:

Stübner, Matthias

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Klettersteigausrüstung (Gurt, Sicherung, Helm, Handschuhe)

Feierabend am Johannifeuer auf der Neureuth (1261m)

bayerische Voralpen, Deutschland

Bergwandern

BW1, 500Hm, 7km

Do., 29.06.2023

Elsner, Christine

Beschreibung:

Vom Parkplatz am Bahnhof in Tegernsee gehen wir teils über Forststrasse, teils über schmale Bergpfade hinauf zur Neureuth und geniessen den Ausblick übers Tegernseer Land und die Einkehr ! Ab 18h wird dort Johanni gefeiert und bei Einbruch der Dunkelheit wird das Feuer angezündet. Für den Rückweg im Dunkeln nehmen wir die Forststrasse ;)

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW1, 500Hm, 7km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 500Hm und 7km Wegstrecke

Ort / Hütte:

Neureuth, Tegernsee

Startzeit:

Do., 29.06.2023, 17:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

Do., 29.06.2023, ca. 23:59 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Tegernsee, Parkplatz am Bahnhof

Maximale Personenzahl:

10

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung Brotzeit und Getränke Stirnlampe !

Kostenbeteiligung:

eigener Verzehr und Fahrtkosten; Kleingeld für Parkautomaten

Anmeldung bis:

27.06.2023

Gratwanderung Kienjoch (1953m), Ammergauer Alpen

Ammergauer Alpen, Deutschland

Bergsteigen/Bergtour

BW2, 1200Hm, 14km

Sa., 01.07.2023

Prim, Josef

Beschreibung:

Kienjoch: abwechslungsreiche, wenig begangene Gratwanderung in den Ammergauer Alpen. Ggf. Einkehr im Biergarten Ettaler Mühle nach der Tour. Wir starten am Wanderparkplatz in Graswang und steigen über das Mittageck auf zum Kieneckspitz. Von dort über etwas verblasste Pfadspuren auf einem herrlichen Gratweg hinüber zum Tagesziel „Kienjoch“. Hier muss man immer mal wieder bei leichter Kletterei (I) auch die Hände zu Hilfe nehmen. Zurück über den Geißsprüngkopf (den wird aber kaum jemand als Gipfel wahrnehmen) zur Kuhalm. Und von dort entlang des Kühalpenbachs wieder zurück (nicht bei Regen, da wir den Bach immer mal wieder durchqueren müssen). Aufgrund der Länge der Tour und der ggf. sommerlichen Temperaturen ist ein früher Aufbruch ratsam.

Veranstaltungsart:

Bergsteigen/Bergtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW2, 1200Hm, 14km

Voraussetzungen:

Kondition für 1200Hm und 14km Wegstrecke. 400Hm pro Stunde im Aufstieg sollte man zuverlässig schaffen. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und sicherer Tritt in felsigem Gelände bei Drahtseilversicherung und schmalem Grat zwingend erforderlich.

Ort / Hütte:

Graswang

Startzeit:

Sa., 01.07.2023, 07:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 01.07.2023, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Graswang, Parkplatz Schattenwald (https://goo.gl/maps/oEu4TP9EM2iQzSAg9)

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

gemäß Tourenanforderung und Jahreszeit; Erste-Hilfe-Ausrüstung; ausreichend Brotzeit + Getränke für unterwegs

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten (+ ggf eigener Verzehr in der Ettaler Mühle)

Anmeldung bis:

29.06.2023

Zugspitze durchs Höllental

Wetterstein, Deutschland

Bergsteigen/Bergtour

Klettersteig Kat. C, Querung eines ggf. aperen Gletschteils > Steigeisen

Mi., 19.07.2023

Stübner, Matthias

Beschreibung:

Christine und ich gehen am 19.07. durchs Höllental auf die Zugspitze, mit vorheriger Übernachtung auf der Höllentalangerhütte. Falls sich ein oder mehrere Gruppenmitglieder anschließen wollen, so sind sie hiermit dazu eingeladen. **ABER**: Jeder geht auf eigene Verantwortung und muss sich entsprechend selbst vorbereiten und einschätzen. **UND**: Aufgrund der Kurzfristigkeit muss jeder sein Lager selbständig reservieren. Nicht vergessen! Aktuelle Tourenverhältnisse LESEN!: https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/huetten/alpenvereinshuetten/hoellentalangerhuette/tourenverhaeltnisse Tourbeschreibung: https://www.bergwelten.com/t/ks/11545

Veranstaltungsart:

Bergsteigen/Bergtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Klettersteig Kat. C, Querung eines ggf. aperen Gletschteils > Steigeisen

Voraussetzungen:

2100Hm, 7km Trittsicherheit in wechselnden Untergründen (Schotter, Schnee, Firn, Eis), Umgang mit Steigeisen auf aperen Gletscher, Sicher im Klettersteig der Kat. C.

Ort / Hütte:

Höllentalangerhütte

Startzeit:

Mi., 19.07.2023, 08:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

Mi., 19.07.2023, ca. 14:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Höllentalangerhütte

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Steinschlaghelm, Steigeisen, Klettersteigset

GPS-Track:

herunterladen

Seefelder Panorama Klettersteig

Karwendel, Österreich

Klettersteig

Sicheres Begehen eines Klettersteigs der Klasse C Weitere Informationen und… (Details)

Do., 20.07.2023

Elsner, Christine

Beschreibung:

Der Seefelder Panorama Klettersteig ist ein gelungener Genussklettersteig zur Seefelder Spitze oberhalb der Olympia-Region Seefeld. Das den Dolomiten ähnliche Kalkgestein ist oft steil, man bewegt sich teilweise recht ausgesetzt an längeren Vertikalpassagen. Auf den 450 Stahlseilmetern gibt es recht viele C und B/C Passagen (das sollten nicht so versierte Klettersteigfreunde berücksichtigen), welche nur spärlich mit Trittklammern versehen sind - aber immer wieder mit recht guten Rastmöglichkeiten. Je nach Tagesform können wir die Tour noch über die Reitherspitze erweitern.

Veranstaltungsart:

Klettersteig

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Sicheres Begehen eines Klettersteigs der Klasse C Weitere Informationen und Topo: https://www.bergsteigen.com/touren/klettersteig/seefelder-panorama-klettersteig-seefelder-spitze/

Voraussetzungen:

Absolute Schwindelfreiheit und Trittsicherheit

Startzeit:

Do., 20.07.2023, 08:45 Uhr

voraussichtl. Ende:

Do., 20.07.2023, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz des Skigebietes Rosshütte

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

vollständige Klettersteigausrüstung (Gurt, Klettersteigset, Helm, Handschuhe) Brotzeit & Getränke 1. Hilfe Set

Kostenbeteiligung:

ca. 25€ für Berg-und Talfahrt

Lamsenspitze (2508 m)

Karwendel, Österreich

Bergsteigen/Bergtour

Klettersteig B + B/C, 1250Hm, 12km

So., 23.07.2023

Stübner, Matthias

Beschreibung:

Mittelschwieriger Klettersteig (B), im Naturtunnel an einer Stelle schwieriger Klettersteig (C). Der Klettersteig ist gut gesichert (Drahtseile und Steighilfen) und teilweise sehr ausgesetzt. Der kurze Klettersteig am Gipfelaufbau ist besonders steinschlaggefährdet. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind notwendig. Video (in umgekehrter Richtung): https://www.youtube.com/watch?v=rv2F8CYBWbw

Veranstaltungsart:

Bergsteigen/Bergtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Klettersteig B + B/C, 1250Hm, 12km

Voraussetzungen:

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Ort / Hütte:

Gramaialm

Startzeit:

So., 23.07.2023, 08:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 23.07.2023, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz Gramaialm (Mautstrasse)

Maximale Personenzahl:

4

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Steinschlaghelm, Klettersteigausrüstung

Kostenbeteiligung:

Fahrkosten

GPS-Track:

herunterladen

Anmerkung zur Anmeldung:

Anmeldung über Warteliste, da Klettersteig
Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Mindelheimer Klettersteig

Kleinwalsertal, Österreich

Klettersteig

KS mittelschwer Kondition für 2 Tage mit Übernachtungsgepäck

Sa., 29.–So., 30.07.2023

Elsner, Christine

Beschreibung:

Vom gebührenpflichtigen Wanderparkplatz laufen wir durch das idyllische Wildental, vorbei an der Fluchtalpe und Vorderwildenalpe hinauf zu unserer Unterkunft, der Fidererpasshütte auf 2067m. Am nächsten Tag starten wir früh los und überschreiten durch viel steiles und ausgesetzes Gelände den Grat der 3 Schafalpenköpfe (nördlicher 2320m, mittlerer 2301, südlicher 2272). Zu guter letzt nehmen wir das Kemptener Köpfl (2191m) mit bis wir schließlich die Mindelheimer Hütte (2013m) erreichen. Von hier geht es auf 'normalen' Wanderweg die rund 900Hm runter ins Tal und von dort zurück nach Hause.

