Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

TB Brünnstein

Rund um den Brünnstein

03. Oktober

 

Tourenbegleiterin und Bericht: Bettina; Bilder: Guillermo und Bettina

Teilnehmer: Cara, Clara und Konrad (alle noch 0 Jahre), Paul (4) Birgit, Karola, Sandra, Guillermo, Richard und Bettina

 

Ein Sommertag im Herbst lockte uns auf die aussichtsreiche Brünnsteinhütte. Noch leichter Reif und ein Nebelschleier sowie Kuhstau am Tatzelwurm, dann konnte es losgehen. Cara und Clara gemütlich in der Kraxe, der kleinere Konrad im Tragerucksack, Paul gut zu Fuß.

 

 

Mit einer Fütterungspause schafften wir den Aufstieg zur Hütte, wo wir leider nicht alleine waren.

 

  

Auf der Wiese nebenan hatten die Krabbel- und Stillkinder mehr Spaß. Nebenbei gönnten sich die Eltern den Kaiserblick, dann galt es die Mäuse wieder einzufangen, zu wickeln, zu füttern oder zu tun, was so zu den Babystandards gehört. Natürlich haben wir auch gegessen, verschnauft und getrascht.

 

Dann ging es aber schon auf dem Rundweg weiter, bei bestem Wetter und schönster Sicht Richtung Rosengasse.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dort beim Anstieg war es Zeit für eine Paulpause, nur Laufen macht eben keine Freude. Gut gestärkt und gesonnt war der Hang hinauf Richtung Tatzelwurm ein Klacks, außerdem gibt es dort Bäume zum drunterklettern, Felsen und oben ein rostiges Drehkreuz.

 

An den Haflingern vorbei, die Paul doch lieber links liegen ließ, während Cara noch keine Gefahr kennt und in der Kraxe gluckste, wanderten wir gemütlich abwärts. Mit Steinfußball-Spielen auf dem Forstweg verging die Wanderzeit im Nu. Aber nächstes Jahr, wenn die Babys noch schwerer sind, gehen wir nur noch bis zu den Siebnhütten ;-)

.