Mein Alpenverein

Login zu »Mein Alpenverein«


Ich habe bereits einen Zugang:

Zugang freischalten


(nur für Mitglieder der Alpenvereinssektionen München & Oberland)

Was ist »Mein Alpenverein«

»Mein Alpenverein« kostenlos freischalten

Ich bin Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland und möchte meinen Zugang zu »Mein Alpenverein« jetzt kostenlos freischalten.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen* markiert.

 

Nach der Freischaltung erhalten Sie eine E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte klicken Sie den dort enthaltenen Link, um die Freischaltung zu bestätigen. Mit der Freischaltung stehen Ihnen die Möglichkeiten von »Mein Alpenverein« vollumfänglich zur Verfügung.

»Mein Alpenverein« bietet Ihnen als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland den perfekten Online-Service. So können Sie nach der Freischaltung zukünftig fast alle unserer Leistungen online buchen, ohne aufwendig alle persönlichen Daten in WEB-Formulare eingeben zu müssen. Dies ist nicht nur bequem, sondern erhöht auch die Datensicherheit enorm.

Bitte geben Sie die Mitgliedsnummer oder Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie „Absenden“. Wir schicken Ihnen umgehend einen Link an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Mit einem Klick auf diesen Link können Sie Ihr Passwort zurücksetzen.


Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Veranstaltung kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Weiter ohne Login für:

Plus-Mitglieder ohne »Mein Alpenverein« Mitglieder anderer Sektionen Nichtmitglieder

Achtung:
Diese Hütte kann von Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Achtung:
Diese Hütte kann von Mitgliedern anderer Sektionen und Nichtmitgliedern nicht gebucht werden.
Jetzt Mitglied werden?

Als Mitglied der Alpenvereinssektionen München & Oberland können Sie Ihre Beiträge und Nachrichten einfach und jederzeit über das Mitgliederportal »Mein Alpenverein« verwalten.
Jetzt Mitglied werden?

TB_Kletterei Höllentorkopf

 Höllentorkopf 2150 m, Nordkante 5-

 am 03.08.2013

Mit Dirk, Bericht Karin.

Das ursprüngliche Tourenziel der alpinen Klettertour wurde geändert. Am Morgen trafen sich Robert, Roland, Dirk und Karin, um nach Garmisch zu fahren und den besagten Höllentorkopf zu klettern.

Dem Ziel brachte uns die Alpspitzbahn näher. Die Abseilpiste war gefunden, und so seilten wir Vier erst mal ab, um an den Einstieg zu gelangen.

Das war nicht so unproblematisch, da mit Seilabzug auch die Steine kamen. Nun ging es los. 12 Seillängen lagen vor uns. Die Routenführung war für uns nicht  eindeutig genug. Ein Verhauer in der 2. SL kosteten Dirk und Karin Zeit und Nerven. Ein Quergang führte uns wieder auf den rechten Weg. Aufgrund der dort hängengebliebenen Schlingen konnte man sehen, dass wir nicht die einzigen waren, denen dieses Missgeschick passiert ist.  

Die zweite Seilschaft machte es besser und blieb auf dem richtigen Aufstieg. Das Gestein sitzt stellenweise recht locker. Ansonsten grandiose Aussicht, bestes Wetter und ab und zu Steinschlag. Aus der Nordwand heraus, trafen wir uns alle bei Sonnenschein auf dem Gipfel.

 

Die Bahn brachte uns wieder ins Tal.  Bei Bier und Saft besprachen wir unsere Eindrücke von dieser Bergfahrt. Sie war leicht zu klettern, aber eben trotzdem kein Spaziergang.