Veranstaltungsart:

Klettersteig

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

KS mittelschwer Kondition für 2 Tage mit Übernachtungsgepäck

Voraussetzungen:

Aufstieg Mittelberg - Fidererpaßhütte: ~900Hm, 5,5 km, 3h Mindelheimer Klettersteig (Fidererpaßhütte bis Mindelheimer Hütte): ~600Hm rauf, ~650 Hm runter, ~5km, 5h Abstieg Mindelheimer Hütte - Mittelberg: ~900Hm, 6km, 3,5h Schwindelfreiheit und Trittsicherheit notwendig, Erfahrung im Klettersteiggehen; zur Schwierigkeit: der Steig hat einige Passagen B/C, sonst B und A; kurze, nicht ausgesetzte Kletterpassagen bis 1 und kurz nach dem Einstieg erwartet uns die Schlüsselstelle im C- Bereich.

Ort / Hütte:

Mittelberg - Fidererpaßhütte

Startzeit:

Sa., 29.07.2023, 10:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 30.07.2023, ca. 19:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz Moser Bergheim; Schwendlestraße 7, 6993 Mittelberg, Österreich

Maximale Personenzahl:

5

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Standardausrüstung (Brotzeit, Getränk, erste Hilfe Set), festes Schuhwerk, warme & regenfeste Kleidung Klettersteigausrüstung (Gurt, Helm und Klettersteigset, Handschuhe) Übernachtungssachen mit persönlichen Gegenständen

Kostenbeteiligung:

Fahrkostenbeteiligung, Hüttenübernachtung, eigener Verzehr

GPS-Track:

herunterladen

Anmerkung zur Anmeldung:

Eure Anmeldung wird erst mit Überweisung der Anzahlung verbindlich; welche bei einem Rücktritt als Stornogebühr einbehalten wird. Weitere Infos hierzu folgen - wir haben ja noch Zeit ....

Anmeldung bis:

09.07.2023

Ammergauer Kreuzspitze (2185m)

Ammergauer Alpen, Deutschland

Bergsteigen/Bergtour

BW2, 1200Hm, 12km;

Sa., 02.09.2023

Prim, Josef

Beschreibung:

Kreuzspitze: Steile, kurzweilige Tour auf den höchsten bayerischen Gipfel (2185m) der Ammergauer mit leichter Kletterei (I) im Gipfelbereich. Ggf. Einkehr nach der Tour (Ettaler Mühle). Wir starten am Parkplatz, queren das Flussbett des Neualmbachs und wandern über viele Serpentinen durch den Wald zum Hochgrießkar. Steil und schotterig geht’s in weiteren Serpentinen durch‘s Kar, das wir bald wieder nach rechts verlassen. Der Pfad bringt uns jetzt abwechslungsreich zum Schwarzenköpfl (1897m). Von hier toller Blick auf die Kreuzspitze und den restlichen Weg. Nach kurzer Gratwanderung erreichen wir den Gipfelaufbau; dann in leichter Kletterei zum Gipfel mit grandioser Aussicht. (Rückweg wie Hinweg). Viel begangen, deshalb früher Aufstieg.

Veranstaltungsart:

Bergsteigen/Bergtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW2, 1200Hm, 12km;

Voraussetzungen:

-- Kondition für steile 1200Hm -- 400Hm pro Stunde im Aufstieg sollte man zuverlässig schaffen -- Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und sicherer Tritt in felsigem Gelände zwingend erforderlich -- Leichte Kletterei im 1. Grad wird beherrscht

Ort / Hütte:

Parkplatz (Bei den 7 Quellen)

Startzeit:

Sa., 02.09.2023, 07:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 02.09.2023, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz (Bei den 7 Quellen; https://goo.gl/maps/mWLBJR9CdTNSjBC5A)

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

gemäß Tourenanforderung und Jahreszeit Erste-Hilfe-Ausrüstung ausreichend Brotzeit + Getränke für unterwegs

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten (+ ggf eigener Verzehr in der Ettaler Mühle)

Anmeldung bis:

30.08.2023

Rund um die Falkenhütte

Karwendel, Österreich

Bergsteigen/Bergtour

Schwindelfreiheit und Trittsicherheit im gerölligen Gelände

Sa., 09.–So., 10.09.2023

Elsner, Christine

Beschreibung:

Es sind insgesamt 6 Zimmerlager reserviert. Alles andere ist optional und wird kurz vor dem WE oder sogar erst vor Ort finalisiert, da die Abhängigkeit vom Wetter und Schnee gegeben ist. Die Anmeldung ist auf Warteliste gesetzt, um sich vorher mit den Teilnehmern in Verbindung zu setzen.

Veranstaltungsart:

Bergsteigen/Bergtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Schwindelfreiheit und Trittsicherheit im gerölligen Gelände

Ort / Hütte:

Falkenhütte

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

tbd

Maximale Personenzahl:

5

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

tbd

Anmerkung zur Anmeldung:

Auf Warteliste anmelden, wir nehmen dann Kontakt zu euch auf.

Anmeldung bis:

30.08.2023

Lamsenspitze (2508 m)

Karwendel, Österreich

Bergsteigen/Bergtour

Klettersteig B + B/C, 1250Hm, 12km

Sa., 09.09.2023

Stübner, Matthias

Beschreibung:

Mittelschwieriger Klettersteig (B), im Naturtunnel an einer Stelle schwieriger Klettersteig (C). Der Klettersteig ist gut gesichert (Drahtseile und Steighilfen) und teilweise ausgesetzt. Der kurze Klettersteig am Gipfelaufbau ist besonders Steinschlag gefährdet. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind notwendig. Info: https://www.bergsteigen.com/touren/klettersteig/lamsenspitze-normalweg/ Video (in umgekehrter Richtung): https://www.youtube.com/watch?v=rv2F8CYBWbw

Veranstaltungsart:

Bergsteigen/Bergtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Klettersteig B + B/C, 1250Hm, 12km

Voraussetzungen:

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Ort / Hütte:

Gramaialm

Startzeit:

Sa., 09.09.2023, 08:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 09.09.2023, ca. 15:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz Gramaialm (Mautstrasse) https://goo.gl/maps/UrDfWTMnyDon7pDq6

Maximale Personenzahl:

5

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Steinschlaghelm, Klettersteigausrüstung

Kostenbeteiligung:

Fahrkosten

GPS-Track:

herunterladen

Anmeldung bis:

06.09.2023

Habicht 3.277m (ggf. Glättespitze 3.134m)

Stubaier Alpen, Österreich

Bergsteigen/Bergtour

kleine ungesicherte Kletterstellen im 1. Schwierigkeitsgrad, längere mittels… (Details)

Fr., 22.–So., 24.09.2023

Stübner, Matthias

Beschreibung:

Insgesamt mittelschwierige Bergtour. Beim Aufstieg von Gschnitz zur Innsbrucker Hütte handelt es sich um eine mittelschwierige Bergwanderung, die über kleine, teils steile Pfade führt. Der Gipfelaufstieg zum Habicht wartet mitblockigem Gelände, kleinen ungesicherten Kletterstellen im 1. Schwierigkeitsgrad und mit längeren mittels Drahtseil gesicherten Klettersteigpassagen auf. Kurz unterhalb des Gipfels wird ein Schneefeld gequert. Hier können je nach Verhältnissen Steigeisen notwendig sein. Mittlerweile lässt sich das Schneefeld durch die Ausaperung auch rechtshaltend umgehen. Für die Besteigung des Habichts sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig. https://www.hoehenrausch.de/berge/habicht/

Veranstaltungsart:

Bergsteigen/Bergtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

kleine ungesicherte Kletterstellen im 1. Schwierigkeitsgrad, längere mittels Drahtseil gesicherten Klettersteigpassagen

Voraussetzungen:

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit notwendig

Ort / Hütte:

Innbrucker Hütte

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Gschnitz, weiter bis zum Parkplatz am Ortsende nach Alpengasthaus Feuerstein

Maximale Personenzahl:

5

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Steigeisen, ggf. Klettersteigset (?)

