Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

TB Winklmoosalm

40 Jahre Ortsgruppe Germering
auf der Winklmoosalm vom 5. bis 7. September 2014

Grau ist der Himmel und es regnet. Waltraud (1. Vorsitzende von 2002 bis 2008) empfängt uns, das sind: Eva, Harald E., Heidi (Radltourleiterin und Leiterin Krafttraining), Sibylle (Protokollführerin seit 2008, Wanderleiterin seit 2012) und Peter (2. Vorsitzender 1997 bis 1999, 6 Jahre Wanderleiter) mit einem großen blauen Schirm. So kommen wir trocken in die von Harald (leitet seit 21 Jahren Fitnessgymnastik) eingeheizte Stube der Winklmoosalm. Waltraud und Harald erlebten mit der Jugend von 1992 bis 2002/04 als Jugendleiter super schöne, vielseitig anstrengende Zeiten.

Nach einer gemütlichen abendlichen Brotzeit packt Harald seine Gitarre aus, Eva ihre Mundharmonika und sie spielen uns auf. Wir versuchen die Texte zu den Melodien zu finden, dann gibt es kein Halten mehr, unsere jugendlichen Fahrtenlieder "schmettern" wir mit inzwischen eingerosteten Stimmen.

 

 

 

Am nächsten Morgen weckt uns Kaffeeduft, und wir verlassen gerne die spartanischen Betten. Die Elementarwesen haben die Regenvorhänge weggezogen, und vorsichtig schickt die Sonne ein paar Strahlen durch die Wolkendecke. Auf geht‘s zum Dürnbachhorn. Blauer und weißer Schwalbenschwanzenzian, große Kugeldisteln und Silberdisteln säumen den Weg.

 

 

 

Auch die zuvor noch von Wolken verhangenen Loferer Steinberge und das Kaisergebirge zeigen sich bald. Die Brotzeit unterm Gipfelkreuz im Sonnenschein gibt uns allen Mut zur Überschreitung des Jubiläumsgrates. Doch wie sollen wir absteigen? Nach dem vielen Regen der letzten Tage ist alles glitschig und schmierig.

 

 

 

Kaum an der Hütte wohlbehalten angekommen rufen uns vier Alphörner (für jedes Jahrzehnt eins) zum Kaffee mit Zwetschgendatschi und Apfelkuchen auf die Südseite der Hütte. Im wärmenden Sonnenschein erfreut uns die herrliche Aussicht, und wir genießen die umgebende Ruhe.

 

 

Eva, Sibylle und Waltraud haben noch überschüssige Kräfte, sie sorgen für Brennholz, während Harald die Schuhbretter neu anschraubt und Peter sich der sehr verbatzten Schuhe mit Bürste und Wasser annimmt.

 

Plötzlich tauchen zwei schweißgebadete Radler (Sabine und Frank) auf, die von Bergen entlang der weißen Achen, hoch zum Eschelmoos, Röthelmoos, zum Weitsee nach Seegatterl auf die Winklmoosalm radelten, um mit uns zu feiern.
Waltraud zaubert gegen Abend mit vielen helfenden Händen köstlich krosse Kasspatzen und gemischten Salat mit Kräutern der Alpenregion. Dazu schmeckt Bier oder Rotwein. Später lässt Harald wieder viele bekannte Melodien auf seiner Gitarre erklingen.

 

 

Am Sonntag morgen zeigen sich alle Berge unverhüllt, wir verabschieden Sabine und Frank, die übers Heutal, Ruhpolding, Eisenärtzt, Maria Eck nach Bergen radeln und steigen zur tiefliegenden Schwarzbachklamm ab. Eine sonnenbeschienene Baumstammgruppe lädt zur Brotzeit ein.
Gestärkt helfen viele kehrende, wischende, aufräumende, tragende Hände, damit die Winklmoosalm wieder blitzsauber ist, und Harald sperrt mit Schlüsselgewalt die Türe hinter unserer so gut gelungenen 40-Jahres-Feier der Ortsgruppe Germering ab.
Allen ein herzliches Vergelt‘s Gott für die schönen gemeinsamen Stunden!