Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhältst du eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse. Bitte klicke den dort enthaltenen Link an, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen dir die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet dir als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. Du kannst nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in Web-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte gib deine Mitgliedsnummer oder deinen Benutzernamen ein und klicke auf „Absenden“. Wir schicken dir umgehend einen Link an deine bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit Klick auf diesen Link kannst du dein Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland kannst du deine Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

tb wurmaulspitze

Wilde Kreuzspitze 3132 m / Wurmaulspitze 3022 m

Tourenbegleiter: Klemens

Fr. 15.08.14  Abfahrt um 6h. Das frühe Aufstehen lohnte sich, ab der Fanesalm werden die Wolken schwerer, gerade noch erreichen wir die Brixner Hütte auf 2207 m, als der große Regen losbricht.

 

 

Gegen 16h, als die Sonne rauskommt, lockt es uns Richtung Sandjoch, doch bald setzt der Regen wieder ein, und patschnass erreichen wir die Hütte.

Sa. 16.08. Es ist sehr kalt und stürmisch, als wir gegen 8h Richtung Wilde Kreuzspitze losziehen. Bald sind wir bei den ersten Schneefeldern unter dem Rauhtaljoch, etwa 2 cm Pulverschnee machen den Übergang leicht. Wir erreichen den Gipfel gegen 10:30h bei eisigem Wind.

 

An den Felsen hängen 30 cm große Eiszapfen. Aber eine tolle Sicht bis zum Ortler, und die südlich gelegenen Dolomitengipfel belohnen für die Mühe. Über dem schön gelegenen Wilder See steigen wir dann zur Labesalm ab und von dort bei Regen- und Schneeschauern zur Brixner Hütte wieder auf.

 

 

So. 17.08. um 7.45 h Start zur Wurmaulspitze. Ein strahlend schöner Tag mit super Aussicht belohnen uns für den Aufstieg, trotz ca. minus 8 Grad.

 

 

Schnell sind wir wieder unten auf der Hütte bei heißer Suppe, bevor wir ins Tal absteigen. Bei der Fanesalm erwarten uns zwei besondere Erlebnisse, ca. 100 Rinder werden durch den steilen Hang abwärts durch den angeschwollenen Bach und auf die andere Seite wieder hochgetrieben.

 

Das zweite Ereignis: ca. 1000 Leute in Wies‘n-Stimmung feiern den Nationalfeiertag und runden unsere Erlebnisse auf eine nicht ganz alltägliche Art ab!