GPS-Track:

herunterladen

Anmerkung zur Anmeldung:

Anmeldung über Warteliste. Finale Planung nach vorheriger Absprache 6 Zimmerlager auf der Innsbrucker Hütte sind bereits von mir reserviert.

Anmeldung bis:

26.07.2023
Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Spontan auf die Zugspitze über Stopselzieher

Wetterstein, Deutschland

Bergsteigen/Bergtour

1700 bis 1800Hm, Stopselzieher könnte man als Klettersteig

So., 24.09.2023

Stübner, Matthias

Beschreibung:

Spontane Tour auf die Zugspitze über debn Stopselzieher und dann runter mit der Seilbahn wieder zurück zum Parkplatz. Stopselzieher wird als Klettersteig A/B bezeichnet, im obigen Teil viel plattiger Fels. Beschreibung mit Profil etc.: https://www.zugspitze.at/de/gipfel/bergsteigen/klettersteig/

Veranstaltungsart:

Bergsteigen/Bergtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

1700 bis 1800Hm, Stopselzieher könnte man als Klettersteig

Startzeit:

So., 24.09.2023, 09:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 24.09.2023, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

https://maps.app.goo.gl/8TekKCcD2bcqWGAX9

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Nach eigener Einschätzung, ggf. Klettersteigset, Helm. Da es derzeit auch schneien kann sind auch Handschuhe eine gute Idee. Keine Einkehr ausser ggf. am Gipfel geplant, ist aber alles variabel und auch vom Wetter abhängig.
Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Hochnissl (2547m)

Hinterautal-Vomper-Kette im Karwendel, Österreich

Bergsteigen/Bergtour

1800 Höhenmeter, Gesamtgehzeit ca. 8 Stunden pot. ausgesetztes Gelände, leichte… (Details)

Sa., 14.10.2023

Stübner, Matthias

Gipfelaufstieg zum Hochnissl

Gipfelaufstieg zum Hochnissl

Beschreibung:

Der Hochnissl (2546m) ist ein sensationeller Aussichtsgipfel im Karwendel der aufgrund des langen und durchweg eher steilen Anstiegs wenig frequentiert ist. Der Weg ist sehr aussichts- und abwechslungsreich und stellt für geübte und konditionsstarke Wanderer keine Probleme dar. Einige Stellen sind insbesondere zum Gipfel hin mit Stahlseilen gut gesichert, was insbesondere beim Abstieg hilft aber bei trockenen Verhältnissen nicht unbedingt notwendig wäre. Ansonsten ist der eher schmale Steig gut markiert, dennoch sollte man immer aufmerksam sein, auch da die Latschen nicht geschnitten werden. (Quelle: bergtour-online.de) Info auf bergtour-online.de: https://www.bergtour-online.de/bergtouren/bergwanderungen/schwer/hochnissl/

Veranstaltungsart:

Bergsteigen/Bergtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

1800 Höhenmeter, Gesamtgehzeit ca. 8 Stunden pot. ausgesetztes Gelände, leichte Kletterei im Gipfelbereich Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind notwendig

Startzeit:

Sa., 14.10.2023, 08:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 14.10.2023, ca. 16:30 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Pension Karwendelrast: https://goo.gl/maps/NkACSucT6MzT2EXv6

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

geeignetes Schuhwerk, Verpflegung (keine Einkehrmöglichkeit)

GPS-Track:

herunterladen

Große Arnspitze (2196m)

Wettersteingebirge, Deutschland

Bergsteigen/Bergtour

BW2, 1400Hm, 14km;

So., 15.10.2023

Prim, Josef

Beschreibung:

Große Arnspitze (2196m): Abwechslungsreiche Rundtour für konditionsstarke (1400Hm) Bergfreunde mit leichter Kletterei (I) im Gipfelbereich. Wir starten am Parkplatz und wandern in Richtung Riedbergscharte. Es geht über den Riedkopf drüber und dann queren wir unterhalb der Achterköpfe. Nach der Arnspitzschutzhütte beginnt der Gipfelanstieg. In leichter Kletterei zum Gipfel mit toller Aussicht. Für den Rückweg nehmen wir den alten, nicht mehr gepflegten Weg durch die Hasellähne (grobschotterig, ggf. Stöcke hilfreich) zum Riedboden. An einer seichten Einstiegsstelle können wir dann bei schönem Wetter noch unsere Füße in der Isar kühlen. Lange Tour, deshalb früher Beginn.

Veranstaltungsart:

Bergsteigen/Bergtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW2, 1400Hm, 14km;

Voraussetzungen:

--Kondition für 1400Hm und 14km Wgstrecke --400Hm pro Stunde im Aufstieg sollte man zuverlässig schaffen --Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und sicherer Tritt in felsigem Gelände zwingend erforderlich --Leichte Kletterei im 1. Grad wird beherrscht

Ort / Hütte:

Parkplatz Ried (Mittenwald)

Startzeit:

So., 15.10.2023, 07:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 15.10.2023, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz Ried (https://goo.gl/maps/pfTEaFRRaeMe2qWi9)

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenanforderung und Jahreszeit Erste-Hilfe-Ausrüstung Ausreichend Brotzeit + Getränke für unterwegs

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

12.10.2023

Auerspitz (1811m)

Mangfallgebirge, Deutschland

Bergwandern

Kondition für ca. 1000Hm und 15km Wegstrecke

So., 22.10.2023

Elsner, Christine

Beschreibung:

Vom Parkplatz legen wir einen 'Kaltstart' hin und steigen direkt die ersten 300Hm auf. Weiter geht es vorbei an der Soinalm und der Ruchenkopfhütte Richtung Ruchenköpfe und auf die Auerspitz. Mit dem Rückweg über die ehem. obere Aueralm und die ehem. Niederhoferalm schließen wir unsere Runde ab und steigen das letzte Stück auf dem Aufstiegsweg ab.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Kondition für ca. 1000Hm und 15km Wegstrecke

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 1000Hm und 15km Wegstrecke Trittsicherheit

Ort / Hütte:

Ursprungstal

Startzeit:

So., 22.10.2023, 08:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 22.10.2023, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Wanderparkplatz Sillbach https://maps.app.goo.gl/R6DqTeyMXYH6GL366

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

- Brotzeit & Getränke - 1. Hilfe - 'normale' Wanderausrüstung

Roß- & Buchstein

Bayerische Voralpen, Deutschland

Bergwandern

Kondition für 1000Hm und 15km Wegstrecke

Sa., 28.10.2023

Stübner, Matthias

Beschreibung:

Wir starten unsere Bergtour in Kreuth Klamm am Wanderparkplatz. An der Weißach gehen wir die ersten Kilometer gemächlich auf dem Weg 501 flussaufwärts. An der Brücke in Bayerwald halten wir uns nach rechts. Von dort an geht es hinauf auf dem Weg 609. Wir kommen an den Sonnberg-Almen vorbei, hier haben wir die Wahl zwischen dem direkten Weg hinauf zum Roßstein und weiter zur Tegernseer Hütte (z.T. Seilsicherungen) oder dem einfacheren Weg, der zuerst westlich um den Roßstein herumführt (Weg 633). Quelle: https://www.outdooractive.com/de/route/bergtour/tegernsee-schliersee/ross-und-buchstein-tegernseer-huette/1379462/#dmdtab=oax-tab3

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Kondition für 1000Hm und 15km Wegstrecke

Voraussetzungen:

Kondition für 1000Hm und 15km Wegstrecke

Ort / Hütte:

Tegernseer Hütte

Startzeit:

Sa., 28.10.2023, 08:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 28.10.2023, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

https://maps.app.goo.gl/mM5TeyLhCD4NwfoE6

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Solides Schuhwerk, ggf. Sonneschutz da Südausrichtung

Leichte Herbstwanderung auf Seebergkopf (1538m) bei Bayrischzell

Bayrische Voralpen, Deutschland

Bergwandern

BW3, 750 Hm, ca 10 km

Mi., 01.11.2023

Tolzmann, Frank

Beschreibung:

Der Weg auf den Seebergkopf führt von Bayrischzell abwechslungsreich durch Wald und Wiesenpfade über die Neuhütte auf den schönen Aussichtsgipfel. Dort Gipfelrast und Brotzeit und den Ausblick genießen. Rückweg entspricht dem Aufstieg.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3, 750 Hm, ca 10 km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 750 Hm und ca 10 km Wegstrecke. Im Aufstieg werden ca. 300 /Stunde je nach Geschwindigkeit der Gruppe bewältigt. Dem sollte man gerecht werden können.

