Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

TB_Spitzing

Stolzenberg bei Rottach-Egern

 am 9. Oktober 2011

 

Tour von Bettina Sch., Bericht Heidi

 

Um 7.30 Uhr Abfahrt mit Bettina, Heidi, Sibylle und Klemens. Er fährt uns sicher und zügig wie immer zum Ausgangspunkt bei den Ankerstuben im Tal der Weißen Valepp. Unterwegs strahlt das Herbstlaub von gelb bis zum dunklen Rot der Buchen.

 

Ein alter Almweg führt uns bis zur Stolzenalm.

Dann schlängelt sich ein Steig durch große, bemooste Felsblöcke und von Windbruch gezeichnete Waldstücke hinauf. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Gipfel des Stolzenberges rasten wir im Sonnenschein mit herrlichen Ausblicken ins Gebirge und zum Spitzingsee.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über den Rothkopf und Rosskopf geht es weiter zur Jagerhütte am Skilifttreffpunkt des Stümpflings.

 

Mit Großmütteräpfeln – sehr zu empfehlen – tanken wir dort unsere verbrauchten Energien wieder auf. Durch die Suttensenke (mit Schild gefährlicher Abstieg) gelangen wir alsbald zum Auto zurück.

 

 

Brecherspitze

 am 16. Oktober 2010

Da die Tour so gelungen war, steigen wir am Sonntag drauf gleich wieder zusammen mit Horst, als Verstärkung für Klemens, vom Spitzingsattel auf die Brecherspitze.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter über die Freudenkapelle am SCA Haus vorbei – dort herrscht fast tiefer Winter – kommen wir zur Oberen Firstalm und all den Familien, die mit ihren Kindern auch das schöne Wetter dort genießen.