Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

Touren im Januar


Tourenarchiv der Seniorengruppe

2017 | zur Übersicht 2018 | → Februar


 


Bildergalerie

Wanderung von Miesbach über den Stadlberg nach Schliersee

am 26.01.2018 mit Manfred Kleeberger

 

Vom Bahnhof Miesbach führte uns der erste Weg ins Rathaus, wo im Vorraum Wandbilder zur Geschichte Miesbachs zu sehen sind. Danach wanderten wir durch die Stadt und bei schönem und mildem Wetter hinauf zur Stadlbergalm, wo wir gemütliche Mittagseinkehr machten. Die Sonne, die erst noch etwas verhalten war, kam am Nachmittag richtig heraus, und teils über freies Gelände mit Blick zum Wendelstein, teils durch Wald wanderten wir weiter nach Schliersee, wo wir gerade 4 Minuten vor Zugabfahrt ankamen. Es war eine schöne Wanderung.

 

Text: Manfred Kleeberger; Bilder: Gabriele Matern

 

 



Rundwanderung von Weßling nach Meiling

am 25.01.2018 mit Eberhard Wieland

 

Ausgangspunkt der Rundwanderung – bei herrlichem Wetter – war der S-Bahnhof von Weßling. Wir gingen zunächst in nördlicher Richtung in einem großen Bogen am Waldrand entlang zur Wallfahrtskirche Grünsink. Bald darauf querten wir die Schnellstraße zwischen Weßling und Etterschlag, um das Wäldchen Taxleiten zu erreichen. Die Wege waren teilweise noch schneebedeckt, zwischendurch sehr batzig und strichweise durch umgestürzte Bäume infolge des letzten Sturmtiefs etwas beschwerlich zu begehen. Am Ende des Wäldchens hatten wir freie Sicht in die Berge, der Panoramablick reichte von der Zugspitze bis zu den Allgäuer Alpen. Schließlich war der Sepperl-Wirt in Meiling in Sicht. Der gutgeführte Landgasthof mit seiner ausgesuchten Speisekarte ließ bei den Teilnehmern keine Wünsche offen.

Gut genährt und froh gestimmt führte uns der Rückweg – entlang der S-Bahnlinie – wieder nach Weßling.

 

Text: Eberhard Wieland; Bilder: Irmtraud und Anton Riedelsheimer

Bildergalerie

Der Ausgangspunkt ist bald erreicht


Bildergalerie

Loipenplan; links Schwarzenbachtal-Loipe

Skilanglauf im Schwarzenbachtal (Lenggries)

am 24.01.2018 mit Wilfried Studeny

 

Nach problemloser Anfahrt starten wir um 10:30 Uhr vom Parkplatz in Lenggries vor den Brauneck-Bahnen Richtung Wegscheid. Im Schatten ist es noch kalt, und so muss man bei den kurzen Abfahrten ein bisserl Stehvermögen mitbringen. Wir überqueren den dortigen Parkplatz und rechts/westlich geht's hinein ins Schwarzenbachtal. Auf dem Rückweg erwartet uns eine zusätzliche Schleife, und in weitem Bogen fahren wir unproblematisch zurück zum Parkplatz Lenggries.
Weil's für die Mehrzahl der Teilnehmer die erste LL-Tour der Saison war, beenden wir's um 13:30 Uhr und lassen den Nachmittag ausklingen im Café Strehler: ein sehr schöner LL-Tag mit Super-Wetter und einer frisch gespurten Loipe.

 

Text und Bilder: Dr. Wilfried Studeny

 



Pistenskilauf in Bramberg

vom 21. – 26.01.2018 mit Harald Mösbauer

 

Nach der Ankunft in dem uns schon bekannten Hotel Senningerbräu in Bramberg konnten wir sofort unsere Zimmer beziehen. In der tief verschneiten Landschaft unternahmen wir noch eine schöne Winterwanderung Richtung Habachklause. Wegen starken Nebels und ½ m Neuschnee ließen wir die Ski im Skikeller. Ein Teil der Gruppe wanderte durch eine märchenhafte Winterlandschaft nach Neukirchen am Großvenediger. Andere fuhren nach Mittersill, um das Nationalparkmuseum zu besichtigen.
Es folgten dann 3 Skitage bei besten Pistenverhältnissen. Die Highlights waren die Abfahrt nach Neukirchen oder die 14 km lange Abfahrt nach Bramberg direkt zum Hotel.
Am Abreisetag unternahmen wir noch eine schöne Wanderung zum Berggasthof Stockenbaum über Neukirchen. Hier ließen wir die schönen unfallfreien Skitage gemütlich ausklingen.

 

Text und Bilder: Harald Mösbauer

 

Bildergalerie



Bildergalerie

Nach ersten gemächlichen Steigung

Wanderung rund um Lochhausen

am 11.01.2017 mit Eberhard Wieland

 

Ein Spaziergang in der Aubinger Lohe. Ein Rundweg durch ehemaliges Tonabbaugebiet der Ziegeleien, renaturiert zur Olympiade 1972 und mustergültig als Naherholungsgebiet mit Wegen angelegt – einfach schön. Dann noch der geschmackvoll gedeckte Tisch in der Deutschen Eiche mit gutem Essen – Herz was willst du mehr?!

 

Text: Eberhard Wieland; Bilder Irmtraud und Anton Riedelsheimer

 



Wanderung auf dem Magdalena-Neuner-Panoramaweg

am 10.01.2017 mit Harald Mösbauer

 

Bei herrlichstem Bergwetter wanderten wir ab Wallgau – Parkplatz Haus des Gastes (870 m) – auf dem Magdalena-Neuner-Weg zum Krepelschrofen (1160 m). Es ist ein einzigartiger Panoramaweg mit fantastischen Blicken über den Isarwinkel bei Wallgau sowie aufs Karwendel, die Soierngruppe und das Wetterstein.

Nach ausgedehnter Sonnenpause am Krepelschrofen (hier bot sich uns ein herrlicher Blick ins Estergebirge) wanderten wir anfangs auf gleichem Weg zurück. Beim Abzweig in Höhe 1000 m nahmen wir den Weg Richtung Norden, überquerten die Bundesstraße und wanderten nochmals bergwärts zum Gasthof Maxhütte. Hier ließen wir die sehr schöne Wanderung gemütlich ausklingen.

 

Text und Bilder: Harald Mösbauer

 

Bildergalerie

Infotafel am Weg