Ort / Hütte:

Bayrischzell

Startzeit:

Mi., 01.11.2023, 09:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

Mi., 01.11.2023, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz Seeberg Bayrischzell (800m), https://maps.app.goo.gl/h47Zt9tseo3C9tJw9

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag. Evtl. ist auch Einkehr auf dem Rückweg in der Neuhütte möglich

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

30.10.2023

Spitzstein (1596) in Chiemgauer Alpen

Chiemgauer Alpen, Deutschland

Bergwandern

BW3, 860 Hm, ca 10 km

Sa., 04.11.2023

Tolzmann, Frank

Beschreibung:

Wir wandern von Sachrang über das Spitzsteinhaus des DAV auf den schönen Aussichtsberg Spitzstein. Der Weg ist im wesentlichem mit Südausrichtung und führt über schöne Wege durch Wiesen und Wälder, sodaß er gut für eine Unternehmung im Herbst geeignet ist. Der Gipfel bietet einen tollen Ausblick in die Voralpen und auch weit in die Alpen mit hohen Tauern und Zillertaler Alpen. Der Spitzstein gilt als einer der schönsten Aussichtsberge in den westlichen Chiemgauer Alpen !

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3, 860 Hm, ca 10 km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 860 Hm und ca 10 km Wegstrecke. Im Aufstieg werden ca. 300 Höhenmeter/Stunde je nach Geschwindigkeit der Gruppe bewältigt. Dem sollte man gerecht werden können.

Ort / Hütte:

Sachrang

Startzeit:

Sa., 04.11.2023, 09:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 04.11.2023, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Wanderparkplatz in Sachrang beim Schweibernlift, https://maps.app.goo.gl/E1SNMBRejpTJrsGp9

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag. Evtl. ist auch Einkehr auf dem Rückweg im Spitzsteinhaus möglich. Wenn es geöffnet ist, werden wir das normalerweise machen. Grödel sind ab November PFLICHT ! Da immer mit Schnee in höheren Lagen zu rechnen ist. Die nächsten Tage sinkt die Schneefallgrenze....Empfehlung: Marke Snowline, Chainsen Pro.

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

02.11.2023

Vier Gipfeltour um den Soinsee (östliches Mangfallgebirge)

östliches Mangfallgebirge, Deutschland

Bergwandern

Gewöhnliche Trittsicherheit bei auch ggf. nassen Terrain.

So., 12.11.2023

Stübner, Matthias

Beschreibung:

Längliche Tour (19km, 1400Hm) mit Ausgangspunkt "Am schweren Gatter" an der Tiroler Strasse (St2075) über die Soinalm auf vier Gipfel: - Ruchenköpfe - Sebaldstein - Auerspitz - Maroldschneid Zurück dann über die ehem. obere Aueralm und ehem. Niederhoferalm zu Ausgangspunkt. Falls das Wetter die Tour nicht zulässt ist die Alternative die Gamswand und Rückweg vorbei am Soinsee und die Schellenberg-Alm. Auf dieser Route sind es dann 14km und 840Hm, statt der 1400Hm auf der initialen Route.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Gewöhnliche Trittsicherheit bei auch ggf. nassen Terrain.

Voraussetzungen:

Kondition für 18km Distanz und 1400Hm

Ort / Hütte:

keine

Startzeit:

So., 12.11.2023, 09:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 12.11.2023, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Wanderparkplatz Sillbach (https://maps.app.goo.gl/96RegpwvigfGnBHW8)

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Es kann inzwischen bereits auch in tieferen Lagen Schnee liegen, daher sollte die Bekleidung entsprechend ausgelegt sein auch durch (tieferen?) Schnee gehen zu können. Grödeln sind sicher nicht zwingend, können aber ggf. auch nicht schaden. Da keine Hütte, entsprechend Verpflegung für den gesamten Tag.

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten bei Fahrgemeinschaft

GPS-Track:

herunterladen

Skitour Setzberg (1706m)

Mangfallgebirge, Deutschland

Skitour

WT2

Mi., 27.12.2023

Elsner, Christine

Beschreibung:

Wir gehen vom Parkplatz Winterkistenstube in der Valepp über eine Forststrasse zu freien Hängen. Bei entsprechender Lawinengefahr kann eine Hangquerung heikel sein - das schauen und entscheiden wir vor Ort ! Ansonsten eine Genusstour mit toller Abfahrt im Gipfelbereich und weiter auf der Aufstiegsroute.

Veranstaltungsart:

Skitour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

WT2

Voraussetzungen:

im Aufstieg 750Hm Strecke 5 km Gehzeit ca. 2,0h

Ort / Hütte:

Valepp

Startzeit:

Mi., 27.12.2023, 09:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

Mi., 27.12.2023, ca. 15:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz Winterkistenstube

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Skitourenausrüstung gem. Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag

Kostenbeteiligung:

Fahrtkostenbeteiligung

Anmerkung zur Anmeldung:

In Abhängigkeit von der Wettersituation (zu viel Schnee / zu wenig Schnee) ist eine kurzfristige Umplanung oder Absage der Tour möglich.

Anmeldung bis:

26.12.2023

Bouldern

Boulderwelt München Süd , Eugen-Sänger-Ring 4, 85649 Brunnthal

Gruppentreffen

Mi., 10.01.2024, 18:00 Uhr

Elsner, Christine

Beschreibung:

...mal was Anderes....wir gehen zum Bouldern ! Wir treffen uns um 18h im Eingangsbereich der Boulderwelt München Süd und bouldern bis ca. 20h. (Umkleiden mit Duschen sind vorhanden; für den Spind ein eigenes Schloß mitbringen oder Pfand an der Kasse hinterlegen.) Anschliessend können wir uns noch gemütlich zusammensetzen.

Treffpunkt:

Boulderwelt München Süd , Eugen-Sänger-Ring 4, 85649 Brunnthal

Maximale Personenzahl:

10

Anmeldung bis:

08.01.2024

Schneeschuhtour auf den Stierkopf (1535)

Ammergauer Alpen, Deutschland

Schneeschuhtour

BW3, 850 Hm, ca 13 km

So., 14.01.2024

Tolzmann, Frank

Beschreibung:

Wir wandern mit den Schneeschuhen über die Hörnle-Alm und den Hinteren Hörnle (1548) zum Stierkopf (1535). Der Abstieg vom Stierkopf geht über die Drei Marken im Wald hinab nach Unterammergau. Die Tour gilt als sehr schöne Schneeschuhtour im Naturpark Ammergauer Alpen. Lawinengefahr ist immer ein Thema, aber die Tour geht weitgehend durch Wald und von daher ist die Lawinengefahr überschaubar. Lawinenausrüstung deswegen keine Pflicht. Sollte die Lawinengefahr hoch sein, wird die Tour abgesagt. Sollte wenig Schnee liegen, wird es eine Winterwanderung. Das wird aber vermutlich erst vor Ort entschieden.

Veranstaltungsart:

Schneeschuhtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3, 850 Hm, ca 13 km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 850 Hm und ca 13 km Wegstrecke. Im Aufstieg werden ca. 300 Höhenmeter/Stunde je nach Geschwindigkeit der Gruppe bewältigt. Dem sollte man gerecht werden können.

Ort / Hütte:

Unterammergau

Startzeit:

So., 14.01.2024, 09:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 14.01.2024, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz Kappel, Unterammergau, Kappel 1, 82497 Unterammergau, https://maps.app.goo.gl/s2ASn4F6MtXe

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag. Evtl. ist auch Einkehr auf der Hörnlehütte möglich. Grödel und Schneeschuhe sind PFLICHT !

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

12.01.2024

Bouldern

Boulderwelt München Süd , Eugen-Sänger-Ring 4, 85649 Brunnthal

Gruppentreffen

Mi., 24.01.2024, 18:00 Uhr

Elsner, Christine

Beschreibung:

Wir gehen Bouldern :) Wir treffen uns um 18h im Eingangsbereich der Boulderwelt München Süd und bouldern bis ca. 20h. (Umkleiden mit Duschen sind vorhanden; für den Spind ein eigenes Schloß mitbringen oder Pfand an der Kasse hinterlegen.) Anschliessend können wir uns noch gemütlich zusammensetzen.

Treffpunkt:

Boulderwelt München Süd , Eugen-Sänger-Ring 4, 85649 Brunnthal

Maximale Personenzahl:

10

Anmeldung bis:

22.01.2024

Schneeschuhtour über Ochsensitz, Ziegelspitze auf Notkarspitze (1889)

Ammergauer Alpen, Deutschland

Schneeschuhtour

BW3,1000 Hm, ca 11 KM

So., 11.02.2024

Tolzmann, Frank

Beschreibung:

Die Tour hat in 2023 schon stattgefunden. Damals hatte ich Corona, deswegen will ich diese in 2024 nochmal durchführen. Wir steigen vom Parkplatz Ettaler Sattel über Ochsensitz und Ziegelspitze auf letztendlich die Notkarspitze. Je nach Schneesituation kann der Weg auf die Notkarspitze auch mit recht viel Triebschnee schwierig sein. Der Grat ist normalerweise vereist. Deswegen kann auch vor dem Gipfel evtl. umgedreht werden. Sollten die Schneeverhältnisse unerwartet mit hoher Lawinengefahr einhergehen, wird die Tour abgesagt. Sollte nur ganz wenig Schnee liegen, dann wird es eine Winterwanderung mit Grödel. Die Tour hat aber doch einige Höhenmetern und ist schon recht lang. Deswegen müssen wir schon auf einen flotten Aufstieg achten !

Veranstaltungsart:

Schneeschuhtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3,1000 Hm, ca 11 KM

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 1100 Hm. Im Aufstieg werden ca. 300 HM /Stunde je nach Geschwindigkeit der Gruppe bewältigt. Dem sollte man gerecht werden können. Trittsicherheit und flottes Gehen auch bei rutschigem notwendig !

Ort / Hütte:

Notkarspitze

Startzeit:

So., 11.02.2024, 09:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 11.02.2024, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz Ettaler Sattel, https://goo.gl/maps/hjw4gFvLYW3utN3o6

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenplanung und Jahreszeit mit Schneeschuhen. Zusätzlich sind Grödel (Snowline) Pflicht. Der Aufstieg auf die Notkarspitze erfordert vermutlich die Schneeschuhe (Befestigung am Rucksack vorsehen!). Lawinenausrüstung kein Muss da recht lawinensicher, kann man aber auch mitnehmen. Erste-Hilfe Ausrüstung Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

08.02.2024

Bouldern - es geht weiter...

Boulderwelt München Süd , Eugen-Sänger-Ring 4, 85649 Brunnthal

Gruppentreffen

Mi., 14.02.2024, 18:00 Uhr

Elsner, Christine

Beschreibung:

Wir gehen Bouldern :) Wir treffen uns um 18h im Eingangsbereich der Boulderwelt München Süd und bouldern bis ca. 20h. (Umkleiden mit Duschen sind vorhanden; für den Spind ein eigenes Schloß mitbringen oder Pfand an der Kasse hinterlegen.) Anschliessend können wir uns noch gemütlich zusammensetzen.

Treffpunkt:

Boulderwelt München Süd , Eugen-Sänger-Ring 4, 85649 Brunnthal

Maximale Personenzahl:

10

Anmeldung bis:

12.02.2024

Laubenstein (1351m) und 4 weitere Gipfel

Chiemgauer Alpen, Deutschland

Bergwandern

BW3, 850 Hm, ca 15 km

So., 25.02.2024

Elsner, Christine

Beschreibung:

Vom Parkplatz geht es über Zellboden, an der Frasdorfer Hütte (945m) vorbei weiter zum Laubenstein (1351m). Nach der Gipfelbrotzeit führt der Weg erst ein kleines Stück auf dem Aufstiegsweg zurück; nach der Überschreitung der Zellerwand (1415m), der Jagerwand (1396m), dem Zellerhorn (1360m) und schließlich dem Hammerstein (1278m) treffen wir auf ein kleines Stück wegloses Gelände. Nachdem wir das gemeistert haben, geht es auf einem kleinen Pfad Richtung Zellboden, wo wir auf unserem Aufstiegsweg zum Ausgangspunkt zurückkehren. Auf den ersten Blick kein spektakulärer Berg, der Laubenstein, mit der anschliessenden Überschreitung sicherlich ein kleines Abenteuer;)

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3, 850 Hm, ca 15 km

Voraussetzungen:

- Kondition für ca. 850 Hm und ca 15 km Wegstrecke - sicheres gehen im weglosem Gelände ! - Im Aufstieg werden ca. 300 Höhenmeter/Stunde je nach Geschwindigkeit der Gruppe bewältigt. Dem sollte man gerecht werden können.

Ort / Hütte:

Frasdorf

Startzeit:

So., 25.02.2024, 09:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 25.02.2024, ca. 16:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz Lederstube, Frasdorf

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

- Gemäß Tourenplanung und Jahreszeit - Erste-Hilfe Ausrüstung - Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag - Je nach Wetter / Schneelage: Grödel / Schneeschuhe / Stöcke

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

23.02.2024

Bouldern - es geht weiter...

Boulderwelt München Süd , Eugen-Sänger-Ring 4, 85649 Brunnthal

Gruppentreffen

Mi., 28.02.2024, 18:00 Uhr

Elsner, Christine

Beschreibung:

Wir gehen Bouldern :) Wir treffen uns um 18h im Eingangsbereich der Boulderwelt München Süd und bouldern bis ca. 20h. (Umkleiden mit Duschen sind vorhanden; für den Spind ein eigenes Schloß mitbringen oder Pfand an der Kasse hinterlegen.) Anschliessend können wir uns noch gemütlich zusammensetzen.

Treffpunkt:

Boulderwelt München Süd , Eugen-Sänger-Ring 4, 85649 Brunnthal

Maximale Personenzahl:

10

Anmeldung bis:

26.02.2024

Skitour Setzberg (1706m)

Mangfallgebirge, Deutschland

Skitour

WT2

Sa., 09.03.2024

Elsner, Christine

Beschreibung:

Wir gehen vom Parkplatz Winterkistenstube in der Valepp über eine Forststrasse zu freien Hängen. Bei entsprechender Lawinengefahr kann eine Hangquerung heikel sein - das schauen und entscheiden wir vor Ort ! Ansonsten eine Genusstour mit toller Abfahrt im Gipfelbereich und weiter auf der Aufstiegsroute. Optional können wir die Tour vom Setzberg zum Wallberg erweitern - die Entscheidung trifft die Gruppe gemeinsam vor Ort.

Veranstaltungsart:

Skitour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

WT2

Voraussetzungen:

'nur Setzberg': im Aufstieg 750Hm Strecke 5 km Gehzeit ca. 2,5h

Ort / Hütte:

Valepp

Startzeit:

Sa., 09.03.2024, 08:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 09.03.2024, ca. 14:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz Winterkistenstube

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Skitourenausrüstung gem. Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag

Kostenbeteiligung:

Fahrtkostenbeteiligung

Anmerkung zur Anmeldung:

In Abhängigkeit von der Wettersituation (zu viel Schnee / zu wenig Schnee) ist eine kurzfristige Umplanung oder Absage der Tour möglich.

Anmeldung bis:

05.03.2024
Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Bouldern - es geht weiter...

Boulderwelt München Ost, Hanne-Hiob-Str.4,81671 München

Gruppentreffen

Mi., 13.03.2024, 18:00 Uhr

Elsner, Christine

Beschreibung:

Wir gehen Bouldern :) Wir treffen uns um 18h im Eingangsbereich der Boulderwelt München Ost und bouldern bis ca. 20h. (Umkleiden mit Duschen sind vorhanden; für den Spind ein eigenes Schloß mitbringen oder Pfand an der Kasse hinterlegen.) Anschliessend können wir uns noch gemütlich zusammensetzen.

Treffpunkt:

Boulderwelt München Ost, Hanne-Hiob-Str.4,81671 München

Maximale Personenzahl:

10

Anmeldung bis:

11.03.2024

Bouldern - es geht weiter...

Boulderwelt München Ost, Hanne-Hiob-Str.4, 81671 München

Gruppentreffen

Mi., 27.03.2024, 18:00 Uhr

Elsner, Christine

Beschreibung:

Wir gehen Bouldern :) Wir treffen uns um 18h im Eingangsbereich der Boulderwelt München Ost und bouldern bis ca. 20h. (Umkleiden mit Duschen sind vorhanden; für den Spind ein eigenes Schloß mitbringen oder Pfand an der Kasse hinterlegen.) Anschliessend können wir uns noch gemütlich zusammensetzen.

Treffpunkt:

Boulderwelt München Ost, Hanne-Hiob-Str.4, 81671 München

Maximale Personenzahl:

10

Anmeldung bis:

25.03.2024

Rauheck (1560m)

Bayerische Voralpen, Deutschland

Bergwandern

BW3, 950 Hm, ca 13 km

Sa., 06.04.2024

Elsner, Christine

Beschreibung:

Eine aussichtsreiche Rundtour auf den Nachbarn vom Herzogstand: vorbei an den Kaltwasserfällen wählen wir den kurzweiligen Aufstieg entlang der Kaltwasserlaine; optional ist die Beschreitung des kleinen und großen Illings möglich (das entscheiden wir vor Ort). Weiter führt uns der Weg auf das Rauheck (1560m) mit tollem 6 Seen Blick ins Oberland. Wir schließen die Runde über den Buchrain (1586m) zurück zum Ausgangspunkt.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3, 950 Hm, ca 13 km

Voraussetzungen:

Kondition für - ca. 950 Hm Aufstieg - ca 13 km Wegstrecke - sicheres gehen im weglosem Gelände ! - Im Aufstieg werden ca. 300 Höhenmeter/Stunde je nach Geschwindigkeit der Gruppe bewältigt. Dem sollte man gerecht werden können.

Ort / Hütte:

Ohlstadt

Startzeit:

Sa., 06.04.2024, 08:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

Sa., 06.04.2024, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz: Heimgartenstraße 22, 82441 Ohlstadt

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

- Gemäß Tourenplanung und Jahreszeit - Erste-Hilfe Ausrüstung - Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag - Je nach Wetter / Schneelage: Sonnenschutz / Grödel / Stöcke

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

04.04.2024

Rampoldplatte (1422) und Hochsalwand (1624)

Bayerische Voralpen, Wendelsteingebiet, Deutschland

Bergwandern

BW3,800 Hm, ca 14 km

So., 21.04.2024

Tolzmann, Frank

Beschreibung:

Wir wandern vom Wanderparkplatz Jenbachtal südlich von Bad Feilnbach über den Gipfel Mitterberg, Rampoldplatte und Lehnerkopf zur Hochsalwand. Ob alles davon möglich sind, wird sich vor Ort ergeben. Es ist eine schöne, abwechslungsreiche Rundtour und beinhaltet auch ein Paar schwerere Passagen mit Seilsicherungen. Konditionell sind die Anforderung mit ca. 800 hm Anstieg und ca 14 km durchaus im mittleren Bereich. Von daher eine gute Einstiegstour in den Frühling ! Der Gipfel der Hochsalwand bietet einen tollen Ausblick in die benachbarten Voralpen wie z.B. auch den Breitenstein, Wendelstein etc.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3,800 Hm, ca 14 km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 800 Hm und ca 14 km Wegstrecke. Im Aufstieg werden ca. 300 Höhenmeter/Stunde je nach Geschwindigkeit der Gruppe bewältigt. Dem sollte man gerecht werden können. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind notwendig !

Ort / Hütte:

Bad Feilnbach

Startzeit:

So., 21.04.2024, 09:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 21.04.2024, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Bad Feilnbach, Wanderparkplatz Jenbachtal, https://maps.app.goo.gl/ApWNaHKGK7ZuVcJs7

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag. Die Hütten sind vermutlich zu diesem Zeitpunkt noch nicht geöffnet. Grödel sind PFLICHT ! Da immer mit Schnee in höheren Lagen zu rechnen ist. Wird vor der Tour kontrolliert. Wer keine dabei hat, bleibt im Tal ! Empfehlung: Marke Snowline, Chainsen Pro.

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

17.04.2024

Frieder (2050m) über den Prinzregentensteig

Ammergauer Alpen, Deutschland

Bergwandern

BW3, 1300Hm, 16km;

Mi., 01.05.2024

Prim, Josef

Beschreibung:

Frieder (2050m) über den Prinzregentensteig: Wenig begangener Aufstieg in den Ammergauer Alpen mit toller Aussicht. Wir starten an der Ochsenhütte und wandern Richtung Friedergries. Von dort geht’s zügig bergauf. Auf 1200m queren wir (vermutlich ganz allein) auf einem schmalen Pfad den steil abfallenden Bergrücken. Dann geht’s wieder aufwärts. Ab ca. 1850 öffnet sich dann der relativ flache Gipfelaufbau zum Friederspitz. Wer Lust hat, nimmt den 1m höheren Frieder auch noch mit. Zurück dann entweder über den Normalweg (Friederalm/Rotmoosalm) oder wieder südseitig über das Oberwankel. Prinzregentensteig nur bei trockenen Verhältnissen, sonst Aufstieg über Oberwankel. Aufgrund der südseitigen Ausrichtung ideale Frühlingstour.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3, 1300Hm, 16km;

Voraussetzungen:

Kondition für 1300Hm und 16km; Trittsicherheit, Schwindelfreiheit für die Querung. 400Hm pro Stunde im Aufstieg sollte man zuverlässig schaffen.

Ort / Hütte:

Ochsenhütte

Startzeit:

Mi., 01.05.2024, 07:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

Mi., 01.05.2024, ca. 16:30 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz Ochsenhütte (https://maps.app.goo.gl/UYYZqwUdZqc46g949)

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

gemäß Tourenanforderung und Jahreszeit Erste-Hilfe-Ausrüstung, Grödeln (Rückweg im oberen Teil ggf. vereist) Ausreichend Brotzeit + Getränke für unterwegs

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

28.04.2024

Gamsknogel (1750m) in Chiemgauer Alpen (vom Süden)

Chiemgauer Alpen, Deutschland

Bergwandern

BW3, 1000-1100 Hm, ca 10 km

So., 05.05.2024

Tolzmann, Frank

Beschreibung:

Wir wandern von Parkplatz Jochberg über die Zwieselalm und Kohleralm von Süden kommen auf den Gamsknogel. Der Aufstieg ist teilweise etwas schwerer und durch Seile und Treppen gesichert. Trittsicherheit ist bei dieser etwas schwereren Tour deswegen sehr wichtig. Der Abstieg geht entweder wieder über den Aufstiegsweg oder bei guten Verhältnissen über einen Gratweg (Schwindelfreiheit) über den Zwiesel, was wir auch anstreben. Das wird vor Ort entschieden. Der Gipfel bietet einen tollen Ausblick in die Voralpen und auch weit in die Alpen.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3, 1000-1100 Hm, ca 10 km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 1000 - 1100 Hm und ca 10 km Wegstrecke. Im Aufstieg werden ca. 300 Höhenmeter/Stunde je nach Geschwindigkeit der Gruppe bewältigt. Dem sollte man gerecht werden können. Das ist eine schwerere Tour. Auch konditionell mit doch höherer Herausforderung. Wenn es technisch schwieriger wird sind auch schon 1000 hm bewältigt. Das bitte berücksichtigen. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind notwendig !

Ort / Hütte:

Parkplatz Jochberg

Startzeit:

So., 05.05.2024, 09:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 05.05.2024, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Über Inzell - Weißbach zum Parkplatz Jochberg, https://maps.app.goo.gl/snm3XSsVQmz3jm8o8

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag. Grödel sind PFLICHT ! Da immer mit Schnee in höheren Lagen zu rechnen ist. Wird vor der Tour kontrolliert. Wer keine dabei hat, bleibt im Tal ! Empfehlung: Marke Snowline, Chainsen Pro.

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmerkung zur Anmeldung:

Der Termin vom 14.4 musste auf den 5.5. umgeplant werden, da sich herausgestellt hat, dass sich dort 2 Wildschutzgebiete befinden, die im April noch gesperrt sind..

Anmeldung bis:

30.04.2024

Laubenstein (1351m) und 4 weitere Gipfel

Chiemgauer Alpen, Deutschland

Bergwandern

BW3, 850 Hm, ca 15 km

So., 12.05.2024

Elsner, Christine

Beschreibung:

Wir drehen die Tour vom letzten Mal um: vom Parkplatz geht es über Zellboden zur Überschreitung vom Hammerstein (1278m), dem Zellerhorn (1360m), der Jagerwand (1396m) und schließlich der Zellerwand (1415m); nach der Gipfelbrotzeit auf dem Laubenstein (1351m) entscheiden wir über den Abstiegsweg: entweder direkt oder über die Riesenhütte.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3, 850 Hm, ca 15 km

Voraussetzungen:

- Kondition für ca. 850 Hm und ca 15 km Wegstrecke - sicheres gehen im weglosem Gelände ! - Im Aufstieg werden ca. 300 Höhenmeter/Stunde je nach Geschwindigkeit der Gruppe bewältigt. Dem sollte man gerecht werden können.

Ort / Hütte:

Frasdorf

Startzeit:

So., 12.05.2024, 08:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 12.05.2024, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz Lederstube, Frasdorf

Maximale Personenzahl:

6

Weitere Betreuer*innen:

Miedl, Christine

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

- Gemäß Tourenplanung und Jahreszeit - Erste-Hilfe Ausrüstung - Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag - Je nach Wetter / Schneelage: Sonnenschutz / Grödel / Stöcke

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

09.05.2024

Erfurter Hütte (1834m), Klettersteig-Wochenende rund um die Hütte

Rofan, Österreich

Klettersteig

Klettersteig bis Schwierigkeitsgrad C

Fr., 24.–So., 26.05.2024

Elsner, Christine

Beschreibung:

Am Freitagnachmittag fahren wir mit der Rofanbahn rauf zur Hütte, richten uns ein und erkunden die Umgebung, so dass wir Sa früh losstarten können (bevor die Leute mit der 1. Bahn hochkommen). Die Hütte ist idealer Ausgangspunkt für diverse KS und Gipfel wie z.B. Rofanspitze, Seekarlspitze oder Hochiss (alles unter zwei Stunden)....wir haben die 2 Tage sehr viele Möglichkeiten, die genaue Tourenplanung findet vor Ort gemeinsam statt. Davon abhängig ist auch, ob wir Sonntag absteigen oder mit der Bahn runterfahren. Schwerpunkt des WE ist Klettersteig gehen :)

Veranstaltungsart:

Klettersteig

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

Klettersteig bis Schwierigkeitsgrad C

Voraussetzungen:

Kondition für 2 Tage Klettersteig gehen; Geschlafen wird im Matrazenlager (gebucht ist nur Übernachtung ohne Verpflegung) ;)

Ort / Hütte:

Erfurter Hütte (1834m), Maurach

Startzeit:

Fr., 24.05.2024, 14:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 26.05.2024, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Bahnhof Holzkirchen

Maximale Personenzahl:

5

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenanforderung und Jahreszeit Klettersteigausrüstung Erste-Hilfe-Ausrüstung Ausreichend Brotzeit + Getränke für unterwegs Übernachtungssachen (z.B. Hüttenschlafsack, -schuhe, Waschzeug, etc.) Bargeld

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten, Übernachtung, Verzehr auf der Hütte

Anmerkung zur Anmeldung:

Tour wird auf Warteliste gesetzt um sich im Vorfeld mit den Teilnehmenden abzustimmen. Anmeldung erst gültig mit Eingang der Stornogebühr für die Übernachtung.

Anmeldung bis:

20.04.2024

Daniel (2340) in den Ammergauer Alpen

Ammergauer Alpen, Österreich, Tirol, Deutschland

Bergwandern

BW3, 1350 Hm, ca 12 km

So., 26.05.2024

Tolzmann, Frank

Beschreibung:

Wir wandern von Parkplatz bei Leermoos über die Tuftalm auf den Daniel. Die Tour ist ein schwerer Steig, man muß auch mal hinfassen, aber es sollte nicht zu schwer sein. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit vorausgesetzt. Konditionell ist es mit 1350 hm eine etwas größere Herausforderung. Den Gipfel erreichen wir nach ca 3,5 Stunden. Der Gipfel bietet einen tollen Ausblick auf die Zugspitze, Wettersteingebirge, Ehrwalder Sonnenspitze etc. Der obere Teil ist steinig und mit Kieseln rutschig, von daher etwas schwierig! Der Abstieg geht entweder über den Aufstiegsweg oder normalerweise über eine kleine Kletterstelle zu den Upsspitzen (2332) und wieder zur Tuftalm. Diese hat eine tolle Sonnenterasse, die wir zur Einkehr nützen werden.

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW3, 1350 Hm, ca 12 km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 1350 Hm und ca 12 km Wegstrecke. Im Aufstieg werden ca. 300 - 400 Höhenmeter/Stunde je nach Geschwindigkeit der Gruppe bewältigt. Dem sollte man gerecht werden können. Das ist eine schwerere Tour mit konditionell höherer Herausforderung. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind notwendig !

Ort / Hütte:

Parkplatz Jochberg

Startzeit:

So., 26.05.2024, 08:30 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 26.05.2024, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz am Panoramabad in Leermoos, https://maps.app.goo.gl/Ne5Lob6zCfXKqfdV9

Maximale Personenzahl:

6

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung Ausreichend Brotzeit und Getränke für den ganzen Tag. Grödel sind PFLICHT ! Da immer mit Schnee in höheren Lagen zu rechnen ist. Wird vor der Tour kontrolliert. Wer keine dabei hat, bleibt im Tal ! Empfehlung: Marke Snowline, Chainsen Pro.

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten

Anmeldung bis:

22.05.2024

Feierabend am Johannifeuer auf der Neureuth (1261m)

bayerische Voralpen, Deutschland

Bergwandern

BW1, 500Hm, 7km

Do., 20.06.2024

Elsner, Christine

Beschreibung:

Vom Parkplatz am Bahnhof in Tegernsee gehen wir teils über Forststrasse, teils über schmale Bergpfade hinauf zur Neureuth und geniessen den Ausblick übers Tegernseer Land und die Einkehr ! Ab 18h wird dort Johanni gefeiert und bei Einbruch der Dunkelheit wird das Feuer angezündet. Für den Rückweg im Dunkeln nehmen wir die Forststrasse ;)

Veranstaltungsart:

Bergwandern

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW1, 500Hm, 7km

Voraussetzungen:

Kondition für ca. 500Hm und 7km Wegstrecke

Ort / Hütte:

Neureuth, Tegernsee

Startzeit:

Do., 20.06.2024, 17:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

Do., 20.06.2024, ca. 23:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Tegernsee, Parkplatz am Bahnhof

Maximale Personenzahl:

10

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

gemäß Tourenplanung und Jahreszeit Erste-Hilfe Ausrüstung Brotzeit und Getränke Stirnlampe !

Kostenbeteiligung:

eigener Verzehr und Fahrtkosten; Kleingeld für Parkautomaten

Anmeldung bis:

17.06.2024

2-tägige Gratwanderung im Karwendel

Karwendel, Deutschland

Bergsteigen/Bergtour

BW2, Leichte Kletterei im 1. Grad wird beherrscht.

Sa., 22.–So., 23.06.2024

Prim, Josef

Beschreibung:

Abwechslungsreiche, wenig begangene Gratwanderung für konditionsstarke Bergbegeisterte. Mit den Öffis (6:00 Uhr ab München) zur Oswaldhütte. Über den Galgenstangenkopf und den Fermerskopf geht’s zur Bayerkarspitze. Dann weiter über den Dreierspitz zur Krapfenkarspitze und nach der Gumpenkarspitze geht’s runter zum Soiernhaus. Der Weg zwischen Bayerkar und Krapfenkar ist wenig begangen, deshalb gibt’s dort oft nur Pfadspuren. Am 2. Tag dann auf die Soiernspitze und über die reißende Lahnspitze und den Feldernkopf zurück. Öffentlich wieder zurück nach München (17:00 Uhr ab Krün).

Veranstaltungsart:

Bergsteigen/Bergtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW2, Leichte Kletterei im 1. Grad wird beherrscht.

Voraussetzungen:

400Hm pro Stunde im Aufstieg sollte man zuverlässig schaffen; 1. Tag: 1550Hm Aufstieg, 800Hm Abstieg, 13km; 2. Tag: 900 Hm Aufstieg, 1650Hm Abstieg, 13km Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und sicherer Tritt in felsigem Gelände zwingend erforderlich.

Ort / Hütte:

Soiernhaus

Startzeit:

Sa., 22.06.2024, 06:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 23.06.2024, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Bus & Bahn

Treffpunkt:

Bushaltestelle Oswaldhütte (oder gemeinsam ab München)

Maximale Personenzahl:

7

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenanforderung und Jahreszeit Erste-Hilfe-Ausrüstung Ausreichend Brotzeit + Getränke für unterwegs Übernachtungssachen (z.B. Hüttenschlafsack, -schuhe, Waschzeug, etc.)

Kostenbeteiligung:

Ticket für Öffis (z. B. Deutschlandticket), Übernachtung, Verzehr auf der Hütte

Anmerkung zur Anmeldung:

Tour wird auf Warteliste gesetzt um sich im Vorfeld mit den Teilnehmenden abzustimmen. Anmeldung erst gültig mit Eingang der Stornogebühr für die Übernachtung. Busfahrplan 2024 noch nicht veröffentlicht, Details zur Fahrt kommen später.

Anmeldung bis:

31.05.2024

Mindelheimer Klettersteig

Kleinwalsertal, Österreich

Klettersteig

KS mittelschwer Kondition für 2 Tage mit Übernachtungsgepäck

Sa., 27.–So., 28.07.2024

Elsner, Christine

Beschreibung:

Vom gebührenpflichtigen Wanderparkplatz laufen wir durch das idyllische Wildental, vorbei an der Fluchtalpe und Vorderwildenalpe hinauf zu unserer Unterkunft, der Fiderepasshütte auf 2067m. Am nächsten Tag starten wir früh los und überschreiten durch viel steiles und ausgesetzes Gelände den Grat der 3 Schafalpenköpfe (nördlicher 2320m, mittlerer 2301, südlicher 2272). Zu guter letzt nehmen wir das Kemptener Köpfl (2191m) mit bis wir schließlich die Mindelheimer Hütte (2013m) erreichen. Von hier geht es auf 'normalen' Wanderweg die rund 900Hm runter ins Tal und von dort zurück nach Hause.

Veranstaltungsart:

Klettersteig

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

KS mittelschwer Kondition für 2 Tage mit Übernachtungsgepäck

Voraussetzungen:

Aufstieg Mittelberg - Fidererpaßhütte: ~900Hm, 5,5 km, 3h Mindelheimer Klettersteig (Fidererpaßhütte bis Mindelheimer Hütte): ~600Hm rauf, ~650 Hm runter, ~5km, 5h Abstieg Mindelheimer Hütte - Mittelberg: ~900Hm, 6km, 3,5h Schwindelfreiheit und Trittsicherheit notwendig, Erfahrung im Klettersteiggehen; zur Schwierigkeit: der Steig hat einige Passagen B/C, sonst B und A; kurze, nicht ausgesetzte Kletterpassagen bis 1 und kurz nach dem Einstieg erwartet uns die Schlüsselstelle im C- Bereich.

Ort / Hütte:

Mittelberg - Fiderepaßhütte

Startzeit:

Sa., 27.07.2024, 10:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

So., 28.07.2024, ca. 17:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Parkplatz Moser Bergheim; Schwendlestraße 7, 6993 Mittelberg, Österreich

Maximale Personenzahl:

5

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Standardausrüstung (Brotzeit, Getränk, erste Hilfe Set), festes Schuhwerk, warme & regenfeste Kleidung Klettersteigausrüstung (Gurt, Helm und Klettersteigset, Handschuhe) Übernachtungssachen mit persönlichen Gegenständen

Kostenbeteiligung:

Fahrkostenbeteiligung, Hüttenübernachtung, eigener Verzehr

GPS-Track:

herunterladen

Anmerkung zur Anmeldung:

Eure Anmeldung wird erst mit Überweisung der Anzahlung verbindlich; welche bei einem Rücktritt als Stornogebühr einbehalten wird. Weitere Infos hierzu folgen - wir haben ja noch Zeit ....

Anmeldung bis:

05.07.2024

Sudetendeutsche Hütte (2650m), diverse 3000er rund um die Hütte

Hohe Tauern, Österreich

Bergsteigen/Bergtour

BW2

Sa., 10.–Di., 13.08.2024

Elsner, Christine

Beschreibung:

Wir steigen am 1. Tag zur Hütte auf und haben von dort aus die nächsten Tage Zeit, einfache 3000er (ohne Gletscher) zu besteigen, z.B.: Gradötzkopf (3063m): ~ 1,5h ab Hütte Wellachköpf (2962m/3037m/3110m/3117m): ~ 1,5h ab Hütte Kl / gr Mutanitz (3192m / 3232m): ~ 2,5h ab Hütte Vord. Kendlspitz (Sunzkogel) (3088m): ~ 2,5h ab Hütte Die genaue Tourenplanung findet vor Ort gemeinsam statt.

Veranstaltungsart:

Bergsteigen/Bergtour

Anforderungen / Schwierigkeitsgrad:

BW2

Voraussetzungen:

Kondition für 4 Tage am Stück in der Höhe unterwegs zu sein; 1. Tag: Hüttenaufstieg von Glanz bei Matrei: 1300Hm, 9km, 4h mit Gepäck für 4 Tage (!) Tag 2 und 3: Touren im Bereich 600-1000Hm mit Tagesgepäck 4. Abstieg wie Aufstieg Geschlafen wird im Matrazenlager (gebucht ist nur Ü ohne Verpflegung) ;)

Ort / Hütte:

Sudetendeutsche Hütte (2650m), Matrei in Osttirol

Startzeit:

Sa., 10.08.2024, 06:00 Uhr

voraussichtl. Ende:

Di., 13.08.2024, ca. 19:00 Uhr

Anreise:

Fahrgemeinschaft

Treffpunkt:

Bahnhof Holzkirchen

Maximale Personenzahl:

5

Kategorie:

Gemeinschaftstour

Erforderliche / empfohlene Ausrüstung:

Gemäß Tourenanforderung und Jahreszeit Erste-Hilfe-Ausrüstung Ausreichend Brotzeit + Getränke für unterwegs Übernachtungssachen (z.B. Hüttenschlafsack, -schuhe, Waschzeug, etc.)

Kostenbeteiligung:

Fahrtkosten, Übernachtung, Verzehr auf der Hütte

Anmerkung zur Anmeldung:

Tour wird auf Warteliste gesetzt um sich im Vorfeld mit den Teilnehmenden abzustimmen. Anmeldung erst gültig mit Eingang der Stornogebühr für die Übernachtung.

Anmeldung bis:

31.05.2024

Ich kann in meinem Kfz noch folgende Anzahl von Personen (inkl. Gepäck und ggf. Ski/MTB) mitnehmen*


Gruppenmitglied Antrag

Mitglied mit »Mein Alpenverein«

Inhalt Mitglied 

eine ganze Menge Text Inhalt Grupenmitglied eine ganze Menge Text Inhalt Grupenmitglied eine ganze Menge Text Inhalt Grupenmitglied eine ganze Menge Text Inhalt Grupenmitglied eine ganze Menge Text Inhalt Grupenmitglied eine ganze Menge Text Inhalt Grupenmitglied eine ganze Menge Text Inhalt Grupenmitglied eine ganze Menge Text Inhalt Grupenmitglied eine ganze Menge Text 

Inhalt Grupenmitglied eine ganze Menge Text Inhalt Grupenmitglied eine ganze Menge Text 

Mitglied mit »Mein Alpenverein«

Überschrift Gruppenmitglied

Inhalt Grupenmitglied

Anmeldung

Überschrift Gast

Inhalt Gast

Login Gast

Formular


Artikel

Kleine Überschrift

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.